PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DKMS gemeinnützige GmbH mehr verpassen.

30.11.2018 – 12:49

DKMS gemeinnützige GmbH

Start DKMS-Themenwoche Ehrenamt: Großartiges Helfer-Engagement im Kampf gegen Blutkrebs

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

in der kommenden Woche dreht sich bei der DKMS alles um unsere vielen großartigen Helfer im Kampf gegen Blutkrebs - anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamtes am 5. Dezember. Denn an diesem Tag rückt die Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements für die Gesellschaft in den Mittelpunkt. Auch die DKMS kann auf diesen wertvollen Einsatz bauen: Denn allein in Deutschland helfen der gemeinnützigen Organisation jährlich rund 15.000 Menschen freiwillig und uneigennützig im Kampf gegen Blutkrebs - sie unterstützen beispielsweise auf Registrierungsaktionen, initiieren Benefizveranstaltungen oder sammeln Geld. Kürzlich wurde das Volunteerprogramm gestartet, das ehrenamtliche Arbeit konkret fördert.

Dieses vorbildliche Engagement für Patienten steht in den kommenden Tagen im DKMS Media Center bei der Themenwoche Ehrenamt im Fokus.

Themenvorschau:

· Am Montag, 3. Dezember, stellen wir das 2018 gestartete Volunteerprogramm ausführlich vor. Aktuell machen schon 60 junge Volunteers mit und führen ehrenamtlich Aktionen für uns in ganz Deutschland durch, um neue Spender zu gewinnen.

· Einer davon ist Joshua aus Wertheim. Der 26-Jährige hat selbst bereits Stammzellen gespendet und so eine Lebenschance geschenkt. Seit einiger Zeit ist er auch als Volunteer für die DKMS im Einsatz - wir erzählen seine Geschichte.

· Spannend ist auch die Geschichte von Franziska aus Niedersachsen, die ebenfalls für einen Patienten in Not Stammzellen gespendet hat und der es daher ein großes Anliegen ist, auch andere zu motivieren, sich registrieren zu lassen.

· Auch die deutsche Hochschullandschaft steht im Zeichen der DKMS: In der kommenden Woche finden 21 Registrierungsaktionen an Universitäten landesweit statt, unter anderem in Aachen, Bonn, Frankfurt, Hannover, Leipzig und München. Diese werden von dem Studenten-Netzwerk AIAS Deutschland organisiert. Der 2013 gegründete Verein klärt über Blutkrebs auf und organisiert regelmäßig Registrierungsaktionen an deutschen Hochschulen. Das ehrenamtliche Engagement der AIAS-Mitglieder ist unter Studenten einmalig.

Greifen Sie unsere Themen gerne auf oder melden Sie sich bei uns, sollten Sie den Kontakt zu einem DKMS-Spender und -Unterstützer wünschen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns mit Ihrer Berichterstattung in unserem Engagement für Blutkrebspatienten weltweit unterstützen.

Danke und es grüßt Sie herzlich

Ihr DKMS-Kommunikationsteam

Finden Sie hier Bildmaterial:

https://mediacenter.dkms.de/media/

Kontakt zum DKMS Kommunikationsteam: https://mediacenter.dkms.de/

 

Über die DKMS
Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf
gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen verschrieben hat. Unser Ziel ist
es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.
Dabei sind wir weltweit führend in der schnellstmöglichen Versorgung von
Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in
Deutschland in den USA, Polen, UK und Chile aktiv. Gemeinsam haben wir mehr als
acht Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS in
wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab,
Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender.
 

Daten und Fakten: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/daten-fakten/

Allgemeine Infos: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/allg-infos/  

Folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/dkms_de) und besuchen Sie
unserem Blog dkms-insights.de.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: dkms.de

Kommunikation
DKMS gemeinnützige GmbH
Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln
Tel.: +49 221/940582-3301
Fax: +49 221/940582-3699
presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de