Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DKMS gemeinnützige GmbH

11.09.2018 – 14:38

DKMS gemeinnützige GmbH

1. FC Köln stellt Blutkrebs ins Abseits: Spieltag am 16.9. im Zeichen der DKMS

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

das Heimspiel des 1. FC Köln gegen den SC Paderborn (Sonntag, 16.09.2018, Anpfiff 13.30 Uhr) wird im Zeichen der DKMS und des Kampfs gegen Blutkrebs stehen. Registrierungsstände in den Abelbauten und vor der Südkurve sowie Aktionen im Stadion stellen die Kampagne #StellBlutkrebsinsAbseits der Stiftung 1. FC Köln und der DKMS in den Mittelpunkt.

Den Kampf gegen Blutkrebs nachhaltig zu unterstützen ist für die Stiftung des 1. FC Köln eine echte Herzensangelegenheit. Schon bei der Saisoneröffnung sprach Markus Ritterbach, Vizepräsident des 1. FC Köln und Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung 1. FC Köln, das gemeinsame Ziel aus, mehr als 1948 Neuregistrierungen bei der DKMS zu erreichen. Dazu wurde eine groß angelegte Registrierungsaktion auf die Beine gestellt.

Am 16. September wird es bereits ab 11 Uhr die Möglichkeit geben, sich in den Abelbauten im Norden sowie vor der Südkurve außerhalb des RheinEnergieSTADIONs als potenzieller Stammzellspender zu registrieren. Zudem wird an verschiedenen Punkten die gemeinsame Aktion #StellButkrebsinsAbseits offensiv beworben.

Und auch die Profis beteiligen sich: Auf den Bildschirmen wird eine Botschaft zu sehen sein, in der die Spieler sich für die Registrierung bei DKMS stark machen.

Emotionaler Höhepunkt wird das Einlaufen der beiden Mannschaften und der Schiedsrichter sein. Sie werden von geheilten Patienten und Lebensrettern der DKMS auf das Spielfeld begleitet. Dieses Symbol soll allen Zuschauer zeigen, dass eine Stammzellspende Leben retten kann.

Zum Hintergrund: In der Saison 2018/19 verfolgen die Stiftung 1. FC Köln und die DKMS gGmbH unter dem Hashtag #StellBlutkrebsinsAbseits das gemeinsame Ziel, auf das wichtige Thema Stammzellspende aufmerksam zu machen. Im Laufe der Saison sollen so auch möglichst viele potenzielle Lebensretter registriert werden. Mit der Kooperation unterstützt die Stiftung 1. FC Köln die DKMS in hohem Maß den Kampf gegen Blutkrebs.

Über ihre Berichterstattung freuen wir uns sehr - melden Sie sich sehr gerne, sollten Sie Fragen haben oder etwas benötigen,

es grüßt Sie herzlich

Ihr DKMS-Kommunikationsteam

Finden Sie hier Bildmaterial:

https://mediacenter.dkms.de/media/

Kontakt zum DKMS Kommunikationsteam: https://mediacenter.dkms.de/

 

Über die DKMS
Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf
gegen lebensbedrohliche Blutkrebserkrankungen verschrieben hat. Unser Ziel ist
es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.
Dabei sind wir weltweit führend in der schnellstmöglichen Versorgung von
Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in
Deutschland in den USA, Polen, UK und Chile aktiv. Gemeinsam haben wir mehr als
acht Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS in
wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab,
Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender.
 

Daten und Fakten: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/daten-fakten/

Allgemeine Infos: https://mediacenter.dkms.de/pressekit/allg-infos/  

Folgen Sie uns auf Twitter (https://twitter.com/dkms_de) und besuchen Sie
unserem Blog dkms-insights.de.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: dkms.de

Kommunikation
DKMS gemeinnützige GmbH
Scheidtweilerstr. 63-65
50933 Köln
Tel.: +49 221/940582-3301
Fax: +49 221/940582-3699
presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de