Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

18.05.2018 – 12:10

DKMS gemeinnützige GmbH

DKMS-Sonderzug: Einladung zu Pressetermin in Leipzig
Perry Bräutigam vom RB Leipzig und Michael Trischan mit dabei!
Viele weitere Prominente starten Registrierungsappell für Max und andere

Tübingen (ots)

Der DKMS-Sonderzug rollt Dank der Unterstützung des Hauptsponsors RailAdventure aus München eine Woche lang quer durch Deutschland. Er macht an folgenden Stationen Halt: München (23. Mai), Stuttgart (24. Mai), Köln (25. Mai), Leipzig (26. Mai), Hamburg (27. Mai) und Berlin (28. Mai). Das Motto lautet: "Jetzt bist Du am Zug - Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!" Am 23. Mai fällt der Startschuss und es wird an jedem einzelnen Bahnhof eine Registrierungsaktion für Max und alle anderen suchenden Patienten geben. Der 14-Jährige aus Erfurt ist an Blutkrebs erkrankt und auf eine Stammzellspende angewiesen. Zu folgendem Pressetermin laden wir Redaktionsvertreter von Leipzig herzlich ein:

Leipzig: Samstag, 26. Mai 2018 um 12:00 Uhr
Aktionsort: Leipzig Hbf.
Standplatz: Gleis 16  

Mit dabei: der Vereinsrepräsentant des RB Leipzig Perry Bräutigam und Maskottchen Bulli, der Schauspieler Michael Trischan ("In aller Freundschaft"), Soraya Kohlmann (Miss Germany 2017) und Fabienne Schmidt (Miss Thüringen 2018). Ebenfalls dabei: Paula, die Cousine des an Blutkrebs erkrankten Max, die für ihren Cousin und alle anderen Patienten zur Registrierung aufruft.

Während der Registrierungsaktion sorgt David Ianni für einen besonderen akustischen Rahmen. Zusammen mit seinem "Hoffnungsklavier" reist er die gesamte Strecke mit und wird auf jedem Bahnhof ein kleines Konzert spielen.

Pressekontakt:

Hinweis an die Redaktion:
Bitte akkreditieren Sie sich per E-Mail unter presse@dkms.de
Weitere Infos: https://mediacenter.dkms.de/

Kommunikation
DKMS gGmbH
0221 - 94 05 82 3311
presse@dkms.de

Original-Content von: DKMS gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DKMS gemeinnützige GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: DKMS gemeinnützige GmbH