Alle Storys
Folgen
Keine Story von DKMS gemeinnützige GmbH mehr verpassen.

DKMS gemeinnützige GmbH

Münchens Basketballer geben Blutkrebs einen Korb

Münchens Basketballer geben Blutkrebs einen Korb DKMS-Registrierungsaktion beim Heimspiel am Sonntag im Audi-Dome

Tübingen / München 27.04.2018 - Die Basketballer von Bayern München stellen sich bei ihrem Heimspiel am Sonntag gleich zwei Gegnern: Auf dem Parkett treffen die Schützlinge von Bayerns Cheftrainer Dejan Radonjic auf die Eisbären Bremerhaven. Gemeinsam mit ihren Fans wollen die Basketballer zudem den Kampf gegen Blutkrebs aufnehmen.

Im Rahmen des "Familienspieltags" gegen Bremerhaven gibt es am Sonntag (29.04.2018) im Umlauf des Audi Dome eine wichtige Aktion im Kampf gegen Blutkrebs: Ab Hallenöffnung (13.30 Uhr) bis Spielbeginn können sich Zuschauer am Stand der DKMS als potenzielle Lebensspender registrieren. Bayerns Forward Alex King hat schon in seinem Videoaufruf mit den bekannten Worten erklärt, wie einfach es ist, Lebensspender zu werden: "Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein!" Gemeinsam mit seinen Teamkollegen hofft King nun, dass seinem Aufruf am Sonntag möglichst viele Fans folgen werden.

Die gesamte Meldung Sie im Mediacenter der DKMS

Kommunikation 
DKMS gemeinnützige GmbH 
Scheidtweilerstr. 63-65 
50933 Köln 
Tel.: +49 221/940582-3301 
Fax: +49 221/940582-3699  presse@dkms.de

https://mediacenter.dkms.de
Weitere Storys: DKMS gemeinnützige GmbH
Weitere Storys: DKMS gemeinnützige GmbH
  • 13.04.2018 – 12:32

    DKMS geht offiziell in Chile an den Start

    Sehr geehrtes Redaktionsteam, Die gemeinnützige DKMS, eine international agierende Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat, feiert die Gründung in Chile als Register und Stammzellspenderdatei. DKMS Chile hat ihren Sitz in Santiago de Chile und ist Teil der globalen DKMS Gruppe, die aus weiteren ...

  • 06.04.2018 – 12:15

    Blutkrebspatient Carlos (5) trifft seinen Lebensretter - sein schönstes Ostergeschenk

    Köln (ots) - Am Samstag vor Ostern war es endlich soweit: Der kleine Carlos lernte erstmals seinen Lebensretter kennen. Carlos hatte Blutkrebs und erhielt 2015 eine Knochenmarkspende. Auf das Treffen hat der "kleine Löwe", wie ihn seine Eltern aufgrund seiner starken Kämpfernatur nennen, schon lange hin gefiebert. Der Fünfjährige strahlt an diesem Frühlingstag ...