Messe München GmbH

ispo Flow Invitational: Der Snowboard - Indoor - Event auf der ispo 2002 Winter

    München (ots) -          * Einladungswettkampf lockt Spitzensportler und Nachwuchstalente auf die Quarterpipe-Rampe

    * Trendsport der Extreme in der Vertical-Halfpipe          300 Quadratmeter Schnee und eine Rampe bis unters Hallendach verwandeln die Halle A1 der Neuen Messe München auf der kommenden ispo 2002 Winter in eine Snowboard-Winterwelt.          Von Samstag 2. bis Dienstag 5. Februar 2002 werden Snowboarder aus aller Welt, männliche als auch weibliche, Profis wie Rookies, sich der Herausforderung bei dem "ispo Flow Invitational" stellen.          Ladies first: Den Auftakt der sechsteiligen Contestreihe bildet der "Quarterpipe-Challenge" der weiblichen Profi-Snowboarder. Anschließend konkurrieren die Männer um den Titel des "Highest Air".

    Der Sonntag beginnt mit dem Contest der Rookies, der sicherlich wieder für einige Überraschungen sorgen wird, gefolgt vom nächsten Highlight:

    16 männliche Profi-Snowboarder werden sich an der
Quarterpipe-Rampe versuchen und ihr Bestes zeigen, um die 5000 ¤
Preisgeld mit nach Hause nehmen zu können.
    
    Doch damit nicht genug: Mit einem "Snow ´n Skate Contest" am
Montag wird der "Champ of the Ramps" gekürt. Jeder Snowboarder, der
daran teilnimmt, muss auch eine Skateboard- Disziplin absolvieren,
und umgekehrt muss jeder Skateboarder auch auf dem Brett ohne Rollen
sein Können auf der schneebedeckten Quarterpipe zeigen. In diesem
Contest sind auch Teambildungen möglich.
    
    Am letzten Tag der ispo werden dann die Redakteure der anwesenden
Snowboard-Fachmagazine aufgefordert zu zeigen, ob sie auch können,
worüber sie schreiben.  Insgesamt werden 10.000 ¤ Preisgeld bei der
sechsteiligen Contestreihe zu gewinnen sein, was auch einem
Spitzen-Snowboarder das Herz höher schlagen lässt.
    
    Last but not least: Trendsport der Extreme wird zudem während der
gesamten Messezeit in der Halle A2 zu sehen sein. Dort werden die
europäischen, aber auch amerikanischen Stars der Skateboard-Szene in
einer vier Meter hohen Vertical-Halfpipe mit atemberaubenden Airs und
spektakulären Runs das Publikum beeindrucken.
    
    Musikalisch begleitet werden die Contests von Hip Hop-DJs mit Rang
und Namen, die aus den aktuellsten Platten der Szene völlig neue
Sounds kreieren werden.
    
ots Originaltext: Messe München GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Elisabeth Kandler
MESSE MÜNCHEN GmbH
- ispo Pressereferat / Press office
Messegelände, D - 81823 München
Tel: +49 89 949-20611
Fax: +49 89 949-20619
kandler@messe-muenchen.de
www.ispo.com

Original-Content von: Messe München GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe München GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: