PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V. mehr verpassen.

27.12.2003 – 10:21

Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

HELP hilft Erdbebenopfern in Iran - Zwei Experten reisen heute ins Erdbebengebiet

Bonn (ots)

Nach dem verheerenden Beben mit bislang bis zu 20.000
Toten und zwischen 30 bis 50.000 Verletzten betonte der
Nothilfekoordinator von HELP, Berthold Engelmann, vor seiner Abreise:
"Noch im vergangenen Monat war ich im Iran und war bei meiner
Rückreise aus Westafghanistan in unmittelbarer Nähe des
Erdbebengebietes. Ich habe bei meinen Aufenthalten die iranische
Bevölkerung immer als sehr deutschfreundlich kennen gelernt und es
ist für mich eine Frage der Solidarität, jetzt Hilfe zu leisten."
Engelmann wird von dem ortskundigen Kollegen Fadhil Kanje Ali 
begleitet, der bis vor kurzem noch in Bagdad für HELP im Einsatz 
war. Die Beiden sind mit einem Nothilfefonds und einem 
Satellitentelefon von HELP ausgestattet, um sofort und 
unbürokratisch Hilfe leisten zu können. Sie werden sich einen 
eigenen Eindruck verschaffen und gemeinsam mit den Mitarbeitern der 
iranischen Partner die Schwerpunkte für wirksame Hilfen absprechen. 
Berthold Engelmann und Fadhil Kanje Ali werden im Lauf des Sonntags 
im Erdbebengebiet eintreffen.
Im Mai diesen Jahres leistete HELP Soforthilfe für die Opfer des 
Erdbebens in Algerien. Soforthilfen und Wiederaufbaumaßnahmen nach 
Erdbeben stellten in den vergangenen Jahren einen Schwerpunkt der 
Arbeit von HELP in Afghanistan, in Indien und in der Türkei dar.
Wünsche nach Telefoninterviews nimmt Heinz Bitsch unter 0173
5383946 entgegen.
Um weitere Soforthilfen durchführen zu können ist HELP dringend
auf Spenden angewiesen. Wir bitten deshalb herzlich um Spenden auf
unser Sonderkonto.
Spendenkonto:
4 4 4 4
   Dresdner Bank Bonn/Köln, BLZ 370 800 40
   Stichwort: Erdbebenhilfe Iran
Sichere Online-Spenden sind im Internet unter
http://www.help-ev.de möglich.
HELP ist eine gemeinnützige unabhängige Organisation, die
anlässlich des Krieges in Afghanistan 1981 gegründet wurde und
mittlerweile weltweit tätig ist. Schwerpunke sind Not- und
Flüchtlingshilfe, Wiederaufbauhilfen und humanitäres Minenräumen.
HELP ist mit dem DZI- Spendensiegel ausgezeichnet und Mitglied im
Bündnis "Aktion Deutschland Hilft e.V."

Pressekontakt:

Heinz Bitsch
Mobil 0173 5383946
Fon: 0228 9152914

Original-Content von: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell