Schweiz Tourismus

Sonnige Aussichten im Bergsommer von Davos Klosters

Frankfurt am Main (ots) - Mit einer neuen Bahn auf das Jakobshorn, Inklusiv-Angebote, nostalgische Bahnerlebnisse im Rhätia Pullman Express - dazu kulinarische Seitensprünge und Rückseitenbilder im Kirchner Museum: Der Bergsommer im berühmten Davos Klosters hält so einiges für seine Gäste bereit.

Noch schneller und bequemer auf das Jakobshorn

Die neue Zubringerbahn von Davos Platz auf die Ischalp transportiert die Gäste bequem zur Mittelstation. Sowohl für die Tal- als auch die Bergstation wurden moderne Neubauten realisiert. Durch diese komplett neue Pendelbahn wurde der Fahrkomfort erheblich erhöht.

Auf dem Jakobshorn eröffnet sich den Gästen ein traumhaftes Bergpanorama auf Tinzen-, Pischa-, Gori-, Flüelawiss-, Schwarz- und Sentischhorn - ein Dreitausender grenzt hier an den nächsten. Unzählige Wanderwege laden auf Schritt und Tritt dazu ein, die Natur zu genießen. Und wer noch prickelndere Höhenflüge erleben will, der fliegt vom Jakobshorn aus mit dem Gleitschirm durch die Lüfte.

"Davos Klosters Active" bietet Abenteuer, Kultur und Sport für Groß und Klein

Das Programm für Gäste und Einheimische "Davos Klosters Active" hält eine Fülle von Ideen und Anregungen bereit, um Neues zu erleben und die Frei- und Ferienzeit aktiv zu gestalten - ob drinnen oder draußen. "Davos Klosters Active" bietet Schnupperkurse in diversen Sportarten, führt durch das Kulturangebot, und macht interessierte Teilnehmer mit den Bräuchen und Traditionen der Region bekannt. Neu in diesem Jahr: Die Veranstaltungen sind kostenlos, und sie werden bereits ab einer Anmeldung durchgeführt.

Weitere Informationen unter: http://ots.de/buV7i

Alle Bergbahnen gratis! - "Davos Klosters Inclusive"

Ob in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder in einer Gruppenunterkunft: Die Gäste in Davos Klosters erhalten für jede Übernachtung die Gästekarte "Davos Klosters Inclusive". Damit ist die Fahrt auf allen sechs Bergen in der Destination kostenlos. Ebenfalls ist die Benutzung der Ortsbusse und der Rhätischen Bahn zwischen Klosters Dorf und Filisur inbegriffen, ausgenommen sind die Seitentäler. Die Gästekarte ermöglicht darüber hinaus die kostenlose Benutzung der offenen Kunsteisbahn in Davos sowie Vergünstigungen auf die meisten Angebote aus dem Programm "Davos Klosters Active". Der Eintritt zum Adventure Park Färich ist vergünstigt, ebenso wie die Miete von Tretrollern und auch von Segelbooten auf dem Davosersee.

Rhätia Pullman Express - erlebnisreiche Fahrt für Genießer und Romantiker

Auf dieser Fahrt von Davos nach St. Moritz kommen die Gäste in den Genuss der liebevoll restaurierten Alpine Classic Pullman.Wagen. Die Krokodil-Lok zieht die historische Zugkomposition zwischen Davos und St. Moritz. In Davos heißt es: "Einsteigen bitte!" Dann geht die Fahrt in den luxuriösen Salonwagen aus den 30er-Jahren los: durch die wildromantische Zügenschlucht, über den berühmten Wiesner Viadukt und durchs UNESCO Welterbe Rhätische Bahn. Danach ist tief Durchatmen in der stilvoll charmanten Alpenmetropole St. Moritz angesagt. Der Rhätia Pullman Express verkehrt zu verschiedenen Zeiten zwischen Juni und August 2015.

Weitere Informationen unter: www.rhb.ch

Dine Around - kulinarisch Fremdgehen: ein Angebot für Hotelgäste in Davos Klosters

Das Dine Around ist eine einmalige Möglichkeit für Sommergäste in Davos Klosters, die kulinarische Vielfalt in der Region zu erkunden. Gäste können sich täglich in einem der teilnehmenden Dine Around Hotels und Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen. Dieses Angebot ist in den teilnehmenden Betrieben im Rahmen des Halbpensions-Arrangements ohne Aufpreis enthalten. Es besteht auch die Möglichkeit, "Dine Around Pauschalen" zu buchen. Damit können sich Gäste ihren eigenen "kulinarischen Aufenthalt" in der Destination Davos Klosters gestalten.

Kirchner Museum Davos: "Der doppelte Kirchner", 21. Juni bis 8. November 2015

In Werken von Ernst Ludwig Kirchner gibt es ein Phänomen, das in dieser ausgeprägten Form wohl bei keinem anderen Künstler der Klassischen Moderne zu finden ist: die Rückseitenbilder als eigene Werkkategorie. In Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim und dem Kirchner Archiv in Wichtrach widmet sich das Kirchner Museum Davos ab Juni 2015 erstmalig diesem besonderen Phänomen. Anlass der Ausstellung sind die drei doppelseitigen Kirchner-Gemälde aus der Sammlung des Kirchner Museum Davos.

Am Dienstag und Sonntag finden jeweils von 16.00 bis 17.00 Uhr öffentliche Führungen statt.

Weitere Informationen unter: www.kirchnermuseum.ch

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Redaktionshinweis:

Bilder/Themen/News: Weitere Themen und News sowie ausgewähltes Bildmaterial zu den einzelnen Meldungen gibt es in unserem Media Corner unter http://corner.stnet.ch/media-de/

Umfangreiches honorarfreies Bildmaterial (hochauflösend) zum Urlaubsland Schweiz finden Sie unter www.swiss-image.ch (ausschließlich für Bebilderung redaktioneller Berichterstattung zum Urlaubsland Schweiz). Die Zugangsdaten für die Bilddatenbank können über daniel.hofer@switzerland.com angefordert werden. Bilder zu dieser Meldung auf Anfrage.

Pressekontakt:

Schweiz Tourismus
Daniel Hofer
E-Mail: daniel.hofer@switzerland.com
Telefon: 069 25 60 01 30

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schweiz Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: