PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tuya Smart mehr verpassen.

22.10.2021 – 00:27

Tuya Smart

Whitepaper von Tuya Smart zeigt breite Akzeptanz der Smartisierung in der Industrie

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Whitepaper nennt die 60 intelligentesten Unternehmen, die nach der Pandemie dank einer veränderten Geschäftsstrategie erfolgreich sind

Tuya Inc. ("Tuya Smart" oder das "Unternehmen") (NYSE: TUYA), eine führende globale IoT-Entwicklungsplattform, veröffentlichte heute sein Whitepaper über Smartisierung, die kommerzielle Nutzung intelligenter Technologien. Die Publikation enthält auch Forschungsergebnisse von Gartner, dem weltweit renommierten Forschungs- und Beratungsunternehmen. Das Whitepaper analysiert, wie Unternehmen in allen wichtigen Branchen die Smartisierung zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie eingesetzt haben, und nennt die 60 intelligentesten Unternehmen, die nach der Pandemie durch den Einsatz intelligenter Technologien erfolgreich sind.

Die Informationsschrift mit dem Titel "2021: The 60 Smartest Companies Thriving Post-Pandemic" (Die 60 intelligentesten Unternehmen, die nach der Pandemie gedeihen) untersucht die Einführung intelligenter Technologien in verschiedenen Branchen und die Anwendung neuer Technologien wie Big Data, künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen, um Produktionsketten zu verändern und eine intelligente industrielle Revolution herbeizuführen.

Drei Haupttrends haben sich in allen neun untersuchten Branchen herauskristallisiert. Erstens haben technologische Neuerungen und Arbeitskräftemangel dazu geführt, dass aktive intelligente Hardware immer wichtiger wird. Zweitens hat sich die Umgebungsintelligenz (AMI) bei der Bekämpfung der Pandemie als äußerst hilfreich erwiesen und wird in Zukunft voraussichtlich in vielen Branchen eingesetzt werden. Schließlich ist mit der zunehmenden Digitalisierung die virtuelle Realität (VR) zu einer Priorität geworden.

Das Whitepaper enthält Fallstudien von 60 Unternehmen, die beispielhaft für die Smartisierung sind: Sie setzen neue Technologien ein, um Geschäftsmodelle zu verbessern, die betriebliche Effizienz zu steigern und einen Beitrag zur Gesellschaft und zur Pandemiebekämpfung zu leisten. Zu diesen Technologien gehören unter anderem das Internet der Dinge (IoT), KI, 5G, Blockchain und Quantenmechanik. Zu den 60 vorgestellten Unternehmen zählen bekannte Namen wie Philips, Schneider Electric, Segway-Ninebot, SF Express, Goodyear, Aurora Lighting, Qvis Global, KE Holdings und viele mehr.

"Da der Ausbruch der Pandemie tiefgreifende Veränderungen der Verbraucherbedürfnisse und -präferenzen verursacht hat, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen diese Veränderungen wirklich verstehen und in ihre Geschäftsstrategie einbeziehen", erklärte Eva Na, Vizepräsidentin für Marketing und strategische Zusammenarbeit und CMO von Tuya Smart. "Unser gemeinsam veröffentlichtes Whitepaper befasst sich mit diesen Trends und zeigt Best Practices dafür auf, wie Smartisierung und IoT den Unternehmen dabei helfen können, nicht nur die durch die COVID-19-Pandemie entstandenen Herausforderungen zu bewältigen, sondern letztendlich auch zu florieren und bequemere intelligente Lösungen für Verbraucher und die Gesellschaft zu liefern."

Das vollständige Whitepaper finden Sie unter https://www.gartner.com/technology/media-products/newsletters/Tuya/1-27E4H8LZ/index.html

Pressekontakt:

Yaqin Zhao
+86 18001338854
zhaoyq@tuya.com

Original-Content von: Tuya Smart, übermittelt durch news aktuell