STRATO AG

Highspeed für wenig Geld - STRATO senkt erneut Preise für skyDSL

    Berlin (ots) - Das Surfen mit dem Highspeed-Internet-Zugang per
Satellit von STRATO, skyDSL, wird noch günstiger. Zum 1. Juni senkt
STRATO die Einrichtungsgebühr für alle skyDSL-Tarife sowie die Preise
für die skyDSL-Einzelplatz-Hardware-Pakete. Außerdem wird die
monatliche Grundgebühr für den den skyDSL-Standard-Tarif gesenkt, der
mit bis zu 8.000 KBit/s die zehnfache Geschwindigkeit des
DSL-Standardangebots der Deutschen Telekom ermöglicht.
    
    Die einmalige Einrichtungsgebühr sinkt von bisher 99 Euro auf 79
Euro, die skyDSL-Hardwarepakete kosten mit PCI-Karte 199 Euro (bisher
249 Euro) und mit USB-Box 249 Euro (bisher 299 Euro). Die monatliche
Grundgebühr für den skyDSL-Standard-Tarif sinkt von 19 Euro auf 15,90
Euro. Bei diesem Tarif ist der Datentransfer bis zu einer
Geschwindigkeit von 128 KBit/s schon inklusive.
    
    Mit den aktuellen Preissenkungen macht STRATO das Surfen über
seinen bewährten Internetzugang per Satellit noch attraktiver. STRATO
hat mit Eutelsat einen starken Partner, der die technische Plattform
für skyDSL liefert.
    
    STRATO
    
    Die STRATO Medien AG mit Sitz in Berlin gehört zu den europäischen
Marktführern im Web-Hosting-Geschäft. Neben Domain-Komplettpaketen
vermarktet STRATO preiswerte Online-Shops und Lösungen im Bereich
eCommerce. STRATO ist eine hundertprozentige Tochter der TELES AG.
    
    
ots Originaltext: STRATO AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

STRATO AG
Public Relations
Andreas Maurer
Carnotstrasse 6
10587 Berlin
Telefon 030/886 15-260
Telefax 030/886 15-261
E-Mail presse@strato.de

Original-Content von: STRATO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STRATO AG

Das könnte Sie auch interessieren: