STRATO AG

Speicher satt: E-Mail-Postfächer mit bis zu 100 GB

Berlin (ots) - Bei STRATO können Kunden die Größe ihres E-Mail-Postfaches ab sofort flexibel wählen. Dazu führt STRATO flexiblen Mailspace in den Hosting-Paketen ein. Privat- und Geschäftskunden profitieren von deutlich größeren E-Mail-Postfächern unter der eigenen Domain: Je nach Tarif sind Speichergrößen von bis zu 100 GB möglich. Über die Administrationsoberfläche lässt sich der Speicherplatz individuell auf ein oder mehrere E-Mail-Postfächer verteilen und jederzeit innerhalb von wenigen Sekunden ändern.

Eine Übersicht über die neuen Hosting-Tarife mit flexiblem E-Mail-Speicher gibt es unter www.strato.de/hosting. Der flexible E-Mail-Speicher ist ebenfalls in den neuen Webshop- und Homepage-Baukasten-Paketen von STRATO enthalten. Weitere Informationen und Tarife sind unter www.strato.de/webshop und unter www.strato.de/homepage-baukasten verfügbar.

Mit dem flexiblen Mailspace beendet STRATO als erster großer Webhoster die Ära der starren Postfachgrößen: "Wir wollen sicheren deutschen E-Mail-Speicher günstiger und wettbewerbsfähiger machen. Deshalb führen wir als Vorreiter eine neue Webhosting-Tarifstruktur mit mehr Leistung ein", sagt Dr. Christian Böing, Vorstandsvorsitzender der STRATO AG. "Aktuell sind feste Speicherlimits um 2 GB pro Postfach in den Hosting-Paketen der großen deutschen Webhoster üblich. Dabei kommt es den Kunden auf den Speicherplatz an - nicht auf die Menge der Postfächer in den Paketen", sagt Böing.

Für einen hohen Leistungs- und Sicherheitsstandard bei Mail- und Hosting-Diensten von STRATO sorgen neueste Technologien, zum Beispiel die als abhörsicher geltende Verschlüsselungstechnik "Perfect Forward Secrecy" (PFS). Sie schützt Kunden vor der nachträglichen Entschlüsselung ihrer E-Mails und wird bei der E-Mail-Übertragung auf allen Wegen eingesetzt: bei SMTP, IMAP, POP3, im Webmailer und zwischen den Mail-Servern, sofern der andere Mail-Server ebenfalls PFS beherrscht. Für sichere Verbindungen zwischen den E-Mail-Servern deutscher E-Mail-Provider, zum Beispiel zur Telekom, nimmt STRATO an der Initiative "E-Mail made in Germany" teil. Weitere Informationen gibt es unter www.e-mail-made-in-germany.de.

Als Ergänzung zur eigenen professionellen Technik setzt STRATO beim Webmailer auf die Expertise von Open-Xchange: Mit der modernen Kommunikationszentrale in der Cloud können Kunden Nachrichten, Kontakte und Termine von verschiedenen Postfächern und sozialen Netzwerken verwalten. Profifunktionen wie der Team-Kalender und die Sekretärinnen- und Manager-Funktion erleichtern Geschäftskunden die Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten. Teams können Termine gemeinsam koordinieren, Vorgesetzte Aufgaben an Mitarbeiter delegieren und Assistenten die E-Mails ihrer Vorgesetzten verwalten.

Über STRATO:

STRATO ist der Hosting-Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis: Als eines der weltgrößten Hosting-Unternehmen bietet STRATO Profi-Qualität zum günstigen Preis an. Die Produktpalette reicht von Domains, E-Mail- und Homepage-Paketen, Online-Speicher, Webshops und Servern bis hin zu High-End-Lösungen. STRATO hostet vier Millionen Domains aus sechs Ländern und betreibt zwei TÜV-zertifizierte Rechenzentren. STRATO ist ein Unternehmen der Deutschen Telekom AG.

Pressekontakt:

Christina Witt, Pressesprecherin, STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587
Berlin, Telefon: 030/88615-262, Telefax: 030/88615-263,
presse@strato.de, www.strato.de/presse

Original-Content von: STRATO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STRATO AG

Das könnte Sie auch interessieren: