Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kearney mehr verpassen.

Kearney

LA Auto Show: Premium OEMs verschenken Gewinne in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar

Anlässlich der globalen Leitmesse LA Auto Show in Los Angeles vom 30. November bis 9. Dezember sieht Andreas Form, Partner und Automobil- und Digitalexperte von A.T. Kearney dringenden Handlungsbedarf bei den Autobauern hinsichtlich ihrer Digitalstrategie. Insbesondere im Premiumsegment wächst seiner Einschätzung nach die Gefahr durch die großen Tech-Unternehmen:

Die Autohersteller müssen die Denkweise von Tech-Unternehmen adaptieren, wenn sie ihnen mit digitalen Angebotsstrategien Konkurrenz machen wollen. Aktuell verschenken alleine die Premiumanbieter Gewinne in Höhe von rund 8 Milliarden US-Dollar im Jahr, weil sie weder in ihrem Kerngeschäft wie Verkauf und Fahrzeugreparatur, noch bei neuen Geschäftsmodellen wie Mobilitätsangeboten ihr Potential abrufen.

Das ist gleich doppelt fatal, denn so vernachlässigen sie nicht nur die immer wichtiger werdenden, personalisierten After-Sales-Möglichkeiten zur Gewinnsteigerung und Kundenbindung, sondern lassen es zu, dass Tech-Player wie Amazon und Google mehr und mehr die Schnittstelle im Auto zum Kunden durch ihre Angebote erobern.

Mehr Infos dazu finden Sie unter: https://www.atkearney.de/automotive

Die LA Auto Show findet vom 30. November bis 10. Dezember im Los Angeles Convention Center statt. Zuvor findet vom 26. bis 29. November die AutoMobility LA statt - ein exklusives Industrie- und Medientreffen parallel zu den Presse-Vorstellungen der Autohersteller der LA Auto Show.

Bei Interesse an einem Gesprächstermin mit Herrn Form für ein Statement oder Hintergrundinformationen wenden Sie sich bitte an:

Michael Scharfschwerdt
Director Marketing & Communications
Telefon: + 49 30 2066 3363
E-Mail: michael.scharfschwerdt@atkearney.com

Sitz: Düsseldorf | Amtsgericht Düsseldorf HRB 10134 | Geschäftsführer: Hanjo
Arms - Frank Bilstein - Patrick Brown - Ulli Dannath - Dr. Florian Dickgreber -
Horst-Hendrik Dringenberg - James Dyall - Dr. Martin Eisenhut (Vorsitzender) -
Dr. Kai Engel - Axel Erhard - Dr. Martin Fabel - Andreas Form - Cay-Bernhard
Frank - Axel Freyberg - Dieter Gerdemann - Dr. Carsten Gerhardt - Jules Goffre -
Wolfgang Haag - Dr. Hagen Götz Hastenteufel - Dr. Guido Hertel - Stephan
Krubasik - Nils Kuhlwein von Rathenow - Dr. Marc Lakner - Dr. Volker Lang -
Astrid Latzel - Robin Lemke - Dr. Tobias Lewe - Thomas Luk - Dr. Christian
Malorny - Dietrich Neumann - Geir Olsen - Dr. Peter Pfeiffer - Thomas Rings -
Michael Römer - Dr. Sven Rutkowsky - Ferdinand Salehi - Dr. Sebastian O.
Schömann - Dr. Jörg Schrottke - Dr. Otto Schulz - Dr. Martin Sonnenschein - Dr.
Andreas Stender - Dr. Wulf Stolle - Dr. Mirko Warschun - Marcus M. Weber
Weitere Storys: Kearney
Weitere Storys: Kearney
  • 16.11.2018 – 08:57

    Guangzhou Auto Show: Chinesischer Automarkt nicht mehr auf Wachstumskurs

    A.T. Kearney Partner und China-Automobilexperte, Thomas Luk, über die vom 17.-26. November stattfindende Guangzhou International Automobile Exhibition: Wenn eine Vielzahl der über 600 globalen Automobilhersteller und Zulieferer - darunter globale Branchenführer - ihre neuesten Produkte und Technologien auf der Automesse in Guangzhou präsentieren, ist dies ...

  • 07.11.2018 – 10:34

    Was die Weltinternetkonferenz für die Automobilindustrie bedeutet

    Vom 7. bis 9. November findet zum fünften Mal die Weltinternetkonferenz im chinesischen Wuzhen statt. Es werden wiederholt Regierungsmitglieder, führende Wirtschaftsunternehmen und Organisationen zusammenfinden, um über ihre Visionen und Vorstellungen für das Internet zu diskutieren. Die Konferenz wird trotz des aktuellen Leitmotivs "Entwicklung einer Digitalen Welt auf Basis von Vertrauen und gemeinschaftlicher ...