Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von A.T. Kearney

16.11.2018 – 08:57

A.T. Kearney

Guangzhou Auto Show: Chinesischer Automarkt nicht mehr auf Wachstumskurs

A.T. Kearney Partner und China-Automobilexperte, Thomas Luk, über die vom 17.-26. November stattfindende Guangzhou International Automobile Exhibition:

Wenn eine Vielzahl der über 600 globalen Automobilhersteller und Zulieferer - darunter globale Branchenführer - ihre neuesten Produkte und Technologien auf der Automesse in Guangzhou präsentieren, ist dies zunächst erstmal eine gute Nachricht. Ein Fokus der Messe liegt in diesem Jahr u.a. auf elektrifizierten Fahrzeugen - ein weiteres positives Signal aus China in Richtung zukünftige Mobilität.

Was die Industrie aber im Moment viel mehr beschäftigt, als die Elektro-Zukunft, sowie weiterführende Technologiethemen, ist die derzeitige, rückläufige Geschäftsentwicklung in den Kernmärkten: Die Zeichen auf dem chinesischen Automarkt stehen das erste Mal seit langer Zeit nicht mehr auf Wachstum.

Für die Automobilindustrie ist es aus unserer Sicht heutzutage entscheidend, eine sowohl kurz- als auch langfristige Perspektive zu entwickeln und diese miteinander zu verbinden. Wir empfehlen daher, dass sie ihre Programme und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung jetzt radikal, umfangreich und möglichst schnell einleiten um den optimalen Betriebspunkt im neuen Umfeld zügig zu erzielen und gleichzeitig damit notwendige zukünftige Investments absichern. Es gilt kurzfristige und langfristige Perspektiven in Einklang zu bringen und somit nachhaltig erfolgreich zu sein.

Bei Interesse an einem Gesprächstermin mit Herrn Luk für ein Statement oder Hintergrundinformationen zum chinesischen Markt, wenden Sie sich bitte an:

Michael Scharfschwerdt
Director Marketing & Communications
Telefon: + 49 30 2066 3363
E-Mail: michael.scharfschwerdt@atkearney.com

Sitz: Düsseldorf | Amtsgericht Düsseldorf HRB 10134 | Geschäftsführer: Hanjo
Arms - Frank Bilstein - Patrick Brown - Ulli Dannath - Dr. Florian Dickgreber -
Horst-Hendrik Dringenberg - James Dyall - Dr. Martin Eisenhut (Vorsitzender) -
Dr. Kai Engel - Axel Erhard - Dr. Martin Fabel - Andreas Form - Cay-Bernhard
Frank - Axel Freyberg - Dieter Gerdemann - Dr. Carsten Gerhardt - Jules Goffre -
Wolfgang Haag - Dr. Hagen Götz Hastenteufel - Dr. Guido Hertel - Stephan
Krubasik - Nils Kuhlwein von Rathenow - Dr. Marc Lakner - Dr. Volker Lang -
Astrid Latzel - Robin Lemke - Dr. Tobias Lewe - Thomas Luk - Dr. Christian
Malorny - Dietrich Neumann - Geir Olsen - Dr. Peter Pfeiffer - Thomas Rings -
Michael Römer - Dr. Sven Rutkowsky - Ferdinand Salehi - Dr. Sebastian O.
Schömann - Dr. Jörg Schrottke - Dr. Otto Schulz - Dr. Martin Sonnenschein - Dr.
Andreas Stender - Dr. Wulf Stolle - Dr. Mirko Warschun - Marcus M. Weber 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von A.T. Kearney
  • Druckversion
  • PDF-Version