Alle Storys
Folgen
Keine Story von DearEmployee GmbH mehr verpassen.

DearEmployee GmbH

Finden, Steuern und Evaluieren: Erster Marktplatz für wissenschaftlich fundierte Gesundheitsmaßnahmen gestartet

Finden, Steuern und Evaluieren: Erster Marktplatz für wissenschaftlich fundierte Gesundheitsmaßnahmen gestartet
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Berlin, 16. März 2021 – Eine große Erleichterung für Personaler, eine neue Art Gesundheitsmaßnahmen zu finden und zu managen: DearEmployee, die Corporate Health Plattform, launcht offiziell den ersten wissenschaftlich fundierten Marktplatz für Gesundheitslösungen in Deutschland.

Für Führungskräfte, Geschäftsführer:innen und Personaler:innen bedeutet es, dass sie auf dem neu geschaffenen Marktplatz Gesundheitsmaßnahmen, wie u.a. Teamworkshops, Coaching-Apps oder digitale Rückenübungen etablierter Anbieter finden, buchen, steuern und evaluieren können. Für DearEmployee-Kund:innen bedeutet es, dass sie sich automatisch, passgenaue Maßnahmen für ihre Teams und Mitarbeiter:innen anzeigen lassen können, anstelle auf die herkömmliche Suche mit Schlagwörtern zuzugreifen.

Der neue Marktplatz von DearEmployee schlägt damit gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  • Führungskräfte, Geschäftsführer:innen und Personaler:innen werden von zahlreichen zeitraubenden und ineffizienten Verwaltungs- und Organisationsprozessen im betrieblichen Gesundheitsmanagement entlastet, da der Marktplatz diesbezüglich alle Kernfunktionen an einem Ort bündelt.
  • Darüber hinaus profitieren DearEmployee-Kund:innen, infolge einer durchgeführten Gefährdungsbeurteilung, von passgenauen Maßnahmenvorschlägen für ihre Teams. Sie sparen dadurch wertvolle Zeit, die in der Regel mit der langwierigen Suche nach passenden Lösungen verloren geht.
  • Gleichzeitig bietet der Marktplatz den Nutzer:innen einen fundierten Einblick in die Wirksamkeit der gebuchten Gesundheitsmaßnahmen und schafft damit die Möglichkeit unwirksame Lösungen frühzeitig durch alternative Gesundheitsangebote zu ersetzen.

“Wir schaffen mit unserem Angebot eine nie zuvor dagewesene Transparenz auf einem hochgradig fragmentierten Markt”, erklärt Henning Jakob, der CEO & Co-Founder von DearEmployee. Der Marktplatz ist Teil der Strategie von DearEmployee, große und kleine Personalabteilungen sowie Geschäftsführer:innen dabei zu unterstützen, die mentale Gesundheit ihrer Beschäftigten zu stärken. DearEmployee hilft ihnen mittels der Durchführung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung, belastende Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz zuverlässig zu erkennen und gezielt zu verringern.

Konkret bedeutet das:

Personaler:innen, Geschäftsführer:innen und Führungskräfte finden auf dem neu gestarteten Marktplatz von DearEmployee mittels einer keyword- oder kategoriebasierten Suche leicht und schnell wirksame Maßnahmen zur Steigerung der mentalen und körperlichen Gesundheit ihrer Beschäftigten. Dabei profitieren DearEmployee-Kund:innen von der zusätzlichen Option, automatisch passgenaue Gesundheitsmaßnahmen unterschiedlicher Anbieter vorgeschlagen zu bekommen, dank des Einsatzes einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Software. Der intelligente Algorithmus zieht dafür lediglich fünf kundenspezifische Kennzahlen aus den Ergebnissen der (durchgeführten) psychischen Gefährdungsbeurteilungen zur Analyse heran: die Unternehmensgröße, die Branche, den Tätigkeitsbereich, die identifizierten Gesundheitsbeschwerden (bspw. Rückenschmerzen) und die als belastend ermittelten Arbeitsbedingungen (bspw. hohe Arbeitsintensität).

Einmal gebucht, bewerten die Beschäftigten in regelmäßigen Abständen die Wirksamkeit der eingeführten Maßnahmen über die Plattform. Sollte sich eine Maßnahme als unwirksam erweisen, kann die Führungskraft die Maßnahme stoppen, einen anderen Anbieter wählen oder neue Maßnahmen buchen.

Das spart Personalern viel Zeit und Geld und steigert den Impact der getroffenen Gesundheitsmaßnahmen um ein Vielfaches. Denn die Suche, das Buchen sowie das Evaluieren gebuchter Gesundheitsmaßnahmen sind für Personaler:innen und Führungskräfte stets mit einem hohen Zeitaufwand und einem großen Effizienzverlust verbunden, da es bisher keine adäquaten Tools zum Gesundheitsmanagement in Unternehmen gibt.

Am aufwendigsten ist dabei die Suche nach geeigneten Anbietern, ein Prozess der oftmals bis zu einem Jahr in Anspruch nehmen kann. Die Gründe dafür liegen mehrheitlich in der wachsenden Anzahl verschiedenster Anbieter und der Abwesenheit allgemeingültiger Qualitätssiegel. Der Markt für Gesundheitslösungen ist dadurch über Jahre hinweg unübersichtlich geworden und stark fragmentiert. Für die betroffenen Mitarbeiter:innen bedeutet das, dass sie oftmals bis zu ein Jahr warten müssen, bis die Personalleitung oder ihre Führungskraft eine geeignete Maßnahme gefunden hat.

In 30 von 100 Unternehmen werden letztlich gar keine Maßnahmen umgesetzt, lautet das Ergebnis einer Studie zur Betrieblichen Gesundheit im Mittelstand der Techniker Krankenkasse. Tatsache ist, dass nur wenige Unternehmen sich die Mühe machen, alle erforderlichen Schritte einer Gefährdungsbeurteilung umzusetzen. Dabei besteht Krankenkassen, Fachexpert:innen und Vertreter:innen verschiedener Verbände zufolge dringender Handlungsbedarf und das nicht erst infolge der Lockdown-Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie.

“Wir wissen aus den vielen Gesprächen mit unseren Kund:innen, wie aufwendig und zeitintensiv die Suche nach passenden Maßnahmen und Anbietern ist. Wir ermöglichen eine einfache und schnelle Implementierung, um wirksam Gesundheitskosten zu reduzieren und den ROI der Maßnahmen aufzuzeigen. Jeder Anbieter wird zudem anhand der Qualitätskriterien von DearEmployee ausgewählt und fortlaufend über die Plattform evaluiert,” fasst Jakob zusammen.

Über DearEmployee

DearEmployee ist eine Corporate Health Plattform, die Unternehmen unterstützt, gesunde und motivierende Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter:innen zu schaffen. Über die Plattform können Unternehmen mit Hilfe psychischer Gefährdungsbeurteilungen fortlaufend und wissenschaftlich Belastungen am Arbeitsplatz messen und maßgeschneiderte Gesundheitslösungen für Ihre Mitarbeiter:innen finden und buchen. Dazu gehören u.a. Teamworkshops, digitale Gesundheitsangebote und Führungskräftetrainings. Durch die passgenauen Maßnahmen lassen sich einfach und effektiv Gesundheitskosten reduzieren sowie die Mitarbeiterperformance und Arbeitgeberattraktivität steigern. DearEmployee ist insbesondere in der D-A-CH-Region vertreten und hat über 190 Kunden, darunter sind zahlreiche große und mittelständische Unternehmen wie die AXA und DEKRA.

Pressekontakt
DearEmployee GmbH
Karolina Kowalik
 presse@dearemployee.de
017661291321