Alle Storys
Folgen
Keine Story von Trisor GmbH mehr verpassen.

Trisor GmbH

Berliner Volksbank entscheidet sich für Trisor als exklusiven Wertschließfach-Partner

Berliner Volksbank entscheidet sich für Trisor als exklusiven Wertschließfach-Partner
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

  • Schließfachservice wird zukünftig in Expertenhände ausgelagert
  • 3-Faktor-Authentifizierung und Rund-um-die-Uhr-Service

Das Berliner Wertschließfach-Unternehmen Trisor gewinnt die Berliner Volksbank als Kooperationspartner. Die größte regionale Genossenschaftsbank in Deutschland gewährleistet so die für ihre Kunden wichtige Versorgung an gesicherten Schließfächern in der Hauptstadt. Und zwar als ergänzendes Angebot für Standorte, an dem die Berliner Volksbank keine eigenen Schließfächer mehr anbietet.

Die Berliner Volksbank leitet, wo immer es dem Kundenservice dient, zeitgemäße Schritte in den digitalen Raum ein. Was für Banking und Beratung gewünscht ist und Sinn ergibt, erfährt bei der Aufbewahrung haptischer Werte Grenzen. Hier bleibt das geschützte Wertschließfach alternativlos. Doch auch wenn Filialen zum Beispiel nach Renovierung über keine Bankschließfächer mehr verfügen, müssen Kundinnen und Kunden der Berliner Volksbank auf den banknahen Service nicht verzichten. Das Bankinstitut lagert diesen Bereich in Expertenhände aus und geht eine Partnerschaft mit der Trisor GmbH ein.

Andreas Schönfeld, Bereichsleiter Vertriebsmanagement der Berliner Volksbank eG erklärt: „Aufgrund des gestiegenen Überfallrisikos und des damit verbundenen hohen Risikos für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden wir uns zunehmend aus dem Geschäftsmodell „Schließfach“ herausziehen. Unseren Kundinnen und Kunden bieten wir durch die Kooperation mit Trisor ein attraktives Angebot, das dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik entspricht.“

Bankenunabhängig und partnerschaftlich

Das Angebot des bankenunabhängigen Wertschließfachanbieters antwortet zielgerichtet auf die steigende Nachfrage nach physischen Wertgegenständen bei reduzierten Verwahrmöglichkeiten. Mit seinem ersten Standort im HGHI Tower gegenüber der S-Bahnstation Tiergarten bietet Trisor eine gut angebundene Alternative für alle Kundinnen und Kunden. Dank 3-Faktor-Authentifizierung greifen Inhaberinnen und Inhaber autark 24/7 auf ihr Schließfach zu – beschützt durch ein VdS-zertifiziertes Sicherheitsunternehmen.

„Wir wollen allen Inhabern eine moderne, hochsichere Alternative zum Bankschließfach als dauerhafte Anlaufstelle für ihre Wertlagerung bieten“, kommentiert Trisor-CEO Julian Treidler die Zusammenarbeit. „Bankkunden sollen zeitgleich von der Digitalisierung der Branche und unserem Rund-um-die-Uhr-Service profitieren. Diese Doppelnutzen genießen sie durch unsere Partnerschaft mit der Berliner Volksbank – als erste dieser Art.“

Über die Berliner Volksbank

Die Berliner Volksbank eG wurde 1946 gegründet. Mit mehr als 209.000 Mitgliedern und einer Bilanzsumme von 16,9 Mrd. Euro im Jahr 2020 ist sie die größte regionale Genossenschaftsbank in Deutschland. Zum Kern ihres Geschäftsmodells gehören die Nähe zum Kunden, die ganzheitliche genossenschaftliche Beratung und der regionale Fokus. Gemäß ihrem genossenschaftlichen Förderauftrag versteht sie sich insbesondere als Partner des gewerblichen Mittelstandes in der Region Berlin und Brandenburg.

Über Trisor

Die im Dezember 2019 gegründete Trisor GmbH ist ein Berliner Secure Tech Unternehmen. Mit ihrem Angebot unabhängiger, versicherter und vollautomatisierter Wertschließfächer auf höchster Sicherheitsstufe denken sie die Branche neu. Ihren Kunden stellt Trisor repräsentative Standorte in besten Innenstadtlagen und einen digitalen 24/7-Service zur Aufbewahrung ihrer Wertgegenstände zur Verfügung. Der erste Standort befindet sich im Berliner HGHI.

Bis Ende dieses Jahres entstehen Zweigstellen in München, Düsseldorf und Hamburg; in den nächsten drei Jahren wächst die Zahl an Standorten auf über zwanzig.

Kontakt Trisor

Tanja Muhme &

Rebecca Hollmann

Borgmeier Public Relations

T +49 (0)40 4130 96 -15

presse@trisor.de

Kontakt Berliner Volksbank

Bereichsleiterin Marke und Kommunikation

Frauke van Bevern

T +49 (0)30 3063-4490

presse@berliner-volksbank.de

Borgmeier Public Relations
Rebecca Hollmann
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-23
e-mail: hollmann@borgmeier.de