Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt mehr verpassen.

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Besonderes Dankeschön für ehrenamtliches Engagement: DSEE und DFB-Stiftungen laden 100 Hochwasserhelferinnen und -helfer zum Benefizspiel des DFB ein

Besonderes Dankeschön für ehrenamtliches Engagement: DSEE und DFB-Stiftungen laden 100 Hochwasserhelferinnen und -helfer zum Benefizspiel des DFB ein

Neustrelitz, 06. August 2021. Nach der Hochwasserkatastrophe, die vor allem Teile von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen getroffen hat, haben unzählige Freiwillige vor Ort geholfen und bei den Aufräum- und Versorgungsarbeiten unterstützt. Für diesen unermüdlichen Einsatz sagen die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) sowie die DFB-Stiftungen Egidius Braun und Sepp Herberger ‚danke‘ und laden 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zum Benefizspiel „Hilfe nach der Flut” der DFB-All-Stars am kommenden Mittwoch, den 11. August nach Trier ein.

Vergeben werden die Tickets über eine bundesweite Online-Verlosungsaktion. Insgesamt 50 x zwei Karten werden inklusive Anfahrt und Übernachtung verlost. Dabei sein können alle Ehrenamtlichen, die in Hochwassergebieten geholfen haben. Einfach über die Webseite der DSEE das Gewinnspielformular ( www.d-s-e-e.de/tickets-fuer-dfb-benefizspiel/) ausfüllen und bis zum 8. August, eine Person vorschlagen, die es aufgrund des Engagements im Hochwassergebiet verdient hat, beim Spiel dabei zu sein.

„Wir wollen danke sagen für so eine tolle Hilfsbereitschaft. Der Einsatz aller Engagierten und Freiwilligen lässt uns in dieser schweren Zeit zusammenstehen und die furchtbare Lage gemeinsam bewältigen. Dafür verdienen sie meinen höchsten Respekt", sagt Katarina Peranić, Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt.

Tobias Wrzesinski, Geschäftsführer der DFB-Stiftungen Egidius Braun und Sepp Herberger: „Die Flutkatastrophe hat uns betroffen gemacht. Zugleich zeigte sich erneut, welche große Hilfsbereitschaft in unserer Gesellschaft vorhanden ist. Die Helferinnen und Helfer haben jeden Respekt und allergrößte Hochachtung verdient.”

„Mit dem Besuch beim Benefizspiel der DFB-All-Stars möchten wir ihnen eine kleine Freude und eine Auszeit bereiten”, ergänzt Jan Holze, ebenfalls Vorstandsmitglied der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt.

Neben der aktuellen Verlosung gibt es zudem weitere Unterstützungen, um das Ehrenamt und Engagement vor Ort zu fördern. Dafür hat die DSEE zwei Förderprogramme ins Leben gerufen. Mit dem Förderprogramm ZukunftsMUT, werden Organisationen und Vereine, die sich für junge Menschen und Familien engagieren, innovative Bildungs-, Gesundheits-, Lern- und Freizeitangebote sowie soziale Innovationen für Kinder, Jugendliche und Familien, gefördert. Hierfür stehen der Stiftung zusätzliche 30 Millionen Euro für die Jahre 2021 und 2022 aus dem Aktionsprogramm der Bundesregierung „Aufholen nach Corona“ zur Verfügung.

Mit dem Mikroförderprogramm Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken. unterstützt die DSEE ehrenamtlich getragene Organisationen in ländlichen und strukturschwachen Regionen. Mit jeweils bis zu 2.500 Euro werden Projekte gefördert, die dem Aufbau und der Stärkung von Strukturen für bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt dienen oder innovative Wege der Nachwuchsgewinnung gehen und so Engagement und Ehrenamt auch für bislang nicht engagierte Bevölkerungsgruppen öffnen.

Weitere Informationen:

Gewinnspiel: www.d-s-e-e.de/tickets-fuer-dfb-benefizspiel/

Informationen zum Benefiz-Spiel: www.dfb.de/news/detail/hilfe-nach-der-flut-dfb-all-stars-mit-benefizspiel-in-trier-230432/

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) hat im Juli 2020 ihre Arbeit in Neustrelitz aufgenommen. Mit der Stiftung gibt es erstmals eine bundesweite Anlaufstelle zur Förderung ehrenamtlichen Engagements. Die Gründung der Bundesstiftung selbst ist ein zentrales Ergebnis der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ und ein gemeinsames Vorhaben des Bundesfamilienministeriums, des Bundesinnenministeriums und des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de

Die DFB-Stiftungen Egidius Braun und Sepp Herberger

www.egidius-braun.de/,

www.sepp-herberger.de/

Dr. Mario Schulz
Leiter Kommunikation
Deutsche Stiftung
für Engagement und Ehrenamt
Woldegker Chaussee 35
17235 Neustrelitz

E-Mail:  mario.schulz@d-s-e-e.de
Telefon: 03981 21743-04

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Katarina Peranić und Jan Holze
 Webseite  Facebook  Instagram  Twitter
Weitere Storys: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Weitere Storys: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt