PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Seven.One Entertainment Group mehr verpassen.

31.03.2021 – 09:55

Seven.One Entertainment Group

Gegen Rassismus und Cybermobbing. Für Klimaschutz und Frauenrechte: Die Seven.One Entertainment Group zeigt Haltung und Relevanz im März

Unterföhring (ots)

Egal ob Gleichstellung zwischen Frauen und Männern, Klimaschutz, Rassismus oder Cybermobbing: Immer mehr Menschen suchen bei Medienmarken, denen sie vertrauen, eine Einordnung der wichtigsten gesellschaftsrelevanten Themen unserer Zeit und nehmen deren Haltung als Vorbild. Diesem Bedürfnis gibt die Seven.One Entertainment Group im März 2021 viel Raum und macht wichtige Inhalte im Frühjahr linear und digital sichtbar. Ein Überblick:

Weltfrauentag 2021: Laut aktueller Hochrechnung des "Gender Gap Reports" werden vor allem Frauen gerade in Zeiten der Corona-Krise in alte Rollenmuster zurückgedrängt. Und bislang hat kein einziges Land der Welt die Gleichstellung der Geschlechter erreicht. sixx rief anlässlich des diesjährigen Weltfrauentages am 8. März gemeinsam mit UN Women Deutschland in einer umfangreichen Kampagne linear und digital zu "Wir werden #GenerationEquality!" auf. Zahlreiche Programme und Veranstaltungen begleiteten den Aufruf. ProSieben verlieh den Frauen eine eindeutige Stimme und ließ u.a. sämtliche Trailer des Tages von Sprecherinnen vertonen. Einer Vielzahl an Info-Tafeln und Beiträgen machten auf die Situation von Frauen in Deutschland aufmerksam. Eigene Aktionen zum Tag boten auch FYEO, die Comedy-App Smyle und Joyn.

"SAT.1 Waldrekord-Woche": Über 1.544.000 Bäume werden dank der Spendenbereitschaft der SAT.1 -Zuschauer:innen fürs Klima gepflanzt. Das ist ein wichtiges Zeichen für die Umwelt - und ein deutlicher Indikator, wie sehr den Zuschauer:innen das Thema Klimaschutz am Herzen liegt. Vom 15. bis 19. März rief der Sender mit der "SAT.1 Waldrekord-Woche" on Air zum Mitmachen auf. Für jeden eingegangenen Euro wird ein Baum gepflanzt. Aktionspartner Plant-for-the-Planet legt dafür auf einer festgelegten Fläche auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán den "SAT.1-Wald" an und pflegt die gespendeten Bäume, bis sie groß genug sind, um selbst weiterzuwachsen. Diese Aktion verändert auch nachhaltig das Marketing: In Zukunft setzt die Seven.One Entertainment Group komplett auf umweltfreundliche Plakat-Flights.

Klimaneutrale Werbung mit "Green GRP": Ein weiterer wichtiger Beitrag, zur Verkleinerung des ökologischen Fußabdrucks im Umgang mit Werbung ist die Teilnahme an der Initiative "Green GRP". Gemeinsam mit der Mediaplus Group, Climate Partner und neun Medienunternehmen können Werbepartner künftig das Berechnungsmodell "Green GRP" nutzen, um die CO2-Emissionen ihrer Kampagnen mit zertifizierten Klimaschutzprojekten auszugleichen. Anhand der jeweiligen Verbrauchsdaten wie etwa Auflage, eingesetztes Papier und verwendete Stromart, wird der CO2-Fußabdruck der Kampagne und die dem entsprechenden Kosten für einen Ausgleich berechnet. Unternehmen können sich damit künftig dafür entscheiden, dass die von ihnen gebuchte Werbung klimaneutral ist.

Internationaler Tag 2021 gegen Rassismus: #WEAREONE. Die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer ethnischen Herkunft oder Hautfarbe ist nicht erst seit den Black-Lives-Matter-Protesten nach dem Tod von George Floyd im Mai 2020 ein brennendes Thema. Fremdenfeindlich-keit und rassistische Hetze sind auch in Deutschland ein Problem, das sich nicht auf Einzelfälle begrenzen lässt. Ein Grund mehr für ProSieben unter dem Motto #WEAREONE auf allen Plattformen Haltung zu zeigen und dem Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März mit einem umfangreichen Programm Sichtbarkeit zu geben - vom erschütternden Spielfilm-Drama "The Hate You Give" bis zur Ausstrahlung der Dokumentation "Black Lives Matter - Reise in ein gespaltenes Land".

Kampagne gegen Cybermobbing: "Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum" ist in diesem Jahr ein herausragendes Beispiel für Diversität. Von den Zuschauer:innen gibt es dafür viel Zuspruch - aber auch die ein oder andere Hass-Mail mit dem Tenor: 'Warum macht da ein syrisches Mädchen mit? Sind unsere deutschen Mädchen nicht schön genug?' oder,F***t euch für #GNTM. Was sollen da Schwarze Mädchen?'. Um dagegen ein deutliches Zeichen zu setzen und klare Haltung zu zeigen, begleitet der Sender ab April das Format mit einer reichweitenstarken On- und Off-Air-Kampagne gegen Cybermobbing. Mit dem Claim "Love is stronger" setzen sich die Topmodel-Kandidatinnen, ProSieben-Faces und Heidi Klum gegen den Hass im Netz und für mehr Respekt füreinander ein. Und das sehr persönlich: Die Mädchen zitieren Posts aus dem Netz und führen vor Augen, wie giftig, gedankenlos und persönlich die Auswüchse der Social Media-Kommunikation sind - und wie verletzend.

Senderperformance: Die Sender der Seven.One Entertainment Group erzielen im März einen Marktanteil von 26,2 Prozent (SAT.1 7,0 % MA, ProSieben 9,6 % MA, Kabel Eins 4,4 % MA, sixx 1,3 % MA, SAT.1 GOLD 1,4 % MA, ProSieben MAXX 1,4 % MA und Kabel Eins Doku 1,1 % MA).

Weitere Meldungen und News der Seven.One Entertainment Group finden Sie auf unserer Presselounge unter presse.seven.one.

Quelle TV: Basis: Marktstandard TV | AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Media Insights & Analytics; Business Intelligence. Erstellt: 31.03.2021 für den Zeitraum 01.03.-30.03.2021; vorläufig gewichtet: 27.-20.03.2021; Seher in Mio., mind. 1 Min konsekutive Nutzung; Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen - Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Pressekontakt: Susanne Lang / Communications & PRStrategy, Digital & Sales / phone: +49 (0) 89 95 07 - 1183 / email: susanne.lang@seven.one / Seven.One Entertainment Group GmbH / Medienallee 7 - 85774 Unterföhring / www.Seven.One

Original-Content von: Seven.One Entertainment Group, übermittelt durch news aktuell