PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MagentaSport mehr verpassen.

06.12.2021 – 21:57

MagentaSport

3. Liga komplett live bei MagentaSport - 18. Spieltag am Montag: Mannheim - Wehen Wiesbaden 1:1
Kauczinskis Ärger über umstrittenen Ausgleich: "Habe langsam keinen Bock mehr!"

München (ots)

Wieder ein später Mannheimer Treffer, der 13. in der Schlussphase, diesmal lieferte das 1:1 in der 90. Minute gegen SV Wehen Wiesbaden einigen Gesprächsstoff. Denn Waldhof-Verteidiger Verlaat hatte Wiesbadens Keeper Lyska im Fünfmeter-Raum deutlich behindert, Lyskas Abwehrversuch landete im eigenen Tor. Bitter also: ein Eigentor des Torhüters. "Ich habe langsam keinen Bock mehr", schimpfte Wehen Wiesbadens Keeper Markus Kauczinski, der mit seinem Team 88 Minuten lang 1:0 führte: "Wir hätten gewinnen müssen!" Mannheims Verlaat erklärte die Aktion so: "Vielleicht kann man sagen, dass die linke Hand seinen Box-Arm so ein bisschen blockiert. Aber gut: der Schiedsrichter hat´s nicht gepfiffen." Waldhof ist nun Dritter.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom Montagabend - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Freitag starten Türkgücü München und Kaiserslautern in den 19. Spieltag - ab 18.30 Uhr live bei MagentaSport.

Waldhof Mannheim - SV Wehen Wiesbaden 1:1

"Über das 1:1 sind wir sehr froh. Das war ein Punkt der Moral", bilanzierte Mannheims Trainer Patrick Glöckner: "Das Spiel hat für uns schlecht begonnen. Mit einem blöden Freistoß, der direkt reingeht. Das heißt: Der Gegner braucht nix mehr machen, außer tief zu stehen und nur noch auf Konter zu lauern. Wehen Wiesbaden hat mit viel Leidenschaft und einer hohen Intensität sehr gut verteidigt. Da musst du auch erstmal einen Schlüssel finden, um da durchzukommen." In der 1. Halbzeit sei sein Team "zu hektisch und zu nervös gewesen".

Frage an Jasper Verlaat,- war´s ein Foul vor dem Ausgleich an Wiesbadens Keeper? "Ja, was soll ich sagen: mit dem Körper gehe ich nicht rein. Vielleicht kann man sagen, dass die linke Hand seinen Box-Arm so ein bisschen blockiert. Aber gut: der Schiedsrichter hat´s nicht gepfiffen."

Verlaats Bilanz zum Spiel: "Direkt am Anfang geraten wir in Rückstand, da ist es natürlich schwierig ins Spiel reinzukommen. Das haben wir am Anfang nicht so gut geschafft, unseren Spielfluss, unsere Spiel-Philosophie so reinzubringen. Die haben das auch gut verteidigt. Wir haben zur 2. Halbzeit umgestellt. Das hat dann deutlich besser geklappt, auch vom Positionsspiel her. Wir haben die Geduld bewahrt. Am Ende muss man sagen: ein hart erzwungener Punkt."

"Ich habe langsam keinen Bock mehr!"

"Wir hätten gewinnen müssen!" Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski lobte erstmal: "Wir haben eine starke Leistung geboten, waren richtig gut. Haben gut gekämpft, auch gut gespielt. Ich hatte das Gefühl, dass wir das Spiel gut im Griff hatten. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass da ein Tor in der Luft lag. Und dann so ein Ding! Aus dem Nichts heraus der Ausgleich. "

Kauczinski analysiert die Situation in der 90. Minute als sein Keeper Lyska behindert wird, so: "Der wird behindert, das ist ein klares Foul. Ich habe langsam keinen Bock mehr. Das ist das schon 3. Mal. Das ist sehr ärgerlich."

Maximilian Thiel traf schon in der 2. Minuten mit einem schönen Freistoß zum 1:0: "Als ich dann raus bin in der 70. Minuten habe ich gesagt: heute passiert nix. Das Gegentor ist natürlich sehr bitter!"

Fußball LIVE bei MagentaSport - 19. Spieltag:

Freitag, 10.12.2021

Ab 18.30 Uhr: Türkgücü München - 1. FC Kaiserslautern

Samstag, 11.12.2021

Ab 13.45 Uhr live in der Konferenz oder als Einzelspiel: BVB II - TSV 1860 München, MSV Duisburg - SC Verl, 1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück, 1. FC Saarbrücken - SC Freiburg II, Viktoria Köln - Eintracht Braunschweig

Sonntag, 12.12.2021

Ab 12.45 Uhr: SV Meppen - Viktoria Berlin

Ab 13.45 Uhr: Würzburger Kickers - FSV Zwickau

Montag, 13.12.2021

Ab 18.45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden - Hallescher FC

Mittwoch, 15.12.2021 - Nachholspiel

Ab 18.45 Uhr: FSV Zwickau - 1. FC Magdeburg

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: MagentaSport
Weitere Storys: MagentaSport