Alle Storys
Folgen
Keine Story von SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH mehr verpassen.

SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH

SPIE errichtet über 500 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge auf drei öffentlichen Parkplätzen in Rüsselsheim

SPIE errichtet über 500 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge auf drei öffentlichen Parkplätzen in Rüsselsheim
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

SPIE errichtet über 500 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge auf drei öffentlichen Parkplätzen in Rüsselsheim

  • SPIE hat von der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH den Auftrag erhalten, über 200 Ladesäulen mit mehr als 500 Ladepunkten für Elektrofahrzeuge auf drei öffentlichen Parkplätzen in Rüsselsheim zu errichten
  • Der Auftrag ist Teil des Programms „Electric City Rüsselsheim“. Ziel des Programms ist der Aufbau einer bedarfsgerechten, flächendeckenden und zukunftsfähigen Ladeinfrastruktur durch die Installation von Stromtankstellen zum Aufladen von elektrisch betriebenen Fahrzeuge

Rüsselsheim, 25. Oktober 2021SPIE, der unabhängige europäische Marktführer für multi-technische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, errichtet im Auftrag der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH über 200 Ladesäulen mit mehr als 500 Ladepunkten für Elektrofahrzeuge in Rüsselsheim und trägt damit maßgeblich zur Mobilitätswende der hessischen Stadt bei.

Das Projekt umfasst die Montage, den Anschluss und die Inbetriebnahme der Ladepunkte sowie die Lieferung von 24 Kabel- und Datenverteilerschränken. Dabei werden 30 der über 200 Ladesäulen als Schnellladesäulen ausgeführt, bei denen mit mindestens 50 Kilowatt geladen werden kann. Nach einer Ladezeit von gerade einmal 15 Minuten bieten diese Ladestationen Elektrofahrzeugen, je nach Fahrzeugtyp, eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern. „Für die Entwicklung der Elektromobilität ist eine flächendeckende und leistungsfähige Ladeinfrastruktur maßgeblich – insbesondere im öffentlichen Raum. Daher freuen wir uns, die Stadt Rüsselsheim mit diesem Projekt auf ihrem Weg zur langfristigen Mobilitätswende unterstützen zu können“, sagt Angelo Urso, Projektleiter bei SPIE Lück in Rüsselsheim.Darüber hinaus errichtet der Multitechnik-Dienstleister das komplette Erdungssystem für die Ladesäulen. Dabei kommt ihm seine umfassende elektrotechnische Expertise zu gute. „Unser Team verfügt über umfassende Erfahrungen und Projektreferenzen im Bereich der elektrischen Infrastrukturen. Damit sind wir auch für den Aufbau von Ladeinfrastrukturen bestens aufgestellt“, so Angelo Urso weiter. SPIE realisiert den Auftrag in einem straffen Zeitplan innerhalb von nur sieben Monaten.

Ladepunkte öffentlich für alle zugänglich

Die für alle Menschen frei zugänglichen und nutzbaren Ladepunkte befinden sich auf drei ehemaligen Parkplätzen des Automobilherstellers Opel. Die Parkplätze wurden für die kommenden 15 Jahre von Opel an die Stadt Rüsselsheim vermietet. Im Schnitt arbeiten bis zu sieben Spezialisten von SPIE vom Standort Rüsselsheim daran, das Projekt termingenau abzuschließen. „Bei der termingetreuen Umsetzung kommt uns natürlich unsere Präsenz vor Ort zu gute. Wir sind vor Ort damit nah an unserem Kunden und kennen die örtlichen Gegebenheiten am Standort. Zudem haben wir unser Team im Vorfeld intensiv auf die Ladesäulen des Herstellers Compleo geschult und verfügen über eine hohe Eigenleistungstiefe, wodurch eine zuverlässige Umsetzung gewährleistet werden kann“, ergänzt Turhan Can, der auftragsverantwortliche Niederlassungsleiter aus dem Geschäftsbereich Building Technology & Automation bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

Zukunft „Klimafreundlicher Individualverkehr“

Die Geschäftsbeziehung zwischen SPIE und der Stadtwerke Rüsselsheim besteht in Form eines Rahmenvertrags als Dienstleister für den klassischen Ortsnetzbau bereits seit fünf Jahren. Nun profitiert die Stadtwerke Rüsselsheim GmbH weiter von dem breiten Leistungsspektrum und der hohen technischen Expertise des Multitechnik-Dienstleisters. „Mit der Errichtung der Ladepunkte leisten wir als örtlicher Energieversorger einen großen Beitrag für die Zukunft des klimafreundlichen Individualverkehrs in unserer Stadt und freuen uns, dieses Projekt mit SPIE als professionellen und umsetzungsstarken Dienstleistungspartner umzusetzen“, so Michael Brinkmann, Projektleiter bei der Stadtwerke Rüsselsheim GmbH.SPIE hat in den vergangenen Jahren bereits über 7000 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in ganz Deutschland realisiert. „Wir als SPIE sehen die Mobilitätswende und die ganzheitliche Umsetzung von Ladeinfrastrukturen als eines unserer Fokusthemen und als Chance, gemeinsam mit ihm zu wachsen. Mit unseren vielfältigen Experten in ganz Deutschland haben wir bereits gute Referenzen und zahlreiche Erfahrungen gesammelt, um unseren Kunden bestmögliche Lösungen aus einer Hand zu bieten“, so Andreas Wokittel, Leiter des Geschäftsbereichs Building Technology & Automation bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

Über SPIE Deutschland & Zentraleuropa

Als unabhängiger europäischer Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation macht sich SPIE gemeinsam mit seinen Kunden für die Energiewende und Digitalisierung stark.

SPIE Deutschland & Zentraleuropa, eine Tochtergesellschaft der SPIE Gruppe, ist der führende Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn. Das Leistungsspektrum umfasst Systemlösungen im Technischen Facility Management, Energieeffizienz-Lösungen, technische Dienstleistungen bei der Energieübertragung und -verteilung, Services für Industriekunden und Dienstleistungen auf den Gebieten der Elektro- und Sicherheitstechnik, der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik sowie der Informations-, Kommunikations-, Netzwerk- und Medientechnik.

SPIE Deutschland & Zentraleuropa beschäftigt rund 15 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an über 200 Standorten.

Mit rund 45 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer starken lokalen Präsenz erwirtschaftete SPIE 2020 einen konsolidierten Umsatz von 6,6 Milliarden Euro und ein konsolidiertes EBITA von 339 Millionen Euro.

 www.spie.de 
 www.xing.com/company/spiedeutschlandundzentraleuropa
 www.linkedin.com/company/spie-deutschland-zentraleuropa
 www.twitter.com/SPIE_DZE
 www.spie.com
 www.facebook.com/SPIEgroup
 http://twitter.com/spiegroup
Weitere Storys: SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH
Weitere Storys: SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH