Alle Storys
Folgen
Keine Story von byon GmbH mehr verpassen.

byon GmbH

Pressemeldung: Taugt Microsoft Teams als Telefonanlage?

Pressemeldung: Taugt Microsoft Teams als Telefonanlage?
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

In KMUs unterstützen zunehmend Kollaborationsplattformen wie Microsoft Teams das Kommunikationsmanagement. Doch taugen sie auch als vollständige Telefonanlage? byon diskutiert das auf der TWENTY2X PowerWeek in der kommenden Woche. Mehr Infos dazu finden Sie in der Pressemeldung.

Taugt Microsoft Teams als Telefonanlage?

FRANKFURT, 11. März 2021. Geballtes Wissen für den Mittelstand: Die byon GmbH ist Teil des Online-Events TWENTY2X PowerWeek, das vom 16. bis 18. März 2021 stattfindet. Ganz im Zeichen der digitalen Transformation stehen bei dem Sonderformat der B2B-Messe TWENTY2X Vorträge, Best Practices und Diskussionen mit Vordenkern, Anwendern, Anbietern und Start-ups im Vordergrund.

Am 17. März regt Tobias Axt, Sales Manager bei byon, mit dem Vortrag „Taugt Microsoft Teams als Telefonanlage?“ zur Diskussion an. Der Vortrag steht unter dem Fokusthema „Workplace Management“.

Jeder Tag der TWENTY2X PowerWeek widmet sich einem Fokusthema:

• 16. März | Data Management

Wie machen Sie mehr aus ihren gesammelten Daten? Daten aufwerten und in Business ummünzen.

• 17. März | Workplace Management

COVID19 als Treiber der digitalen Zusammenarbeit? Zusammenarbeit mit und nach Corona.

• 18. März | Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Nachhaltig digital – When you throw something away, there is no away! Wie schafft man es als KMU, nachhaltige IT-Lösungen zu gestalten?

Telefonieren über Microsoft Teams

In mittelständischen Unternehmen und Start-ups – den Zielgruppen der Messe TWENTY2X – unterstützen zunehmend Kollaborationsplattformen wie Microsoft Teams das Kommunikationsmanagement. Diese Plattformen führen zuvor getrennte Systeme wie E-Mail, Chat, und Video zusammen und ebnen so den Weg zur echten Kollaboration. Mit einem SIP-Trunk von byon für Microsoft Teams kann über die Plattform auch externe Kommunikation in Form von Anrufen geführt werden.

Tobias Axt stellt in seiner Präsentation bei der TWENTY2X PowerWeek dar, warum es für Unternehmen sinnvoll sein kann, die Telefonie vollständig über Microsoft Teams abzubilden. Einen weiteren Baustein im Gefüge der Kollaborationsplattform stellt die byon vACD App für Microsoft Teams dar. Darüber lassen sich die wichtigsten Funktionen direkt abrufen und einsehen, ohne die Oberfläche verlassen zu müssen. Mitarbeiter können alle Eigenschaften der Multichannel-Contact-Center-Lösung über die App bedienen. Alle Anrufe, User, Skillgruppen und Auswertungen sind stets im Blick und es kann bei Engpässen schnell reagiert werden. Die vACD App unterstützt dabei, individuelle Kommunikationsmodule aus einer Anwendung zu steuern. Bisher können nur wenige Anbieter in Deutschland eine entsprechende Lösung anbieten.

„Die Umstände der COVID-19-Pandemie sind Katalysator der Gestaltung und Erfordernis digitaler Arbeitsplätze. Deren Basis bildet in vielen Unternehmen Microsoft Teams. Die Kollaborationsplattform gehört zu den meistgenutzten Systemen weltweit und ermöglicht eine barrierefreie, standortübergreifende Zusammenarbeit von Projektteams. Die Entwicklung von SIP for Teams und der byon vACD App zeigt, dass unser Unternehmen die Zukunft bereits gestaltet“, sagt Udo Thermer, Geschäftsführer der byon GmbH.

Die Anmeldung zur TWENTY2X PowerWeek ist kostenlos.

Sie können sich hier registrieren: https://www.twenty2x.de/de/sonderformate/twenty2x-powerweek/

Der Vortrag von Tobias Axt findet am 17. März um 11:30 Uhr statt.

Bildmaterial 1 (Copyright: byon GmbH): myApps auf der Microsoft-Teams-Oberfläche

Bildmaterial 2 (Copyright: byon GmbH): byon vACD für ein intelligentes Anrufmanagement für Call- und Contactcenter auch über Microsoft Teams

Bildmaterial 3 (Copyright: byon GmbH): Udo Thermer, Geschäftsführer der byon GmbH

Weitere Informationen:
byon GmbH Solmsstraße 71 | 60486 Frankfurt
Tel.: 069 710 486 999 | Fax: 069 710 486 900
E-Mail:  presse@byon.de | Internet:  www.byon.de

PR-Agentur: Fauth Gundlach & Hübl GmbH | Christin Zindritsch
Kellerstraße 1 | 65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 – 17 21 42 00 | Fax: 0611 – 17 21 42 99
E-Mail:  zindritsch@fgundh.de | Internet:  www.fauth-gundlach-huebl.de 
Weitere Storys: byon GmbH
Weitere Storys: byon GmbH