PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Colt Technology Services mehr verpassen.

20.05.2020 – 11:04

Colt Technology Services

Colt ernennt neuen CEO

Colt ernennt neuen CEO
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Colt Technology Services hat heute die Ernennung von Keri Gilder zum Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens bekannt gegeben. Gilder folgt auf Carl Grivner, der sich nach fünf Jahren bei Colt entschieden hat, zurückzutreten.

Mehr Informationen erhalten Sie in der folgenden Pressemeldung. Den Downloadlink zu einem Foto für Druck oder Web-Veröffentlichung finden Sie am Ende der E-Mail.

---

Colt ernennt neuen CEO

Nach fünf Jahren an der Spitze tritt Carl Grivner als CEO von Colt zurück. Seine Nachfolgerin wird die derzeitige Chief Commercial Officer Keri Gilder.

Frankfurt, 20.05.2020, Colt Technology Services hat heute die Ernennung von Keri Gilder zum Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens bekannt gegeben. Gilder folgt auf Carl Grivner, der sich nach fünf Jahren bei Colt entschieden hat, zurückzutreten.

Grivner hat Colt durch eine Phase starken Wachstums und Wandels geführt. Während seiner Amtszeit hat Colt maßgeblich in den Ausbau des Colt IQ Network investiert, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die Anforderungen seiner Kunden an Verbindungen mit hoher Bandbreite stets erfüllen kann.

In den vergangenen Jahren hat Colt sein IQ Network in Europa und Asien-Pazifik kontinuierlich ausgebaut und 2018 in die USA erweitert. Colt hat zudem in Technologien der nächsten Generation investiert und Verbindungen zu wichtigen Cloud Service Providern (CSP) bereitgestellt, sodass Unternehmen von hochflexiblen Bandbreitenlösungen für ihren On-Demand-Zugang zur Cloud profitieren. Durch die Konzentration auf hohe Bandbreiten und die Stärkung des Partner-Ökosystems sieht sich Colt in der bestmöglichen Position, um Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen.

Über seine Zeit bei Colt sagt Grivner: „Es war schon immer das Ziel von Colt, seiner Zeit voraus zu sein. Aus diesem Grund haben wir in Verbindungen mit hoher Bandbreite, Blockchain und Schnittstellen (APIs) investiert, noch bevor unsere Kunden diese innovativen Lösungen nachgefragt haben. Es war ein Privileg, ein Unternehmen während einer solchen Transformation zu leiten, und eine Ehre, dabei die Unterstützung des Vorstands, meines Teams und des gesamten Unternehmens zu haben. So haben wir einige Dinge vorantreiben können, die vorher noch nicht getan wurden. Ich bin stolz darauf, ein Coltie zu sein und kann es kaum erwarten zu sehen, wohin Keri das Geschäft führt - es ist in unglaublich fähigen Händen".

Zu ihrer Ernennung sagt Gilder: „Ich fühle mich geehrt, die Führung von Colt von Carl zu übernehmen. Seitdem ich in das Unternehmen eingetreten bin, habe ich mich von der Leidenschaft meiner Kollegen inspirieren lassen: von unserem Bestreben stets das Beste für unsere Kunden zu liefern, bis hin zu unserem Einsatz innovativer und neuer Technologien, um die Branche voranzubringen. Diese Leidenschaft kam schon immer von ganz oben. Es ist schwer, jemanden zu finden, der nicht von Carl und seiner Liebe zu dieser Branche und zu Colt inspiriert wurde. Colt befindet sich in einer hervorragenden Position, um in dieser Zeit des tiefgreifenden Wandels erfolgreich zu sein – und zwar durch unseren unerschütterlichen Fokus auf unsere Kunden und Partner und unser Bestreben, ein inklusives Umfeld innerhalb von Colt und in der gesamten Branche zu schaffen. Ich kann mir keine großartigere Aufgabe vorstellen, als dieses Unternehmen zu leiten."

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats von Colt, Michael Wilens, fügt hinzu: „Die vergangenen fünf Jahre waren für Colt von großer Bedeutung, und ein großer Teil davon ist auf Carls Führung zurückzuführen. Wir werden ihn vermissen. Gleichzeitig ist es aufregend, dass jemand aus der Colt-Familie in seine Fußstapfen tritt. In ihren 18 Monaten bei Colt hat Keri neue Energie in das Unternehmen gebracht. Wir sind davon überzeugt, dass die nächsten fünf Jahre für Colt genauso erfolgreich sein werden wie die vergangenen.“

Gilder, die seit November 2018 bei Colt ist, übernimmt ab heute die Rolle des CEO. Grivner bleibt bis Ende Juni 2020 im Unternehmen.

Über Colt

Colt will weltweit die Zukunft durch hochleistungsfähige Netzwerkverbindungen mitgestalten. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 900 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas sowie über 29.000 Gebäude, die direkt an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt versteht die Anforderungen der Unternehmen an Konnektivität und bietet dafür Lösungen mit hoher Bandbreite, die zum Erfolg seiner Kunden beitragen. Unsere Vision ist es, das kundenorientierteste Unternehmen in unserer Branche zu sein. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 30 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Richard Tilbrook, Pieter Veenman

 
Weiteres Material zum Download

Dokument: Colt_PM_Keri Gilder_2020-10.docx