Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Roy Schulz GmbH mehr verpassen.

16.06.2020 – 14:13

Roy Schulz GmbH

Oberflächenreinigung - verschiedene Materialien, verschiedene Lösungen

Oberflächenreinigung - verschiedene Materialien, verschiedene Lösungen
  • Bild-Infos
  • Download

Es gibt eine große Vielzahl an Universalreinigern, die für unterschiedliche Materialien geeignet sind. Sie erfüllen ihren Zweck gut und sorgen für ein zufriedenstellendes Resultat. Wenn es jedoch um das bestmögliche Finish geht, stellen individuell abgestimmte Verfahren und spezielle Reinigungsartikel immer noch das Optimum dar. Gerade Oberflächen aus Edelstahl und Glas sind in den meisten Betrieben anzutreffen und bedürfen einer regelmäßigen Pflege. Die Roy Schulz GmbH aus Berlin, Großhändler für professionelle Reinigungsmittel, informiert über die Oberflächenreinigung und passende Lösungen für ein makelloses Reinigungsergebnis.

Auch bei robustem Edelstahl ist Vorsicht geboten

Von Büroküchen über die Gastronomie bis hin zur Industrie – Edelstahl findet in den unterschiedlichsten Betrieben Einsatz. Als metallischer Werkstoff zeichnet sich Edelstahl durch seine Langlebigkeit, Korrosionsbeständigkeit und hygienischen Eigenschaften aus. Dahingehend lässt es sich mit den meisten Reinigungsartikeln säubern, ohne negative Auswirkungen zu befürchten. In nichtrostendem Edelstahl ist Chrom enthalten, welches als Passivschicht vor äußeren Einflüssen schützt und sich bei Beschädigung regeneriert. Nichtsdestotrotz ist bei der Reinigung Vorsicht geboten.

Um die besonderen Eigenschaften des Edelstahls zu erhalten, sollte auf die Anwendung von Scheuerpulvern, Silberputzmitteln und groben Scheuerschwämmen verzichtet werden. Weiche Tücher und Schwämme sind zu bevorzugen, während die Reinigungsmittel der Verschmutzung angepasst werden sollten. Hier empfehlen sich Spülmittellösungen, verdünnter Essig sowie Reinigungsmilch. Spezielle Chrompflegemittel, die einen Schutzfilm gegen Flecken aufbauen, sollten nur dann verwendet werden, wenn die Oberfläche nicht für die Zubereitung von Lebensmitteln verwendet wird.

Schlieren bei der Glasreinigung vermeiden

Seien es Fenster oder Möbel: Bei der Reinigung von Glasflächen haben sich Glasreiniger längst bewährt. Sie zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass der Gehalt an Tensiden möglichst gering gehalten wird, um sichtbare Rückstände zu vermeiden. Mittlerweile gibt es ein breites Spektrum an ökologischen Glasreinigern, die frei von Konservierungsstoffen sind und Duftstoffe auf pflanzlicher Basis enthalten. Auch die Verpackungen haben sich weiterentwickelt. So gibt es eine große Auswahl an Artikeln, die aus pflanzenbasiertem Material oder recyceltem Plastik bestehen. Bei Fragen zur Umweltverträglichkeit der Reinigungsmittel ist es ratsam, den Großhändler des Vertrauens oder den Hersteller direkt zu kontaktieren.

Weil in Regionen wie Berlin das Wasser besonders kalkhaltig ist, können durch die Beimischung von Wasser trotzdem ungewünschte Schlieren nach der Reinigung entstehen. In solchen Fällen empfiehlt es sich möglichst schnell und flächendeckend zu arbeiten. Über professionelle Reinigungsartikel hinaus können herkömmliche Hausmittel wie Essig, Zitronensaft oder Spiritus bei der Beseitigung von Streifen zuverlässig Abhilfe schaffen. Mit einem Fensterleder lassen sich die letzten hartnäckigen Streifen leicht auspolieren. Um die Transparenz und Optik der Glasfläche zu wahren, sollten – ähnlich wie beim Edelstahl – Utensilien verwendet werden, die keinerlei Kratzer hinterlassen. Mikrofasertücher, Gummiabzieher, Fensterwischer und Glasreinigungssysteme sind hier die richtige Wahl.

Großhändler für Reinigungsmittel sorgt für umfassende Verfügbarkeit

Die große Anzahl an verschiedenen Oberflächen setzt einen gut sortierten Bestand voraus. Nicht nur das – zu jeder Zeit sollte gewährleistet sein, dass die notwendigen Reinigungsartikel in ausreichenden Mengen verfügbar sind. Umso besser, wenn man sich beim Großhändler für Reinigungsmittel (https://www.royschulz.de/reinigungsmittel_gewerbe/) auf einen zuverlässigen Logistik-Service verlassen kann. Als Berliner Großhändler für Reinigungsmittel unterstützt die Roy Schulz GmbH Unternehmen aus diversen Branchen mit Reinigungsartikeln im Industriestandard zur Versorgung der Reinigungsteams in optimierten Gebrauchs- und Verbrauchsgrößen.

Ob direkt zur Verwendungsstelle oder in ein zentrales Lager: In Verknüpfung mit einem modernen E-Commerce-System wird das Anlieferungskonzept an die individuellen Bedürfnisse angepasst, sodass ein rundum planbares Auffüllen und Bestücken ermöglicht wird. Weiterhin wird der Arbeitsaufwand dank der elektronischen Beschaffung des Berliner Großhändlers für Reinigungsmittel reduziert, wodurch mehr Zeit für strategische und operative Tätigkeiten bleibt. Ein weiterer Vorteil des E-Procurements ist, dass die Prozesskosten durch eine schnellere Abwicklung gesenkt werden.

Roy Schulz GmbH
Nunsdorfer Ring 16
12277 Berlin 
Tel.: 030 723750
Fax: 030 72375299
E-Mail: presse@royschulz.de
Webseite: https://www.royschulz.de 

Weitere Storys: Roy Schulz GmbH
Weitere Storys: Roy Schulz GmbH