Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tertianum Premium Group mehr verpassen.

Tertianum Premium Group

Damit nichts verloren geht

Damit nichts verloren geht
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin, im Juli 2021. Die Tertianum Premium Residences startet Kooperation mit dem Interview-Podcast „Die Dritten – damit nichts verloren geht“ von Sabrina Andorfer. Damit setzen die Premium-Wohnresidenzen ein weiteres Zeichen für den Austausch der Generationen und bieten den jüngeren Podcast-Nutzer/innen durch die Interviews mit Residenzbewohner/innen unkompliziert Einblicke in ereignisreiche Leben.

Die Tertianum Premium Residences suchten nach einem neuen Projekt, um den seit vielen Jahren gepflegten Austausch zwischen den Generationen digital anzustoßen. Die Kooperation mit dem Podcast „Die Dritten“ von Sabrina Andorfer bietet eine zeitgemäße, unterhaltsame und nahbare Form dieses Austausches. Jedes der geplanten Interviews eröffnet einen einmaligen Einblick in ein spannendes Leben aber auch in die exklusiven Seniorenresidenzen im Zentrum von Berlin, München und Konstanz. Hier verbringen Personen des öffentlichen Lebens, wie z. B. Unternehmer/innen, Politiker/innen oder Diplomat/innen ihr aktives und selbstbestimmtes Alter auf 5-Sterne-Niveau.

Podcast „Die Dritten – Damit nichts verloren geht!“

Im Fokus des Interviewpodcasts von Sabrina Andorfer (32) steht ein/e über 70-Jährige/r. Die erfahrene Journalistin führt das Gespräch und taucht dabei tief in eine Lebensgeschichte ein. Sie sucht Antworten auf die Fragen: Was sind die Dinge, die wirklich im Leben zählen? Was sind die größten Glücksmomente? Wie geht man mit heftigen Schicksalsschlägen um? Welche Erfahrungen helfen der jüngeren Generation? So entdeckt Sabrina Andorfer bewegende Schicksale, schwierige Entscheidungen, überraschende Herausforderungen und spannende Wendungen im Leben der Älteren. Der Podcast „Die Dritten“ bewahrt so außergewöhnliche Lebensgeschichten für die Zukunft, damit für die nachfolgenden Generationen nichts verloren geht und sie an der Erfahrung partizipieren können.

Austausch zwischen den Generationen ist Pflicht

Altersübergreifende Wohnkonzepte und der Generationendialog sind Teil der Tertianum-Unternehmensphilosophie „Leben kennt kein Alter“. Regelmäßig erzielten die Tertianum Premium Residences mit Generationenprojekten viel Aufmerksamkeit, gaben gesellschaftlichen Anstoß und erzeugten Nachahmer. 2017 mit dem Projekt „Student in Residence“ (Tertianum Residenz Konstanz): das bis dahin deutschlandweit einmalig Wohnprojekt zeigte wie das Zusammenleben verschiedener Generationen in einer Wohnresidenz funktionieren kann.

Seit 2018 mit dem Generationen-Dinner: Hier tauschen sich 10 Student/innen und 10 Bewohner/innen der Tertianum Premium Residences bei einem Abendessen über Themen aus, die für beide Generationen relevant sind.

Anna Schingen, Unternehmenssprecherin // CPO / Direktorin Marketing & PR:

„Der Generationen-Dialog ist uns wichtig. Jedes unserer Projekte war Augen öffnend für die Beteiligten, regte zum Nachdenken über den persönlichen Umgang der Generationen an. Der Podcast von Sabrina bietet den Jungen einen unkomplizierten Zugang zu den Geschichten der vergangenen Generationen, was eine Bereicherung ist.“

Sabrina Andorfer, Journalistin und Podcasterin:

„Genau, wie die Tertianum Premium Group vertrete ich die Botschaft, dass das letzte Lebensdrittel voller Geschichten und Möglichkeiten steckt. Die Bewohner und Bewohnerinnen bzw. meine Gäste können einen wichtigen Teil dazu beitragen, dass sich unsere Gesellschaft weiterentwickelt, in dem die jüngeren Generationen, von denen mit mehr Erfahrung lernen.“

Podcast im Trend – generationenübergreifend.

Im Jahr 2020 hörten mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland Podcast - Tendenz weiter steigend. Über 4 Millionen konsumieren sogar täglich mindestens eine Podcast-Folge.

Podcast ist beliebt über alle Altersgruppen hinweg. Ein Drittel der Befragten im Alter von 14 bis 29 Jahren hört Podcasts. Die Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen ist aber treuer und ein Drittel von ihnen sind Intensiv-Hörer/innen, d.h. dass sie wöchentlich zwischen 3 und 5 Stunden zuhören oder sogar 5 Prozent mehr als 10 Stunden. Das sind mehr Menschen als in jeder anderen Altersgruppe.

Quelle: Pod-Rating Studie von Gold Media. (https://www.podigee.com/de/blog/neue-studie-mehr-als-10-millionen-deutsche-hören-podcasts)

Über die Tertianum Premium Residences

Die Tertianum Premium Residences sind Teil der Tertianum Premium Group und vereinen ein urbanes und selbstbestimmtes Leben mit exzellenten Services sowie anspruchsvollem Sport-, Kultur- und Gourmet-Programm. Im Münchener Glockenbachviertel, an der Konstanzer Hafenpromenade und vis-à-vis dem Berliner KaDeWe stehen insgesamt 270 individuelle Wohnungen und 68 Einzelpflegeapartments auf über 31.500 m² Nutzfläche zur Verfügung. Rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tertianum Premium Residences bieten täglich über 300 Bewohnerinnen und Bewohnern im „Zuhause der Möglichkeiten“ hochwertige Services in unterschiedlichen Bereichen, aber auch die Gemeinschaft und das Engagement des Einzelnen werden gefördert.

Die Tertianum Premium Group bietet ein Portfolio aus verschiedenen Angeboten von Wohnen über Fürsorge bis hin zu Genuss für die Gesellschaftsgruppe der Älteren und Längerlebenden und ist seit 2014 Teil der DPF AG mit Hauptsitz in Berlin.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tertianum-premiumresidences.de

Weitere Informationen

Tertianum Premium Group: www.tertianum.de

Tertianum Premium Residences: www.mein-tag-im-tertianum.de

Brasserie Colette Tim Raue: https://brasseriecolette.de

Facebook:  www.facebook.com/lebenkenntkeinalter/

Podcast „Die Dritten – Damit nichts verloren geht“ von Sabrina Andorfer

https://audionow.de/podcast/die-dritten---damit-nichts-verloren-geht

https://podcasts.apple.com/de/podcast/die-dritten-damit-nichts-verloren-geht/id1503654762

https://open.spotify.com/show/5NvNC9mHtmOcUzUK1R8QbS?si=kTpuUaG9SK-Ev9y-4TplGQ

Pressekontakt 
Annett Oeding | Strategie & Kommunikation
P: +49-(0)40-334 424 56, C: +49-(0)172-327 94 38, E:  a.oeding@aosk.de
Unternehmenssprecherin Tertianum Premium Group & DPF AG
Anna Schingen - Direktorin Marketing & PR, E:  as@dpf-investment.de