PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tertianum Premium Group mehr verpassen.

09.02.2021 – 08:46

Tertianum Premium Group

Pflege-Recruiting: Kreativität stärkt Mitarbeiterzugehörigkeit!

Pflege-Recruiting: Kreativität stärkt Mitarbeiterzugehörigkeit!
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin, 9. Februar 2021. Der mobile Pflegedienst Tertianum Care aus Berlin wird für die 2019 gestartete Image- & Recruiting-Kampagne #careback belohnt, wie die aktuelle Mitarbeiterumfrage zeigt. Alle Services erleichtern den persönlichen Alltag der Pflegekräfte und sorgen neben Bindung zum Unternehmen auch für eine 100%ige Weiterempfehlungsquote.

Mitarbeiter lieben #careback

Die aktuelle Mitarbeiterbefragung bei Tertianum Care zeigte: Kreativität zahlt sich aus und wird mit Treue und Begeisterung honoriert. Der Berliner mobile Pflegedienst pflegt mit insgesamt 24 Pflegefachkräften und Pflegehilfskräften in den Berliner Stadtteilen Charlottenburg-Wilmersdorf, Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf rund 100 Klient*innen.

Die wesentlichen Ergebnisse der Befragung:

  • Die Mitarbeiter sind sehr zufrieden mit der Initiative (Schulnote 1,5), da die Angebote echte Erleichterungen im Alltag bieten bei einfacher, unkomplizierter Abwicklung.
  • Die beliebtesten Services sind die Lieferungen von Lebensmitteln (55%) und Getränken (25%).
  • 100% der Befragten erhielten vorher keinen alltagsentlastenden Service bei einem Arbeitgeber.
  • 70% der Befragten teilen ihre Begeisterung über die #careback Services regelmäßig mit der Familie.
  • 73% der Befragten fühlen sich durch die Fürsorge von Tertianum Care mit dem Arbeitgeber stärker verbunden.
  • 100% der Befragten empfehlen Tertianum Care als Arbeitgeber gern weiter.

Inken Albrecht, Geschäftsführerin bei Tertianum Care:Bei allem engagierten Einsatz für die anderen bleibt die Zeit für Privates im Alltag der Pflegenden manchmal auf der Strecke. Unsere #careback Initiative setzt genau hier an. Wir freuen uns auf Nachahmer in der deutschen Pflegelandschaft.“

Die Herausforderung: Pflege-Recruiting

Das Rekrutieren motivierter und qualifizierter Pflegekräfte ist die Herausforderung einer gesamten Branche. „Da muss man auffallen“ meint Anna Schingen, Direktorin Marketing & PR der Tertianum Premium Group. Daher startete Tertianum Care im Juni 2019 die Image- und Recruiting-Kampagne unter dem Titel #careback. Aktuelle Mitarbeiter*innen erhalten ein monatliches Budget im Wert von 120,00 Euro für hilfreiche Serviceleistungen über den Anbieter RAS Concierge Services, um im persönlichen Alltag wertvolle Zeit für beispielsweise Erholung oder die eigene Familie zurück zu gewinnen.

Über Tertianum Care

Der 2018 gegründete mobile Pflegedienst betreut und pflegt mit insgesamt 24 Pflegefachkräften und Pflegehilfskräften in den Berliner Stadtteilen Charlottenburg-Wilmersdorf, Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf. Rund 100 Klient*innen erhalten grundpflegerische Leistungen, medizinische Behandlungspflege sowie Beratungs- und Entlastungsleistungen. Tertianum Care möchte sich durch ein wertschätzendes und offenes Miteinander differenzieren und Vorbild in der Branche sein. Beispiele dafür sind die #careback-Initiative, die den Mitarbeiter*innen mehr Zeit durch Unterstützung im privaten Alltag schenkt, oder die Zertifizierung als „Lebensort Vielfalt®“, um die Vielfältigkeit der Klient*innen selbstverständlich in die Pflege zu integrieren.

Inken Albrecht ist Geschäftsführerin der TC Mobile Pflege GmbH (Tertianum Care), die markenrechtlich zur Tertianum Premium Group gehört.

Mehr Informationen unter: www.tertianum-care.de & www.facebook.com/tertianumcare

Pressekontakt:

Annett Oeding / Strategie & Kommunikation, T: 0172-327 94 38 / E: a.oeding@aosk.de

Anna Schingen / Tertianum Care, T: +49 30 2434 2989 11 / E: as@dpf-investment.de

Kostenfreie Bilder im Anhang.

Pressekontakt:

Annett Oeding / Strategie & Kommunikation, T: 0172-327 94 38 / E: a.oeding@aosk.de

Anna Schingen / Tertianum Care, T: +49 30 2434 2989 11 / E: as@dpf-investment.de