Alle Storys
Folgen
Keine Story von SPREEWALDHOF GOLßEN mehr verpassen.

SPREEWALDHOF GOLßEN

Spreewaldhof ausgezeichnet als Top-Marke 2021 von der Lebensmittel Zeitung

Spreewaldhof ausgezeichnet als Top-Marke 2021 von der Lebensmittel Zeitung
  • Bild-Infos
  • Download

Golßen, 6. Juli 2021. Der Spreewaldhof Golßen ist erneut von der Lebensmittel Zeitung (LZ) zur Top-Marke gekürt worden. Das Traditionsunternehmen aus dem Spreewald erhält die Auszeichnung 2021 in der Kategorie Essigkonserven (z.B. Rote Bete und Kürbis). Die Auszeichnung bekommen nur die 100 erfolgreichsten Marken in Deutschland auf Basis der GfK Consumer Scans mit 30.000 Haushalten sowie 5.000 Produktmarken und klar definierter Kriterien der LZ.

Die Lebensmittelzeitung prämierte zum 14. Mal mit der Top-Marke die 100 erfolgreichsten Marken in den wichtigsten Kategorien mit transparenten Kriterien. Basis dieser Bewertung sind valide Kennzahlen aus dem Verbraucher-Panel GfK Consumer Scan, dass 30.000 Haushalte umfasst und 5.000 Produktmarken analysiert. Insgesamt ist es die größte Stichprobe der Konsumforschung, die die 41 Millionen private Haushalte in Deutschland repräsentiert, und somit die größte Datenbank, die man für die Top-Marken 2021 heranziehen konnte.

Sieger einer Kategorie – wie der Spreewaldhof mit seinen Essigkonserven Rote Bete und Kürbis – erfüllen folgende Kriterien:

  • höchstes Marktanteilsplus von 2019 auf 2020
  • positive Umsatzentwicklung
  • mindestens konstante Käuferreichweite
  • Launch von Produkten der Top-Marke spätestens zum 30.04.2019
  • relevante Marktbedeutung 2019 und 2020 von je 1 Prozent Käuferreichweite

Durch die Kombination dieser Kriterien ist sichergestellt, dass mit der Auszeichnung Top-Marke 2021 eine ganzheitliche Markenleistung bewertet wurde.

Mit der wiederholten Auszeichnung als Top-Marke honorieren die Verbraucher das höchste Gut des Spreewaldhofs: die Qualität der verwendeten Rohwaren und die sorgfältige Verarbeitung.

Über den Spreewaldhof Golßen

Seit 75 Jahren stellt der Spreewaldhof (Obst- und Gemüseverarbeitung Spreewaldkonserve Golßen GmbH) Obst- und Gemüsekonserven her. 200 Festangestellte und bis zu 250 saisonale Arbeitskräfte sind im Unternehmen beschäftigt. Über 25 unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten werden jährlich vom Spreewaldhof zu verschiedenen Spezialitäten verarbeitet. Die Produktpalette umfasst 210 Artikel inkl. Handelsmarken, verkauft in über 30 Ländern. Im Geschäftsjahr 2019/2020 wurde ein Umsatz von 115 Mio. Euro erwirtschaftet. In Ostdeutschland ist der Spreewaldhof mit dem Gurkensortiment unbestrittene Nummer 1, bundesweit behauptet er Platz 3 (Quelle: IRI, 04/2021). In der Kategorie Obst nimmt das Unternehmen Platz 2 ein (Quelle: IRI, 04/2021). Die Stärkung der Region liegt dem Traditionsunternehmen am Herzen und ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Bedeutendes Ergebnis des Engagements ist die seit 1999 geschützte geografische Angabe „Spreewälder Gurken“.

Facebook | LinkedIn | XING | Instagram

Pressekontakt:

Annett Oeding | Strategie und Kommunikation
T.: +49-(0)40-334 424 56 / M.: +49-(0)172-327 94 38 / E-Mail:  a.oeding@aosk.de
Weiteres Material zum Download

Dokument:  PM_Spreewaldhof_Top_Marke_2021.docx
Weitere Storys: SPREEWALDHOF GOLßEN
Weitere Storys: SPREEWALDHOF GOLßEN