Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von AutoScout24 mehr verpassen.

01.04.2005 – 17:00

AutoScout24

Internet Auto Award - "And the winners are ..."

    München / Leipzig (ots)

    - Mehr als 500.000 Stimmabgaben beim größten automobilen  
        Internet-Award im deutschsprachigen Raum

    - Audi in gleich drei Kategorien erfolgreich

    - J. Walter Thompson für beste Werbekampagne 2004 ausgezeichnet

    Das Publikum hat gewählt. Mehr als eine halbe Million gültige Stimmen haben den vierten Internet Auto Award von AutoScout24 entschieden. Der Preis ist damit erneut zum größten europäischen Internet-Publikumspreis der Automobilbranche avanciert. In den acht Kategorien "Kleinwagen", "Kompaktwagen", "Mittelklasse", "Obere Mittel- und Oberklasse", "Vans und Kompaktvans", "Geländewagen", "Cabrios" sowie "Sportwagen und Coupés" standen insgesamt 160 Fahrzeuge zur Wahl. Qualifiziert hatten sich jene Modelle, die im Neuwagenkonfigurator von AutoScout24 im vergangenen Jahr am häufigsten konfiguriert wurden. Für den Preis in der Sonderkategorie "Beste Werbekampagne 2004" standen elf Agenturen mit insgesamt 13 Kampagnen zur Wahl.

    Der Abräumer in diesem Jahr: Audi. Die Ingolstädter konnten sich in gleich drei Kategorien an die Spitze setzen. So fuhren der Audi A3 (Kompaktwagen), der Audi A4 (Mittelklasse) und der Audi A8 (Obere Mittel- und Oberklasse) die Siege in ihren jeweiligen Kategorien ein. Die Top-Platzierungen bei den "Vans und Kompaktvans" sowie bei den "Geländewagen" gingen mit dem Touran und dem Touareg an Volkswagen. Damit konnte sich der Volkswagen-Konzern in fünf der acht Kategorien gegen seine Mitstreiter durchsetzen.

    Auf Platz eins der "Kleinwagen" behauptete sich zum wiederholten Male der Mini, der die Wertung bereits zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden konnte. In der Kategorie der offenen Fahrzeuge ("Cabrios") hatte Opel mit dem Tigra TwinTop einen Sieger-Kandidaten am Start. Last but not least: Die "Sportwagen und Coupés" wurden vom Mercedes SLR McLaren dominiert, der sich gegen seine schnelle Konkurrenz durchsetzte.

    Sieger in der Sonderkategorie "Beste Werbekampagne 2004" ist die Agentur J. Walter Thompson mit ihrer Kampagne für den Mazda 3. Der Spot macht schnell, einfach und sehr unterhaltsam auf die Sonderstellung des Mazda3 aufmerksam. Witzig und frech behauptet das Erfolgsmodell sein Territorium, und dabei erlebt der Hund Benji sein blaues Wunder.

    Die besten Importeure wurden auch in diesem Jahr wieder separat mit den begehrten Awards ausgezeichnet. Die Gewinner in der Importeurswertung sind Ferrari, Maserati, Peugeot, Skoda, Toyota und Volvo.

    Die Trophäen wurden am 1. April von AutoScout24 zum Auftakt der AMI (Auto Mobil International) in Leipzig übergeben. Gestartet wurde die Wahl am 1. Februar 2005. Bis zum 15. März gaben die Besucher im Internet ihre Stimme ab.

      Über AutoScout24

    AutoScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote monatlich rund sechs Millionen Menschen nutzen. Scout24 erleichtert seinen Kunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontakten und spart ihnen damit Zeit und Geld. Neben AutoScout24 zählen FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24 zur Scout24-Gruppe, dem führenden europäischen Netzwerk von Online-Marktplätzen. Scout24 ist Teil des T-Online Konzerns.

Kontakt:

Enrico Beltz
AutoScout24 Deutschland GmbH
Rosenheimer Str. 143 b
D-81671 München
Tel.:      +49 (0)89 450 990-892
Fax:        +49 (0)89 450 990-889
Mail:      ebeltz@autoscout24.com

Björn Riebel  
AutoScout24 Deutschland GmbH
Rosenheimer Str. 143 b
D-81671 München
Tel.:            +49 (0)89 450 990-614
Fax:              +49 (0)89 450 990-889
Mail:          briebel@autoscout24.de

Original-Content von: AutoScout24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: AutoScout24
Weitere Storys: AutoScout24