Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AutoScout24

31.07.2014 – 16:05

AutoScout24

Bayern und Baden-Württemberg besonders teuer
AutoScout24-Analyse: Preis für Gebrauchtwagen in Würzburg am höchsten
Durchschnittspreis in kleinen Städten, im Osten und Saarland meist niedrig

Ein Dokument

München (ots)

Gebrauchtwagen sind in Deutschland unterschiedlich teuer, zeigt die aktuelle Analyse von AutoScout24. Der Online-Automarkt hat anhand seiner Datenbank die Durchschnittspreise für die fünf größten Städte jedes Bundeslandes errechnet. Die Spanne reicht von über 24.000 Euro in Würzburg bis unter 9.000 Euro in Völklingen. Gleich drei bayerische Städte befinden sich dabei in den Top 10. Würzburg und Regensburg führen die Preisliste an, während München mit einem Durchschnittswert von über 20.000 Euro seinem Ruf als teures Pflaster zum Trotz erst auf Platz sieben folgt. Aber auch Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Hessen sind vermehrt unter den 20 teuersten Städten vertreten. Tendenziell sind die Preise in kleineren Orten niedriger. Sechs der zehn günstigsten Städte haben weniger als 50.000 Einwohner. Unter den zehn erschwinglichsten befindet sich mit rund 14.000 Euro aber auch Berlin mit 3,5 Millionen Hauptstädtern. Die anderen drei deutschen Millionenstädte München (über 20.000 Euro), Hamburg (knapp 19.000 Euro) und Köln (rund 15.000 Euro) verteilen sich über die weitere Preisskala. Die Größe einer Stadt ist also nicht immer ausschlaggebend. Das Gleiche gilt für das Bundesland. Im bayerischen Augsburg sind Gebrauchtwagen im Schnitt schon für knapp 17.000 Euro zu haben, während man im Rest von Bayern wesentlich tiefer in die Tasche greifen muss. Die betrachteten Städte im Osten sind recht günstig - doch hier tanzt Jena mit Platz fünf im Ranking aus der Reihe.

Auch das Modell bestimmt den Preis

Allerdings hängt der Durchschnittspreis einer Stadt ebenfalls von den dort angebotenen Modellen ab. So werden in München anteilsmäßig am meisten 3er BMW angeboten. In 57 der 68 ausgewählten Städte sind es VW Golf. Aber auch der Opel Astra wird in vier Städten am häufigsten offeriert (in Augsburg, Heidelberg, Neubrandenburg und Stralsund). Homburg und Oranienburg bieten ebenfalls viele Opel-Fahrzeuge - allerdings überwiegend den Corsa. Neunkirchen in der Nähe der französischen Grenze hat am häufigsten den Renault Twingo im Angebot. In Brandenburg findet sich der Skoda Octavia besonders häufig auf dem Fahrzeugmarkt. Und in Völklingen wird der Peugeot 206 besonders oft offeriert. Regensburg ist dagegen eine Hochburg des Ford Focus.

Wer schon ein bestimmtes Modell ins Auge gefasst hat, findet über die Suche auf www.autoscout24.de schnell heraus, wo sein Wunschmodell besonders günstig ist und kann über die Angebote die preisrelevanten Fakten prüfen oder auch in einem gewünschten Umkreis suchen. In den meisten Städten (32) werden die Inserate für BMW 3er Fahrzeuge am häufigsten aufgerufen. Aber auch der VW Golf erhält vielerorts die größte Nachfrage (in 22 der 68 Städte).

Die Analyse erfolgte auf Basis von rund 900.000 Gebrauchtwagen aus der AutoScout24-Datenbank in Deutschland. Errechnet wurde der Durchschnittspreis in Euro pro Stadt.

Pressekontakt:

Marion Modes
Senior PR Manager
AutoScout24 GmbH
Dingolfinger Str. 1-15
D-81673 München
Tel.: +49 89 444 56-1380
Fax: +49 89 444 56 19-1380
Mail: mmodes@autoscout24.de
www.autoscout24.de

Original-Content von: AutoScout24, übermittelt durch news aktuell