Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von wirfahren.de
Keine Meldung von wirfahren.de mehr verpassen.

16.12.2019 – 11:30

wirfahren.de

"WIR FAHREN": Mietwagenunternehmer gründen Interessengemeinschaft

Hamburg (ots)

Internetauftritt: www.wirfahren.de

Die neu gegründete Interessengemeinschaft "Initiative Mietwagen-Services" wird zukünftig die Interessen der Mietwagen-Unternehmen und ihrer weit über 40.000 Fahrer*innen in ganz Deutschland vertreten. Bei der Initiative handelt es sich um verschiedene, in der Regel bundesweit tätige Unternehmen, die Mietwagendienste mit Fahrer*innen anbieten.

Ziel der "Initiative Mietwagen-Services" ist es, über die Leistungen und die Zukunftsprojekte der Unternehmen zu informieren. Dazu gehört auch die Unterstützung bei der kontinuierlichen Verbesserung der Servicequalität und der Sicherheit der Personenbeförderung. Die Organisation will den Dialog über die Rolle von Mietwagen-Services bei der Entwicklung moderner Mobilitätskonzepte mit entsprechenden gesetzlichen Rahmenbedingungen führen.

Die Modernisierung der Personenbeförderung gemeinsam vorantreiben

Die Initiative will die Kräfte der Branche bündeln, den Unternehmen und ihren zehntausenden Angestellten eine Stimme geben und gemeinsam die Modernisierung der Personenbeförderung vorantreiben.

Unter dem Motto "WIR FAHREN" (www.wirfahren.de) stellt die Initiative der Branche erstmalig eine Plattform zum Austausch, zur Information und zur gemeinschaftlichen Vertretung ihrer Interessen bereit.

Dazu Thomas Mohnke, Sprecher der Initiative Mietwagen-Services: "Mietwagenfahrer*innen und -unternehmen leisten täglich einen wichtigen Beitrag zur Volkswirtschaft. Sie sind ein signifikanter Baustein im Mobilitätsmix der Städte und Gemeinden. Eine durchdachte, ökonomisch und ökologisch erfolgreiche Mobilitätswende lässt sich nur durch eine Reduzierung des privaten Individualverkehrs erreichen. Die Grundlage hierfür ist die Modernisierung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Dafür gilt es, die wichtige Berufsgruppe der Mietwagenfahrer und -fahrerinnen anzuerkennen und überflüssige Bürokratie abzuschaffen, die das Geschäft insbesondere in ländlichen Gebieten erschwert. Unsere Unternehmen spielen eine Schlüsselrolle, um intelligente Mobilität voranzutreiben und nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu erreichen - und gleichzeitig den Verkehr in Städten und Ballungsräumen zu reduzieren. Daran arbeiten wir mit der Initiative Mietwagen-Services."

Pressekontakt:

Initiative Mietwagen-Services
Thomas Mohnke, Sprecher
Monji Iachiheb, Stellvertretender Sprecher

T: +49 173 239 32 03

kontakt@wirfahren.de

www.wirfahren.de

Original-Content von: wirfahren.de, übermittelt durch news aktuell