Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Guangdong Industrial Design City (GIDC)
Keine Meldung von The Guangdong Industrial Design City (GIDC) mehr verpassen.

12.12.2019 – 18:43

The Guangdong Industrial Design City (GIDC)

Shunde (Guangdong): aufsteigender Stern in Chinas industrieller Design-Community

Shunde, China (ots/PRNewswire)

Am 9. Dezember, dem chinesischen Tag des Designs, eröffnete in der Guangdong Industrial Design City (GIDC) von Shunde, ein Bezirk in der südchinesischen Stadt Foshan, die Guangdong Industrial Design City Creative Design Week. Das Event stand unter dem Motto "Design, Förderung, Fusion" und diente als Plattform, um die Professionalität, internationale Orientierung und Designkompetenz der regionalen Industrie herauszustellen. Durch den Fokus auf Design ist eine moderne, internationale industrielle Designbranche mit hohem Markenerkennungswert entstanden. Das Label "Designed by Shunde" steht heute für qualitätsorientierte Entwicklung.

Zum Anlass des 10-jährigen Bestehens der GIDC fand ein Forum über Designkonzepte statt, zu dem führende Designer aus 10 Ländern eingeladen wurden, darunter das VK, Deutschland, die USA, Italien, Belgien, Schweden, die Türkei, China, Japan und Südkorea. Unter der Überschrift "Design fördern, mit Weisheit in die Zukunft" wurden Einblicke zu den neuen Perspektiven und Richtungen geliefert, die sich Chinas industrielle Design-Community mit Blick auf wirtschaftliche Globalisierung und kulturelle Vielfalt vorstellt. Bei den Themen Industrie 4.0, Entwicklungstrends im Industriedesign und Zukunftsperspektiven für die Designbranche wurde darüber diskutiert, wie sich die anspruchsvollen Designkonzepte und das Know-how aus aller Welt übertragen lassen. Designer wurden ermutigt, sich stärker international auszurichten und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Xiong Hao, Chef von Kurz Kurz Design China, ein Designbüro mit Sitz in Deutschland, drückte seine Hoffnung aus, dass solche Treffen dazu beitragen, den Menschen in der Designbranche die Geschichte des Industriedesigns in Europa näher zu bringen und von bewährten Methoden zu lernen. In Shunde soll eine neue Qualität des Industriedesigns entstehen.

GIDC ist das Paradebeispiel für die Entwicklung der industriellen Designindustrie in Shunde. "Design Shunde" ist ein Maßnahmenplan, um die Leistungskompetenz des Bezirks beim Industriedesign zu verbessern, und hat dem Bezirk einen hohen Markenerkennungswert verschafft. GIDC ist auf Erfolgskurs, ebenso wie das Projekt "Design Shunde" im vergangenen Jahr. Laut Statistik haben sich seit Anfang 2019 insgesamt 100 Büros für Industriedesign in Shunde angemeldet, was die Gesamtzahl auf 380 bringt. Shunde ist damit das größte Firmencluster für Industriedesign in Guangdong und beschäftigt mehr als 15.000 Menschen in diesem Industriezweig. Um die 10 neue Hightech-Unternehmen im Designsektor haben sich dort niedergelassen, insgesamt sind es damit rund 50. Das Projekt kann darüber hinaus Erfolge bei der Gründung nationaler Forschungsinstitute, Kooperation mit internationalen Designern und Bewerbung des Modells "Design Plus" vorweisen. Dies hat dem Umbau und der Modernisierung der traditionellen verarbeitenden Industrie Vortrieb verschafft.

In der GIDC haben sich heute mehr als 280 Designbüros aus aller Welt niedergelassen, die mehr als 8.300 Designer und Entwickler beschäftigen. Ungefähr 85 % der innovativen Designs eignen sich für die kommerzielle Vermarktung, und die Einnahmen aus Designleistungen belaufen sich auf ca. 4 Mrd. Yuan. Dank dieser Erfolgsbilanz hat sich GIDC zu Chinas Zentrum für Industriedesign entwickelt, woraus das Sanlong Bay High-end Innovation Cluster hervorgegangen ist.

Pressekontakt:

Frau Li
Tel.: +86-20-83107576

Original-Content von: The Guangdong Industrial Design City (GIDC), übermittelt durch news aktuell