Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Publicity Department of the CPC Xi'an Municipal Committee

03.12.2019 – 08:24

The Publicity Department of the CPC Xi'an Municipal Committee

Journalisten aus aller Welt besuchen die chinesische Stadt Xi'an, um die Lebensfreude und Aufgeschlossenheit dieser Binnenregion zu erleben

Xi'an, China (ots/PRNewswire)

Am 27. November versammelten sich zahlreiche Journalisten der European Pressphoto Agency, Associated Press, Kazinform, NHK, Yomiuri Shimbun, Nikkei, Montsame News Agency sowie vom Russia und China Magazine in Xi'an, China, der Ausgangspunkt der Seidenstraße, um an einer Interviewreihe zum Thema "Foreign Media Journalists Visiting Xi'an 2019" (etwa: "Besuch ausländischer Medienjournalisten in Xi'an 2019") teilzunehmen, die von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Xi'an KPCh-Kommunalkomitees ausgerichtet wurde.

Während der dreitägigen Reise erkundeten sie verschiedene Gebiete in Xi'an. Ihnen wurde die Gelegenheit geboten, mit Mitarbeitern aus verschiedenen Sektoren der Stadt Interviews zu führen. Dazu zählten u. a. das Xi'an Belt and Road Business and Logistics Hub, mehrere innovative Kerntechnologie-Unternehmen, Organisationen aus den Bereichen künstliche Intelligenz und fortschrittliche Fertigung, Blockchain-Unternehmen sowie kulturelle Tourismusorganisationen. Ebenfalls konnten sie sich einen Eindruck von der rasanten lokalen Entwicklung von Wissenschaft und Technologie machen sowie die Volksbräuche von Xi'an kennenlernen.

In der BYD Xi'an New Energy Industrial Base besuchten die Journalisten Produktionswerkstätten für alternativ betriebene Fahrzeuge. Dort durften sie eine Testfahrt in einem Tang EV genießen, das alternativ betriebene Fahrzeug der nächsten Generation von BYD. "Fast alle Prozesse sind automatisiert und hochintelligent", kommentiere Amar Ankhbayar von der Montsame News Agency.

Während eines Besuchs der Xi'an Aiju Grain and Oil Industrial Group bemerkte Suleimenov Ruslan von Kazinform begeistert: "China und Kasachstan sind zu sehr wichtigen Partnern geworden. Aiju Grain and Oil ist ein ausgezeichnetes Unternehmen, auf das wir aufmerksam geworden sind." Im China-Europe Freight Train Operation Center am Hafen von Xi'an lernten die Journalisten die Versandprozesse der chinesich-europäischen Güterzuganlage Chang'an kennen und erfuhren Einzelheiten zum Import- und Exportgeschäft zwischen China und Europa.

An der Museumsstätte vom Mausoleum von Kaiser Qinshihuang waren die Journalisten zutiefst von der Terrakotta-Armee beeindruckt und fasziniert von den raffinierten und schwierigen Restaurierungs- und Reproduktionstechniken, die für die Terrakotta-Armee angewendet werden.

Amar Ankhbayar erklärte: "Dies ist mein erster Besuch in Xi'an und ich habe bereits ein Gefühl für die geschichtsträchtige Kultur, die zahlreichen wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften sowie für die Lebensfreude und Aufgeschlossenheit dieser modernen Stadt entwickeln können." Die Journalisten aus Japan ließen verlautbaren, dass sie hoffen, mit diesen Interviews ihrem japanischen Publikum die neuen Entwicklungen und Veränderungen in Xi'an näherbringen zu können.

Links für Bildanhänge: 
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=352620
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=352670 

Pressekontakt:

Fr. Gao
Tel.: +86-10-63074558

Original-Content von: The Publicity Department of the CPC Xi'an Municipal Committee, übermittelt durch news aktuell