MVV Energie AG

EANS-Stimmrechte: MVV Energie AG
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 
Widerruf der Stimmrechtsmitteilung vom 29. März 2011 
Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
----------------------------------- 
Name:    siehe Mitteilungstext unten
Sitz:    siehe Mitteilungstext unten
Staat:   siehe Mitteilungstext unten 
Hiermit geben wir bekannt, dass uns folgender Widerruf der Mitteilung der
Barclays plc, London, England, vom 29. März 2011 (veröffentlicht am 30. März
2011) zugegangen ist: 
Barclays plc, London, England, teilte am 29. März 2011 irrtümlich mit, dass
sich ihr Beteiligungsbesitz am 24. März 2011 unter die Schwelle von 5 %
verringert hat. Der Beteiligungsbesitz von Barclays wurde nicht unter die
Schwelle von 5 % verringert. 
Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG hielt Barclays plc am 24. März 2011 mittelbar 7.066 %
der Stimmrechte (4.657.089 stimmberechtigte Aktien) an der MVV Energie AG,
Luisenring 49, 68159 Mannheim, Deutschland. 
Barclays plc wurden alle Stimmrechte gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG über
ihre Tochtergesellschaften Barclays Bank plc und Barclays Capital Securities
Ltd zugerechnet. Barclays Capital Securities Ltd ist der unmittelbare
Eigentümer dieser Aktien. 
Zudem geben wir bekannt, dass uns folgender Widerruf der Mitteilung der
Barclays plc, London, England, namens und in Vollmacht der Barclays Bank plc
vom 29. März 2011 (veröffentlicht am 30. März 2011) zugegangen ist: 
Barclays Bank plc, London, England, teilte am 29. März 2011 irrtümlich mit,
dass sich ihr Beteiligungsbesitz am 24. März 2011 unter die Schwelle von 5 %
verringert hat. Der Beteiligungsbesitz von Barclays Bank plc wurde nicht unter
die Schwelle von 5 % verringert. 
Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG hielt Barclays Bank plc am 24. März 2011 mittelbar
7.066 % der Stimmrechte (4.657.089 stimmberechtigte Aktien) an der MVV Energie
AG, Luisenring 49, 68159 Mannheim, Deutschland. 
Barclays Bank plc, London, England, wurden alle Stimmrechte gemäß § 22 Abs. 1
Satz 1 Nr. 1 WpHG über ihre Tochtergesellschaft Barclays Capital Securities Ltd
zugerechnet. Barclays Capital Securities Ltd ist der unmittelbare Eigentümer
dieser Aktien. 
Zudem geben wir bekannt, dass uns folgender Widerruf der Mitteilung der
Barclays plc, London, England, namens und in Vollmacht der Barclays Capital
Securities Ltd vom 29. März 2011 (veröffentlicht am 30. März 2011) zugegangen
ist: 
Barclays Capital Securities Ltd, London, England, teilte am 29. März 2011
irrtümlich mit, dass sich ihr Beteiligungsbesitz am 24. März 2011 unter die
Schwelle von 5 % verringert hat. Der Beteiligungsbesitz von Barclays Capital
Securities Ltd wurde nicht unter die Schwelle von 5 % verringert. 
Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG hielt Barclays Capital Securities Ltd am 24. März 2011
unmittelbar 7.066 % der Stimmrechte (4.657.089 stimmberechtigte Aktien) an der
MVV Energie AG, Luisenring 49, 68159 Mannheim, Deutschland. 
Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Frank Nagel
Tel.: +49(0)621 290-2692
e-mail. f.nagel@mvv.de

Branche: Energie
ISIN: DE000A0H52F5
WKN: A0H52F
Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Stuttgart / Regulierter Markt

Original-Content von: MVV Energie AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MVV Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: