Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Algorand Foundation

21.11.2019 – 14:10

Algorand Foundation

Algorand bringt Protokoll-Upgrade für die nächste Welle der Entwicklung verteilter Apps heraus

Singapur (ots/PRNewswire)

Algorand 2.0 bietet standardisierte Asset-Erzeugung, atomisierte Übertragungen und Smart Contracts direkt in Layer-1 zur Nutzung der Skalierbarkeit und Sicherheit des Algorand-Protokolls

Die Algorand Foundation hat heute die Verfügbarkeit eines Protokoll-Upgrades bekannt gegeben, welches die Palette dezentralisierter Anwendungen (Dapps) und Prozesse, die auf der Algorand-Plattform erzeugt werden können, signifikant erweitert. Erstmalig können Dapps im Enterprise-Maßstab auf der weltweit ersten reinen Proof of Stake (PPoS) Blockchain geschaffen werden, ohne Leistung einzubüßen.

Dieses Update setzt Kapazitäten zur Entwicklung skalierbarer Blockchain-nativer Lösungen für praktischen Nutzen frei. Folgende Kapazitäten wurden direkt in Layer-1 eingebaut und liefern die entscheidenden Vorzüge von Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Endgültigkeit:

- Algorand Standard Asset (ASA): Diese Funktion ermöglicht die 
  Tokenisierung und Ausgabe von Assets aller Klassen auf der Algorand
  Blockchain auf standardisierte Weise. Dazu gehören vertretbare 
  Assets wie Währungen, Stablecoins und Utility-Token; nicht 
  vertretbare Assets wie Tickets; beschränkt vertretbare Assets wie 
  Wertpapiere; und beschränkt nicht vertretbare Assets wie Lizenzen 
  und Zertifikate. 
- Atomic Transfers: Diese Funktion bietet eine schnelle, 
  preisgünstige und sichere Möglichkeit zur simultanen Übertragung 
  einer Anzahl von Assets zwischen mehreren Parteien. In der 
  traditionellen Wirtschaft geschieht dies in einem Rahmen auf der 
  Grundlage von Recht oder Vertrauen. Dies wird in der Blockchain 
  noch komplexer, aber Atomic Transfers bietet eine elegante Lösung, 
  um mehr Nutzungsmöglichkeiten zu eröffnen, darunter vereinfachte 
  und beschleunigte Regulierung von Schulden, effiziente angepasste 
  Finanzierung und mehr. 
- Algorand Smart Contracts (ASC): Es handelt sich hier um staatenlose
  Smart Contracts, die eine Reihe von Möglichkeiten für regulierte 
  Transaktionen mittels vereinfachter Skripting-Vorlagen bieten. Sie 
  erzwingen automatisch individuelle Regeln und Logik, gewöhnlich 
  rund um die Übertragungsmöglichkeiten der Assets, was Kosten und 
  Risiken des Verfahrens reduziert. Zusätzlich wurde eine 
  Skripting-Sprache mit dem Namen TEAL (Transaction Execution 
  Approval Language) geschaffen, damit Entwickler eigene Strukturen 
  von Transaktionsregeln und Smart Contracts schaffen können. Dies 
  ist für zahlreiche Anwendungen nützlich, von der Einrichtung von 
  Treuhandkonten über Crowdfunding bis zur Schaffung besicherter 
  Schulden. 

"Um dezentralisierte finanzielle Anwendungen zu erzeugen, muss man über die passende Grundlagentechnik und Vision verfügen", sagte Steve Kokinos, CEO von Algorand Inc. "Wir bei Algorand engagieren uns für die fortlaufende Innovation und Entwicklung von Technologie, die Probleme behebt, welche in der Praxis auftauchen. Mit dieser Version ermöglichen neue Funktionen und einfache Ressourcen für Entwickler neue Nutzungen und die breitere Übernahme der Blockchain insgesamt."

Eine Anzahl von Organisationen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Immobilien und Enterprise-Technologie nutzen bereits Algorands dezentralisierte, skalierbare und sichere öffentliche Blockchain, um alltäglichen Herausforderungen zu begegnen. Algorand 2.0 kommt weniger als sechs Monate nach der Einführung von Algorands MainNet heraus und liefert notwendige Funktionen für die DeFi-Bewegung.

"Die Ausgabe und Verwaltung konformer digitaler Wertpapiere macht höchst innovative Technologie erforderlich", sagte Shay Finkelstein, CTO bei Securitize, weltweit die Lösung des Vertrauens bei digitalen Wertpapieren. "Algorand stellt mit diesem Satz neuer Funktionen, welcher dem Bereich dezentralisierter Finanzen eine beeindruckende Menge von Möglichkeiten eröffnet, diese Innovation zur Verfügung. Die Leistung von Algorand zeigt gemeinsam mit der neuen Version 2.0 ihres Kernprotokolls großes Potenzial für konforme, kostengünstige Infrastruktur für den Wertpapierhandel und wird Securitize in die Lage versetzen, unseren Kunden eine effiziente Version unserer Compliance-Schicht zur Verfügung zu stellen."

Weitere Informationen über den Mechanismus des Protokoll-Upgrades erhalten Sie unter https://algorand.foundation/protocol-development.

Informationen zur Algorand Foundation

Die Algorand Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, deren Vision eine grenzenlose Wirtschaft auf Grundlage einer öffentlichen, dezentralisierten Blockchain-Technologie ist. Die Stiftung hat in Partnerschaft mit Algorand Inc. das Algorand-Protokoll als eine der Grundlagen zur Umsetzung dieser Vision geschaffen. Die Stiftung stellt sich eine breite Palette der Anwendungen vor, die auf Algorand ermöglicht werden, und konzentriert sich darauf, sämtlichen Entwicklern den Bau von Tools der nächsten Generation zu ermöglichen sowie eine inklusive Community heranzubilden und zu fördern, die Protokoll-Governance und wirtschaftliche Effizienz in der Entwicklung des Ökosystems von Algorand einschließt. Die Stiftung engagiert sich zur Förderung dieser Innovation auf nachhaltige und ökologische Weise durch Nutzung des reinen Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://algorand.foundation/

Informationen zu Algorand Inc.

Algorand Inc. hat das weltweit erste genehmigungslose, reine Proof-of-Stake-Blockchain-Protokoll als Open-Source-Software für die nächste Generation finanzieller Produkte geschaffen. Diese Blockchain - das Algorand-Protokoll - ist die Erfindung des Kryptographen Silvio Micali, Träger des Turing Award. Algorand Inc. ist ein Technologieunternehmen mit der Zielsetzung, reibungslose finanzielle Transaktionen zu ermöglichen. Es treibt die DeFi-Evolution durch Ermöglichung der Schaffung und des Austausches von Wert voran, baut neue finanzielle Werkzeuge und Dienste, bringt Assets in die Chain und stellt verantwortliche Modelle für den Datenschutz zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.algorand.com/

Pressekontakt:

Anastasia Golovina
anastasia@dittopr.co.

Original-Content von: Algorand Foundation, übermittelt durch news aktuell