Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Arcure SA
Keine Meldung von Arcure SA mehr verpassen.

05.02.2020 – 13:29

Arcure SA

10 Jahre Arcure unter dem Zeichen "Made in France"

Paris (ots/PRNewswire)

Arcure ist ein französisches KMU, das sich auf künstliche Intelligenz angewendet auf die Bildbearbeitung in der Industrie spezialisiert hat und auf der Basis von "Made in France" ein stetiges Wachstum erzielt.

Mit der Gründung von Arcure im Jahr 2009 gingen Franck Gayraud und Patrick Mansuy ein Wagnis ein, doch sie konnten die Exzellenz ihrer F&E nutzen, um ein Spitzenerzeugnis der französischen Industrie weltweit bekannt zu machen. Diese Herausforderung haben sie gemeistert, denn Arcure konnte inzwischen sein 10-jähriges Jubiläum feiern.

Sein Spitzenprodukt Blaxtair wird in die ganze Welt exportiert: mehr als 7000 Exemplare wurden bereits in rund 30 Ländern verkauft. Diese Kamera verwendet eine bisher unübertroffene Technologie auf der Grundlage von KI, um Zusammenstöße zwischen Nutzfahrzeugen und Fußgängern zu vermeiden. Mit Omega entwickelte Arcure eine weitere Produktlinie, einen robusten 3D-Sensor für den Markt des maschinellen Sehens.

Mit der Einführung an der Pariser Börse, der Gründung einer Tochtergesellschaft in den USA und der Eröffnung von Vertriebsbüros in Spanien und Deutschland war 2019 für Arcure ein entscheidendes Jahr.

Arcure kann angesichts der wachsenden Bedeutung der Sicherheit der Personen und des Umfangs des Einsatzes von künstlicher Intelligenz in Nutzfahrzeugen optimistisch in die Zukunft blicken. Die Tatsache, dass mehrere große Unternehmensgruppen und Fahrzeugbauer wie Faurecia, Suez, Liebherr oder Jungheinrich Blaxtair verwenden, ist ein deutlicher Beweis dafür.

Patrick MANSUY, CEO, skizziert vielversprechende Aussichten: "Unsere derzeitige Marktdurchdringungsrate liegt bei unter einem Tausendstel auf den Märkten für Neufahrzeuge, auf denen sich unsere Zielgruppen für Blaxtair befinden. Doch wir streben Marktanteile von mehreren Prozent vor Ende des Jahrzehnts an."

Arcure hat heute über 60 Mitarbeiter. Das französische KMU erzielte 2019 einen Umsatz von 7,6 Mio. EUR und schätzt sein Marktpotenzial auf 6 Milliarden Euro pro Jahr.

Über Arcure

Arcure wurde 2009 gegründet und stützt sich auf künstliche Intelligenz und modernste Bildbearbeitungstechnologien für die Entwicklung und den Vertrieb von Blaxtair, einer intelligente 3D-Kamera für Baustellen- und Transportfahrzeuge, die hilft, Zusammenstöße, insbesondere mit Personen, zu verhindern. Es wurden bereits über 7000 Blaxtair-Kameras in über 30 Ländern verkauft. Sie werden von weltweit führenden Industrieunternehmen und zunehmend auch von Baufahrzeugherstellern genutzt.

Arcure ist börsennotiert an der Euronext Growth (ISIN: FR0013398997 - Kürzel: ALCUR) und erzielte 2019 einen Umsatz von 7,6 Mio. EUR (davon 58 % im Export), was einem durchschnittlichen Wachstum von 43 % in den letzten 3 Geschäftsjahren entspricht.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1032911/Arcure_Logo.jpg

Contacts: arcure@rumeurpublique.fr, +33 (0)1 44 06 81 90

Original-Content von: Arcure SA, übermittelt durch news aktuell