Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DLT Labs Inc.; Walmart Canada

14.11.2019 – 19:25

DLT Labs Inc.; Walmart Canada

Walmart Canada und DLT Labs(TM) starten für Anwendungen in der Industrie die weltweit größte Blockchain-Lösung für den gesamten Produktionsprozess

Toronto (ots/PRNewswire)

- Das auf Blockchain-Technologie beruhende Fracht- und 
  Zahlungsnetzwerk von Walmart Canada, das gemeinsam von Walmart 
  Canada und DLT Labs(TM) entwickelt und aufgebaut wurde, legt das 
  Fundament für hoch moderne Kooperation und den 
  Informationsaustausch mit 70 Drittanbietern von 
  Lkw-Speditionsleistungen, die für Walmart Canada landesweit Waren 
  transportieren 
- Derzeit erste Blockchain-Lösung für den gesamten Produktionsprozess
  in Unternehmen im großen Maßstab für eine aufgabenkritische 
  Funktion gestartet 

- Walmart Canada und DLT Labs(TM) haben heute den Start des auf Blockchain-Technologie aufbauenden Fracht- und Zahlungsnetzwerks von Walmart Canada bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um die weltweit größte, den gesamten Produktionsprozess abbildende Blockchain-Lösung, die in jedem industriellen Anwendungsbereich eingesetzt werden kann. Das neue System nutzt die Technologie eines auf vielen Rechnern verteilten Kassenbuchs, um Leistungen zwischen Walmart Canada und seinen Spediteuren, die jährlich über 400 Einzelhandelsläden in ganz Kanada beliefern, abzuwickeln. Dabei geht es etwa darum, Lieferungen zu verfolgen, Transaktionen zu bestätigen und Zahlungen und Rechnungsbegleichungen zu automatisieren. Geplant ist, dass sämtliche Drittanbieter, die für Walmart Canada Speditionsleistungen erbringen, bis zum 1. Februar 2020 an das System angeschlossen sein sollen. Auf die Lösung kann über ein Web-Portal und mithilfe einer leicht zu bedienenden Mobilanwendung zugegriffen werden.

Walmart Canada hat sich mit DLT Labs(TM) zusammengetan, um Fracht- und Zahlungsinformationen zu automatisieren. Verwendet wird hierfür DL Asset Track(TM), die führende Lieferkettenplattform von DLT. Das neue, auf Blockchain-Technologie beruhende Fracht- und Zahlungsnetzwerk verwaltet, integriert und synchronisiert sämtliche Informationen aus der Lieferkette und der Logistik in Echtzeit, indem es die Daten, die zwischen Walmart Canada und der Lkw-Flotte seiner Drittanbieter anfallen, in einem gemeinsam geführten Kassenbuch zusammenführt. Mit der Lösung werden zudem unzähligen notwendigen Berechnungen automatisiert, wodurch Rechnungsstellung, Zahlungen und Rechnungsbegleichungen in Echtzeit ermöglicht werden. Gleichzeitig lässt sie sich nahtlos in sämtliche Altsysteme des Unternehmens einbinden, wodurch die einzelnen Organisationen einfach ihre bestehenden Verfahren weiter verwenden können, ohne dass sie umlernen oder in neue Technologie investieren müssten. Diese Neuerung konnte entstehen, weil sich Walmart Canada beständig auf die Senkung von Kosten konzentriert hat. Damit soll sichergestellt werden, dass kanadische Verbraucher jeden Tag zu den günstigsten Preisen einkaufen können.

John Bayliss, Senior Vice President des Bereichs Logistik und Lieferkette bei Walmart Canada, sagt dazu: "Walmart Canada ist in sämtlichen Geschäftsbereichen voll auf Effizienz ausgerichtet, was an erster Stelle auch auf unser Lieferketten- und Logistik-Management zutrifft. Unsere Transportpartner bewegen landesweit über 500.000 Lkw-Ladungen mit Waren, wodurch eine ungeheure Menge an Transaktionsdaten entsteht. Diese neue dynamische und interaktive Blockchain-Technologie-Plattform schafft völlige Transparenz zwischen Walmart Canada und allen Transportpartnern, mit denen wir zusammenarbeiten." Bayliss fügt noch hinzu: "Blockchain-Technologie bringt unser intelligentes Transportnetzwerk, mithilfe von beschleunigten Zahlungen, umfassenden Kosteneinsparungen und noch anderen Vorteilen entlang unserer Lieferkette, einen wesentlichen Schritt voran. Darüber hinaus bringt uns dieses Ausmaß an Effizienzsteigerung eine mächtige Plattform, mit der wir unseren ökologischen Fußabdruck weiter verringern und unsere führende Stellung bei der ökologischen Nachhaltigkeit weiter festigen können."

Loudon Owen, CEO von DLT Labs(TM), sagt dazu: "Walmart gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovationen, wobei es sich unaufhörlich darum bemüht, das Leben der Menschen zu verbessern, und DLT Labs(TM) kann sich glücklich schätzen, mit einem derart außergewöhnlichen Unternehmen an der Bereitstellung der weltweit ersten und größten Blockchain-Lösung für die Produktion in der Industrie zusammenzuarbeiten. Diese Lösung ist der Beleg, wie wertvoll Blockchain-Technologie ist, und sie bereitet den Weg für die Revolutionierung des Lieferketten-Managements und der Logistik, weil man mit ihr Informationen sicher austauschen, Vertrauen besser aufbauen und in Betriebsabläufen mit einer Vielzahl von beteiligten Partnern Verschwendung vermeiden kann." Owen fügt hinzu: "Genauso wie der alte römische Grundsatz 'dictum meum pactum' (was so viel bedeutet wie 'Mein Wort ist meine Verpflichtung') eine wichtige Voraussetzung für den Aufbau des Handels war, so schafft dieses Produkt mithilfe von Blockchain-Technologie eine sichere digitale Brücke, die im Welthandel wieder Vertrauen schafft, aber auch für Effizienz sorgt."

Bison Transport stand in der Pilot-Phase dieses neuen, auf Blockchain-Technologie aufbauenden Fracht- und Zahlungsnetzwerks als Transportpartner zur Verfügung. Rod Hendrickson, Vice President der Rechnungsabteilung von Bison Transport, merkt dazu an: "Großartige Partner finden immer innovative Wege für neue Geschäftslösungen, von denen beide Seiten profitieren. Die Blockchain-Initiative, an der wir gemeinsam mit Walmart und DLT Labs gearbeitet haben, ist genau das: eine Lösung zum gegenseitigen Vorteil, die für Bison Transport ebenso funktioniert wie für Walmart Canada. Dieses Projekt stellt ein neues Paradigma dar, mit dem Arbeitsabläufe umfassend verbessert werden, weniger Papierkram anfällt und die Geschäfte, die wir mit Walmart machen, sich effizienter gestalten."

Die Verteilzentren von Walmart Canada sind wichtige Drehscheiben, in denen mehr als 4.500 Mitarbeiter und Fahrer jeden Tag Tausende von Waren von den Standorten in Calgary, Mississauga und Cornwall von Küste zu Küste zu den Läden in ganz Kanada bringen. Walmart Canada betreibt Verteilzentren auf einer Gesamtfläche von 813.000 Quadratmetern und bewegt jährlich mehr als 853 Millionen versandfertiger Waren. Diese Güter werden sowohl von der Lkw-Flotte der Drittanbieter wie von der eigenen Fahrzeugflotte von Walmart Canada, die aus 180 Zugmaschinen, 2.000 Anhängern und mehr als 350 Fahrern besteht, transportiert. Jeder Anhänger eines Drittanbieters trackt rund 200 Datenpunkte je Transport. Durch Automatisierung dieser Datensammlung und ihrer Verwaltung mithilfe von Blockchain-Technologie werden erhebliche Kosteneinsparungen erreicht.

Walmart Canada will seine führende Stellung bei der Entwicklung von intelligenten Transportnetzen weiter ausbauen und hat zu diesem Zweck gemeinsam mit Lkw-Herstellern bereits effizientere Techniken für das Beladen, die Routenplanung sowie eine verbesserte Fahr- und Energieeffizienz eingeführt. Der Zusammenschluss der Daten von Walmart Canada und seinen Transportpartnern führt zu einer Plattform, die eine substanzielle Verbesserung bei den Betriebsabläufen, bei der Koordination der Auslieferungen und der Effizienz der Routenplanung, bei der Reduzierung von Abfall und Kosten und bei automatisierten Zahlungsbegleichungen und -abwicklungen ermöglicht.

DIREKTE VORTEILE DER VON WALMART CANADA UND DLT LABS(TM)ENTWICKELTEN FRACHT- UND ZAHLUNGSLÖSUNG

- Datenerfassung und Datenintegrität: Eine über viele Rechner 
  verteilte Datenaufbewahrung sorgt für mehr Vertrauen und 
  Transparenz, indem Informationen ausgetauscht und Arbeitsabläufe 
  und Kalkulationen automatisiert werden, damit so wenig wie möglich 
  per Hand getan werden muss und die Aufgaben präziser erledigt 
  werden. 
- Systemeffizienz: Verbesserte Nutzung von gemeinsamen Datenquellen 
  führt beispielsweise zu schnelleren Reaktionen, verbesserter 
  Sendungsverfolgung und dem frühzeitigen Erkennen von Problemen. 
- Schnellere Zahlungsabwicklung: Durch die Zusammenlegung sämtlicher 
  Geschäftsregeln und Transaktionen in Echtzeit, kann eine einzige 
  Rechnung erzeugt werden, was wiederum zu kürzeren Wartezeiten und 
  einer schnelleren Zahlungsabwicklung führt. 
- Keine Streitfälle mehr: Alle Teilnehmer können ab sofort die 
  komplexen Abläufe beim Transport, bei der Rechnungsstellung, bei 
  Zahlungen und Abrechnungen effektiv verwalten und gleichzeitig den 
  unproduktiven Zeitaufwand für Streitigkeiten und deren Beilegung 
  minimieren. 
- Geringere Kosten: Die höhere Effizienz verringert für alle 
  Beteiligten die Kosten für unternehmensweit benötigte Technologien 
  und Verwaltung. 
- Besser Kostenkontrolle und Planung: Präzise, in Echtzeit gewonnene 
  Informationen können ab sofort für bessere Analysen und 
  Vorhersagemodelle genutzt werden. 

Diese ganzen Vorteile werden durch die besonderen Eigenschaften der Blockchain-Technologie möglich gemacht. Durch sie können Daten gleichberechtigt, nicht beeinflussbar und extrem gut überprüfbar in einem sicheren, gemeinsam geführten Kassenbuch gespeichert werden. Der Einsatz der Blockchain-Technologie in der Industrie wird zwar schon eine ganze Weil diskutiert, aber dies ist die erste praktische Implementierung im großen Maßstab, und hier treten die erheblichen Vorzüge der Blockchain-Technologie deutlich zu Tage. Darüber hinaus kommt diese Plattform in einem aufgabenkritischen Geschäftsbereich von Walmart Canada zum Einsatz: seine Lieferkette. Hier muss sie den höchsten Anforderungen an die Sicherheit und im Testbetrieb gerecht werden.

Da Transportnetze zunehmend miteinander verbunden sind und Produkte in Rechnern, die das Internet der Dinge (IoT) bilden, eingebunden werden, entsteht eine ungeheure Menge an Daten, die verwaltete und integriert werden müssen. Das ist insbesondere eine Herausforderung innerhalb eines Unternehmens, aber auch an den Schnittstellen, an denen die vielen verschiedenen Partner in einer Organisation zusammenarbeiten müssen und wo Informationen gespeichert werden und über unterschiedliche und fragmentierte betriebliche Systeme hinweg genutzt werden können. So gibt es beispielsweise in einem Transportnetz für jeden einzelnen Lkw rund 170 variable Ausgabenposten. Diese ergeben sich aus Datenpunkten, wie den GPS-Daten (Global Positioning System), Vertragsdaten, Informationen zur Lieferung und Angaben der Buchführung. Die Vorzüge, die eine Vernetzung aller beteiligten Parteien mit sich bringt, sind enorm, aber alle diese entstandenen Informationen zu verwalten, kann ein altes IT-System überfordern. Die Antwort darauf sind Lösungen auf Grundlage von Blockchain-Technologie.

Informationen zu DLT Labs(TM) Inc.

DLT Labs(TM) ist einer der Weltmarktführer bei der Entwicklung und Bereitstellung von Blockchain-Lösungen und -Technologien und es gehört zu den Vorreitern, wenn es darum geht, Standards für die Entwicklung von Anwendungen zu setzen und einzuführen. Seine Vorzeige-Plattform DL Asset Track(TM) ist vollständig modular aufgebaut und verfügt über eine intuitiv verstehbare grafische Schnittstelle, die speziell auf das Lieferketten-Management ausgerichtet ist. Sie stellt eine einmalig sichere Plattform dar, über die Transaktionen und digitale Interaktionen auf transparente, stabile, überprüfbare und effiziente Weise aufgezeichnet werden können. Hier werden sämtliche Transaktionen in Echtzeit aufgezeichnet und aktualisiert, und die Informationen stehen allen berechtigten Teilnehmern zur Verfügung. DLT Labs(TM) macht mit seiner weit zurückreichenden Erfolgsbilanz in Sachen Innovationen und einem der weltweit größten Pools an hoch erfahrenen Blockchain-Fachleuten die Umwandlung und Erneuerung von komplexen Prozessen mit vielen unterschiedlichen Interessengruppen möglich. Folgen Sie uns unter DLTLabs.com und @dltlabs.

Informationen zu Walmart Canada

Walmart Canada betreibt ein wachsendes Netz aus derzeit mehr als 400 Einzelhandelsläden im ganzen Land und mit täglich mehr als 1,2 Millionen Kunden. Der Internet-Flagship-Store von Walmart Canada, walmart.ca, wird jeden Tag von 750.000 Kunden besucht. Mit seinen mehr als 85.000 Mitarbeitern ist Walmart Canada einer der größten Arbeitgeber in Kanada und gehört zu den 10 einflussreichsten Marken des Landes. Das umfangreiche Wohltätigkeitsprogramm von Walmart Canada hat seinen Schwerpunkt auf der Unterstützung von bedürftigen Familien in Kanada. In diesem Rahmen hat Walmart Canada seit 1994 mehr als 400 Millionen Dollar an Spendengeldern gesammelt und an kanadische Wohltätigkeitsorganisationen weitergereicht. Zusätzliche Informationen finden Sie unter walmartcanada.ca, facebook.com/walmartcanada und @walmartcanada.

Für Presseanfragen: DLT LABS(TM) - Loudon Owen, CEO - 416-518-6355 - loudon.owen@dltlabs.com; Walmart Canada - Adam Grachnik - Adam.Grachnik@walmart.com

Original-Content von: DLT Labs Inc.; Walmart Canada, übermittelt durch news aktuell