Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Yakima Chief Hops

12.11.2019 – 19:56

Yakima Chief Hops

Frische Hopfenblüten innerhalb nur eines Tages zur Verarbeitung nach Korea geliefert

Yakima, Washington (ots/PRNewswire)

Die Belieferung von Brauereien auf der anderen Seite des Globus mit Hopfen in seiner reinsten Form ist für die Branche ein riesiger Fortschritt. YCH, das sich der Aufgabe verschrieben hat, Brauer mit Anbaubetriebe zu verbinden, die über viele Generationen hinweg in Familienhand sind, konzentriert sich auf den Aufbau von strategischen Partnerschaften über die Brauer überall auf der Welt einen besseren Zugang zu Hopfen erhalten.

Der Hopfen wurde dafür verwendet, um in drei Brauereien in Seoul obergärige Biere zu brauen, die im letzten Monat auf den Markt gebracht werden konnten.

Da es sich bei frischem Hopfen um ein schnell verderbliches Produkt handelt, das innerhalb von 36 Stunden nach der Ernte beim Brauer landen muss, wird dieser Grundstoff normalerweise von Brauereien bezogen, die näher an der Quelle liegen. Und diese Quelle sind die Hopfenanbaubetriebe an der pazifischen Nordwestküste, wo 75 Prozent des landesweit angebauten Hopfens wachsen. Selbst amerikanische Brauereien stehen vor logistischen Herausforderungen, wie etwa die Planung der rechtzeitigen Lieferung und für den Brauprozess, wodurch hopfige Ales sehr schwierig zu brauende, aber auch hoch begehrte Biersorten sind.

Das alles ist aber kein Hindernis für Yakima Chief Hops. Unter Mithilfe der Vertriebs- und Logistik-Mitarbeiter von YCH, des Teams des Washington State Department of Agriculture International Marketing und des Plant Services Program, des koreanischen Vertriebspartners Brew Source International, sowie des Hopfenzucht-Partners Yakima Chief Ranches konnten 720 Pfund (ca. 325 kg) frische Hopfenblüten der Sorten Mosaic® und Ahtanum® in nur einem Tag erfolgreich nach Südkorea geliefert werden.

Der frische Hopfen legte eine Strecke von 5.345 Meilen (rund 8.620 km) bis zur Seoul Brewery, zur Amazing Brewery und zur Playground Brewery zurück, wobei es sich auf dem Weg dorthin Ausfuhrkontrollen unterziehen und den strengen Anforderungen des Zolls genügen musste.

"Als Jim Lambert, der Vertreter von YCH für den Vertrieb in Asien, ganz am Anfang diese Idee aufbrachte, habe ich wirklich die Energie dahinter gespürt", sagt Tyler Shearn, Import Export Manager bei Yakima Chief Hops. "Das Ganze erwies sich als ziemliche Herausforderung, die Monate an Vorbereitung, Aufmerksamkeit fürs Detail und echte Zusammenarbeit erforderte. Wir bei YCH fühlen uns ermutigt, Herausforderungen nicht ernster zu nehmen als sie sind, und diesen ersten Schritt nach vorne für weitere Fortschritte und für beständige Verbesserungen zu nutzen."

Yakima Chief Hops

Wir sind ein weltweiter Hopfenlieferant, der sich zu 100 Prozent im Besitz der Produzenten befindet. Wir sind Bierliebhaber und Hopfenanbauer, die die gleichen Vorstellungen von einer partnerschaftlichen und innovativen Kultur haben. Wir bilden ein Netzwerk aus leidenschaftlichen Anbaufamilien, die sich auf die Erfahrung von mehreren Generationen berufen können, wenn es um die Unterstützung und die Inspiration der Braukunst von morgen geht. Vom Erwerb des nötigen Wissens bis zur Logistik - wir machen es Brauern rund um den Globus leichter, neue Wege für den Einsatz von Hopfen zu finden und mit den Ergebnissen Preise zu gewinnen. shop.yakimachief.com

Pressekontakt:

Kontakt:Cait Schut PR-Manager
Cait.Schut@yakimachief.com
Foto -

https://mma.prnewswire.com/media/1027253/Amazing_Brewery_Fresh_Hop_Al
e.jpg


Logo -

https://mma.prnewswire.com/media/1016498/Yakima_Chief_Logo.jpg

Original-Content von: Yakima Chief Hops, übermittelt durch news aktuell