Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Institute of World Economics and Politics (IWEP)

18.11.2019 – 10:00

Institute of World Economics and Politics (IWEP)

Astana Club 2019: Experten warnen vor globalen Rezessionsrisiken im Jahr 2020

Nur-Sultan, Kasachstan (ots/PRNewswire)

Während des fünften Treffens des Astana Club , das in der Hauptstadt Kasachstans stattfand, präsentierten Experten die zweite Ausgabe der Bewertung "Top 1 Risks for Eurasia 2020". An der Umfrage nahmen 40 Experten und Politiker sowie 1.100 professionelle Befragte aus 70 Ländern teil. Das Hauptziel des Ratings ist die Bewertung und szenarienbasierte Prognose der wichtigsten Risiken in der Region Eurasien.

Zu den Hauptrisiken für Eurasien im Jahr 2020 gehörten:

 1. Nachwirkungen der US-Präsidentschaftswahl 2020 
 2. Globale wirtschaftliche Rezession 
 3. Eskalation der Konfrontation zwischen den USA und China 
 4. Ein neues nukleares Wettrüsten  
 5. Verschärfung des Kampfes um technologische Dominanz 
 6. Militärische Eskalation des Konflikts um den Iran 
 7. Nukleare Krise auf der koreanischen Halbinsel 
 8. Eine neue Terrorismus-Welle 
 9. Aggressiver Nationalismus und Populismus 
10. Großflächige Probleme durch den Klimawandel  

Das Rating wurde vom Direktor des Instituts für Weltwirtschaft und Politik (IWEP) unter der N.Nazarbayev Foundation Yerzhan Saltybaev und den Mit-Autoren des Ratings, dem Präsidenten von Slowenien (2007-2012) Danilo Turk, dem Vizepräsidenten des Carnegie Endowment Evan Feigenbaum (USA), sowie dem Vorsitzenden des PIR Center, Generalleutnant Evgeny Buzhinsky (Russland) im Rahmen des Astana Club-Treffens präsentiert.

Das fünfte Treffen des Astana Club, an dem führende internationale Experten, Politiker und Diplomaten teilnahmen, wurde von der N.Nazarbayev Foundation und IWEP organisiert.

Der Slogan des diesjährigen Jubiläumstreffens des Clubs lautet : "Greater Eurasia: On the Way to a New Architecture of Global Cooperation" (Auf dem Weg zu einer neuen Architektur der globalen Zusammenarbeit).

Der Astana Club hat sich zu einer einzigartigen Plattform entwickelt, auf der Vertreter des gesamten politischen Spektrums zusammenkommen, um die wichtigsten Probleme Eurasiens und der Welt zu diskutieren.

Im Mittelpunkt der Expertengespräche des Clubs stehen die aktuelle Verschärfung der Konfrontation im Dreieck USA, China und Russland, das Wachstum von Handelsprotektionismus und populistischen Gefühlen sowie die neue Eskalationsrunde um den Iran und Nordkorea.

Zu den Rednern und Headlinern des Astana Clubs 2015-2019 gehörten berühmte Politiker und Denker wie Mohammed ElBaradei, José Manuel Barroso, Ahmet Davutoglu, Vaclav Klaus, Abdullah Gul, Boris Tadic, Hamid Karzai, George Friedman, Ian Morris, Robert Kaplan und viele andere.

Pressekontakt:

Jansaya Toleukhan
pr@eamedia.org
+77-782-546-004

Original-Content von: Institute of World Economics and Politics (IWEP), übermittelt durch news aktuell