Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Enzene Biosciences Ltd.

08.11.2019 – 05:19

Enzene Biosciences Ltd.

Enzene eröffnet seine erste kontinuierliche Produktionsstätte für Biologika mit dem Versprechen, die Herstellungskosten für mAk zu senken

Pune, Indien (ots/PRNewswire)

Enzene Biosciences hat heute offiziell seine erste vollständig vernetzte kontinuierliche Produktionsstätte für Biologika in Pune, Indien, eröffnet. Diese erste Einrichtung dieser Art wurde in der Hälfte der Zeit verglichen mit herkömmlichen Produktionsanlagen für Biologika gebaut. Die hochmoderne Produktionsanlage hat eine deutlich geringere Stellfläche als die herkömmlichen Produktionsanlagen.

Enzene ist einer der ersten Anbieter von End-to-End-vernetzter Bio-Produktion, der eine vollautomatische kontinuierliche cGMP-konforme Produktionsanlage für die mAk-Produktion aufgebaut hat.

Diese Anlage ist im Vergleich zu traditionellen Produktionsanlagen in der Lage, eine höhere Produktion zu erzielen und wird es Enzene und seinen potenziellen Kunden ermöglichen, ihre früheren/präklinischen Assets schnell in eine weiterführende Entwicklungsphase oder in eine kommerzielle Phase zu bringen.

Damit erfüllt das Unternehmen seine Mission, kostengünstige Biosimilare durch die Entwicklung von disruptiven Technologien, durch fortschrittliche Analytik und modernste Produktionsanlagen bereitzustellen.

"Biologika gehören zum weltweiten größten Medikamentenpool und Alkem Laboratories Ltd. war schon immer bestrebt, in die Welt der Biologika einzusteigen. Mit dieser Absicht haben wir erheblich in diesen Bereich investiert. "Unsere neue Produktionsstätte für Biologika bestätigt unsere Verpflichtung, in den Bereich der biotechnologischen Innovationen zu expandieren", so Herr Sandeep Singh, MD of Alkem Laboratories Ltd. (das fünftgrößte Pharmaunternehmen in Indien nach IQVIA MAT, September 2019).

Enzene strebt danach, seine Präsenz für innovative Technologien durch strategische Allianzen zu erweitern und hat anfängliche Schritte in diese Richtung unternommen, indem es sein erstes europäisches Kundenprojekt für die cGMP-Herstellung von klinischem Material akquiriert hat, mit nur minimalem Feststoffabfall und Kohlenstoffemissionen.

"Die hohen Herstellungskosten sind eines der größten Hindernisse für den Eintritt von Biologika in die klinische Entwicklungsphase. Enzene möchte diese Kostenschranke mit der Inbetriebnahme seiner innovativen Produktionsstätte durchbrechen", so Dr. Himanshu Gadgil, Whole-Time Director und CSO von Enzene.

Damit möchte Enzene Biosciences den Status als begehrteste CDMO/CMO erreichen und ein verantwortungsbewusster Unternehmensbürger in allen Aspekten von Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sein.

Informationen zu Enzene Biosciences Ltd.

Enzene, eine Tochtergesellschaft von Alkem Laboratories Ltd., ist ein innovationsgetriebenes Biotech-Unternehmen. Der Fokus von Enzene liegt auf der Herstellung von Biosimilaren, Phytopharmaka und synthetischen Peptiden, während sich das Unternehmen gleichzeitig auf Biologika konzentriert.

Weitere Informationen zu Enzene Biosciences Ltd. finden Sie auf www.enzene.com

Weitere Informationen zu Alkem Laboratories Ltd. finden Sie auf www.alkemlabs.com

Kontakt und andere MO/CDMO-Anfragen:
Tarun Chawla, PhD 
Business Development 
Enzene Biosciences Ltd. 
Tarun.chawla@enzene.com  

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1025100/Enzene_Biosciences_Logo.jpg

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1025101/Enzenes_Unit_I_Chakan.jpg

Original-Content von: Enzene Biosciences Ltd., übermittelt durch news aktuell