Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von iFixit Europe

17.12.2019 – 14:36

iFixit Europe

Apples Mac Pro: Das Reparaturwunder von Weihnachten

Apples Mac Pro: Das Reparaturwunder von Weihnachten
  • Bild-Infos
  • Download

Der Mac Pro ist keine besonders gute Käsereibe, innerlich aber alles andere als Käse, wie der Teardown von iFixit offenbart: Das Innenleben des 6.500-Euro-Rechners ist ein Uhrwerk mit System und so durchdacht, dass Reparaturen und der Austausch von Komponenten keine Schwierigkeit darstellen.

Größere Module wie RAM und einige PCIe-Karten lassen sich im neuen Mac Pro einfach und ohne Werkzeug wechseln, was den Computer zum benutzerfreundlichen Baukasten macht. Um den Ausbau zu erleichtern, hat Apple Schrittnummern und Schemata für bestimmte Reparaturen direkt auf dem Gerät angebracht. Offizielle Anleitungen und Videotutorials bietet der Hersteller ebenfalls an.

Sonst sorgen Apple-Produkte eher für aufreibende Teardowns. Der Mac Pro hingegen ist ein so großer Schritt hin zu mehr Reparierbarkeit, dass sich die Frage stellt: Überrascht Apple in diesem Jahr - ebenso wie Microsoft - aus purer Liebe zum Verbraucher mit einem reparaturfreundlichen Produkt? Oder ist es die immer lauter werdende Forderung nach einem Recht auf Reparatur, die den Hersteller motiviert?

Was auch immer Apple antreibt: Der Mac Pro ist das reparierbarste Apple-Gerät, das seit Langem auf dem Teardown-Tisch von iFixit gelandet ist. Daher bewerten die Reparatur-Experten seine Reparaturfreundlichkeit mit 9 von 10 möglichen Punkten - und begründen im Teardown, warum es nicht zur vollen Punktzahl gereicht hat.

Kontakt für Rückfragen:

Dorothea Kessler | iFixit Europe Outreach & PR

E-Mail: dorothea.kessler@ifixit.com

Website: ifixit.de

Weitere Meldungen: iFixit Europe
Weitere Meldungen: iFixit Europe