Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Veganz Group AG mehr verpassen.

28.02.2020 – 12:34

Veganz Group AG

Veganz Group AG mit erfolgreichem Handelsstart ihrer ersten Anleihe und starkem Jahresauftakt

Berlin (ots)

Die Veganz Group AG, einer von weltweit wenigen Vollsortiment-Anbietern für vegane Lebensmittel, hat im Rahmen ihrer Anleiheemission 2,7 Mio. Euro platziert. Die 7,5 % Anleihe 2020/2025 (ISIN: DE000A254NF5), die im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) handelbar ist, wurde vor allem von Privatanlegern gezeichnet. Insgesamt wurden rund 630 Kauforders bedient. Seit dem erfolgreichen Handelsstart am 24.02.2020 wurden bereits weitere Schuldverschreibungen in Höhe von 150.000 Euro bei institutionellen Anlegern platziert, so dass das aktuell ausstehende Volumen 2,85 Mio. Euro beträgt.

Jan Bredack, CEO der Veganz Group AG: "Es freut uns sehr, dass so viele Investoren an unsere Strategie und unsere Wachstumsperspektiven glauben. Die zufließenden Mittel werden wir nun überwiegend verwenden, um unsere nächste bevorstehende Wachstumsphase zu finanzieren. Aufgrund des anhaltenden hohen Interesses behalten wir uns vor, weitere Schuldverschreibungen im Rahmen von Privatplatzierungen nachzuplatzieren."

Per Ende Februar verzeichnet Veganz ein Umsatzwachstum von 70 % gegenüber Vorjahr und liegt nach zwei sehr erfolgreichen Monaten bereits über Plan. Veganz wird ab dem 9. März 2020 zeitlich befristet deutschlandweit alle 3.200 Lidl-Filialen mit einer breiten Sortimentsauswahl bestücken. Zusätzliche Umsatzimpulse werden von innovativen Neuprodukten im Bereich Kühl- und Tiefkühl, wie zum Beispiel der ersten Lachsalternative auf Algenbasis, erwartet.

Eckdaten der Anleihe 2020/2025 
Emittentin: Veganz Group AG 
Volumen: Bis zu 10 Mio. Euro 
Platziertes Volumen: 2,85 Mio. Euro 
ISIN/WKN: DE000A254NF5/A254NF 
Kupon: 7,5 % p.a. 
Ausgabepreis: 100 % 
Stückelung: 1.000 Euro 
Valuta: 24. Februar 2020 
Laufzeit: 5 Jahre: 24. Februar 2020 bis 24. Februar 2025 (ausschließlich)
Zinszahlung: Jährlich, nachträglich zum 24. Februar eines jeden Jahres (erstmals 2021) 
Rückzahlungstermin: 24. Februar 2025 
Rückzahlungsbetrag: 100 % 
Status: Nicht nachrangig, nicht besichert 
Sonderkündigungsrechte der Emittentin:
- Ab 24. Februar 2023 zu 102 % des Nennbetrags 
- Ab 24. Februar 2024 zu 101 % des Nennbetrags

Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants: 
- Kontrollwechsel 
- Drittverzug 
- Negativverpflichtung auf Kapitalmarktverbindlichkeiten 
- Keine unzulässige Vermögensveräußerung 
- Keine unzulässigen Ausschüttungen (Mindest-EK-Quote von 20 % erforderlich) 
- Keine unzulässige Darlehensgewährung 
- Reportingverpflichtung 

Anwendbares Recht: Deutsches Recht 
Prospekt: Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland) 
Börsensegment: Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Financial Advisor: DICAMA AG 

Wichtiger Hinweis:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar.

Insbesondere wurden und werden die Wertpapiere nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und sie dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Über Veganz:

Veganz - Gut für dich, besser für alle - ist die Marke für pflanzliche Lebensmittel. 2011 in Berlin gegründet, wurde das Unternehmen als erste vegane Supermarktkette Europas bekannt. Mit einer bunten und lebensbejahenden Unternehmensphilosophie schaffte es Veganz, die vegane Nische aufzubrechen und den pflanzlichen Ernährungstrend am Markt zu etablieren. Inzwischen sind die aktuell 165 Produkte der Marke Veganz europaweit in über 15.000 Märkten des Lebensmitteleinzelhandels und in Drogeriemärkten erhältlich. Das Unternehmen arbeitet unter anderem mit dm, Globus, Kaufland, Edeka, Müller, Rossman, Spar Österreich und Slowenien sowie Coop in der Schweiz zusammen. Zudem wird das Veganz-Produktportfolio kontinuierlich um qualitativ hochwertige, innovative Artikel erweitert sowie die nachhaltige Wertschöpfungskette stetig verbessert.

Investorenkontakt:

Moritz Möller 
Veganz Group AG 
030 29 363 78 172 
investorrelations@veganz.de 

Finanzpresse:

Frank Ostermair, Linh Chung 
Better Orange IR & HV AG 
089 8896906-25 
frank.ostermair@better-orange.de 

Pressekontakt:

Medienkontakt und Bildmaterial:
Moritz Möller | presse@veganz.de | +49 151 657 596 21

Original-Content von: Veganz Group AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Veganz Group AG
Weitere Storys: Veganz Group AG