PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von hepster (MOINsure GmbH) mehr verpassen.

12.08.2020 – 09:02

hepster (MOINsure GmbH)

Digitalversicherer hepster: Fahrradboom sorgt für hohe Nachfrage nach Bike-Policen

Rostock, 12.08.2020 - Der anhaltende Fahrradboom in Deutschland hält nicht nur Händler, Werkstätten und Hersteller auf Trab. Versicherungsanbieter wie hepster (business.hepster.com) verzeichnen ebenfalls eine wachsende Nachfrage nach Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen. Damit Radfahrer*innen sich im dichten Versicherungsdschungel zurecht finden, planen hepster und Radclub Deutschland ein gemeinsames Webinar.

Die Corona-Pandemie trifft nach wie vor viele Menschen und Unternehmen in Deutschland und brachte im Frühjahr weitreichende, mitunter anhaltende, Einschränkungen in vielen Lebensbereichen mit sich. In Zeiten von Social Distancing und sommerlichen Temperaturen steigen immer mehr Menschen aufs Rad und verbringen mehr Zeit an der frischen Luft.

Seit Werkstätten, Händler und verschiedene Service-Anbieter ihr Geschäft wieder aufnehmen konnten, erlebt die Fahrradbranche einen regelrechten Boom. Zwar bleiben die langfristigen Folgen der Corona-Krise auf die Produktion und den Vertrieb des beliebten Drahtesels abzuwarten, doch die Erwartungen an die diesjährige Fahrradsaison wurden bereits übertroffen.

Bedarf nach Bike-Policen steigt

Auch Versicherungsanbieter profitieren vom Fahrradboom: Durch die erhöhte Nachfrage nach Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen verzeichnet Digitalversicherer hepster aktuell eine monatliche Wachstumsrate von 30 Prozent. Dabei werden über alle Vertriebskanäle, sprich dem hauseigenen Webshop sowie über Kooperationspartner im Bereich Fahrrad und E-Bike, mehrere hunderte Policen am Tag verkauft.

Radfahrer*innen legen bei der Wahl ihrer Versicherung insbesondere Wert auf einen umfangreichen Schutz für ihr wertvolles (E-)Bike, aber auch auf verständliche Leistungen, einfache Buchung und Schadenregulierung sowie ausgezeichneten Service. Die wachsende Zahl der verschiedenen Anbieter und Tarif kann hier schnell für Verwirrung sorgen, wenn es um die Frage geht, "Welche Versicherung ist für mich die richtige?".

Webinar für Radfahrer*innen: Durchblick im Versicherungsdschungel

Um Radfahrer*innen einen ersten, umfassenden Einblick in das Thema Versicherungen rund um das Fahrrad/ E-Bike zu geben, veranstalten Versicherer hepster und der Radclub Deutschland ein gemeinsames Webinar. Am Montag, dem 24.08.2020 von 18.00 bis 19.00 Uhr erklärt Alexander Hornung, General Manager und Versicherungsexperte von hepster, u.a. welche Versicherungen es für Fahrradfahrender*innen überhaupt gibt und wo sich die einzelnen Tarife unterscheiden, welche Leistungen beispielsweise eine (E-)Bike-Versicherung beinhalten sollte und was Radfahrer*innen rund um die Punkte Versicherbarkeit, Haftung und Schadenregulierung beachten sollten. Anschließend haben Teilnehmende die Möglichkeit, weitere Fragen zu stellen.

Die Anmeldung zum Webinar ist kostenlos und erfolgt über Radclub Deutschland.

Kooperation mit Radclub Deutschland: hepster als Versicherungspartner

Der Radclub Deutschland ist ein bundesweit aktiver Vorteilsclub für leidenschaftliche Fahrradfahrer*innen. Seit über 20 Jahren bietet der Radclub seinen Mitgliedern attraktive Leistungen an, die den Alltag auf dem Rad noch schöner machen. Mitglieder profitieren von vielfältigen Vorteilen, wie leistungsstarken Versicherungen, einem Magazin-Abo, attraktiven Rabatten bei Services rund ums Fahrrad und E-Bike und vieles mehr. Zu den Partnern des Radclubs gehört neben Herstellern und Service-Dienstleistern rund ums Fahrrad auch das Rostocker InsurTech hepster.

Mitglieder des Radclub Deutschland können vom leistungsstarken hepster-Schutz profitieren . Das Angebot von hepster sichert neue und gebrauchte Fahrräder, E-Bikes sowie Lastenräder dank flexibler Tarife weltweit gegen die finanziellen Folgen von Beschädigung, Diebstahl und Zerstörung ab - ohne Selbstbeteiligung und mit Neuwertentschädigung.

Über hepster 
Das Rostocker InsurTech hepster vereint maßgeschneiderte Versicherungsprodukte mit neuester Technologie. Die Vision des Digitalversicherers ist es, im Bereich Versicherungen die beste Erfahrung für Kunden und Partner zu schaffen mithilfe von moderner Technologie, ganzheitlicher Effizienz und ausgezeichnetem Service. Zum einen können Versicherungen direkt im Onlineshop mit nur wenigen Klicks und komplett digital gebucht werden. Gleichzeitig gehören die Entwicklung und Bereitstellung individueller Versicherungen für Geschäftspartner sowie die nahtlose technische Anbindung der Versicherungsprodukte an deren Prozesse zum Geschäftsmodell von hepster. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Versicherungsabschluss über die Dokumentenerstellung bis zur Schadensabwicklung ist dabei digital und vollautomatisiert.

Der Erfolg spricht für sich: hepster wurde im Juli 2020 für seinen hervorragenden Kundenservice und seine Preis/Leistungen mit dem TÜV-Siegel und jeweils der Bestnote "Sehr gut" ausgezeichnet. Bereits im letzten Jahr erhielt hepster mehrfach Auszeichnungen für seine Versicherungsprodukte, die innovativen Leistungen und den hervorragen-den Kundenservice, darunter als bester Kurzzeitversicherer beim eKomi & Banking-Check Award. Im September 2019 wurden die Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen von Focus Money mit dem Digital Star ausgezeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in Rostock wurde im Mai 2016 gegründet.

PRESSEKONTAKT
Sarah Gahler
sarah.gahler@hepster.com
+49 (0) 381 364 458 09
Logos und Bilder zum Download sowie weitere Informationen: buchung.hepster.com/presse
Web: www.hepster.com| business.hepster.com
Facebook: facebook.com/moinhepster/
LinkedIn: de.linkedin.com/company/hepster