Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von hepster (MOINsure GmbH)

12.11.2019 – 08:25

hepster (MOINsure GmbH)

hepster - eine Erfolgsgeschichte aus MV

Das Rostocker Startup hepster ist bisher für den unkomplizierten Abschluss von situativen Versicherungen via Smartphone bekannt. In den letzten Monaten hat sich das junge Unternehmen jedoch stark weiterentwickelt und vertreibt seine individuellen Versicherungsprodukte über bekannte Kooperationspartner wie SportScheck, Reisswolf, Mein Dienstrad und Travelex mittlerweile auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus. Ein Rund-um-Blick auf das Geschäftsmodell, die Produkte sowie die Ziele und strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Rostock, 12.11.2019 - Das Rostocker Startup hepster ist bisher für den unkomplizierten Abschluss von situativen Versicherungen via Smartphone bekannt. In den letzten Monaten hat sich das junge Unternehmen jedoch stark weiterentwickelt und vertreibt seine individuellen Versicherungsprodukte über bekannte Kooperationspartner wie SportScheck, Reisswolf, Mein Dienstrad und Travelex mittlerweile auch über die deutschen Landesgrenzen hinaus.

hepster wurde 2016 von Christian Range, Alexander Hornung und Hanna Bachmann in Rostock gegründet. Als sogenanntes InsurTech hat sich das Startup der Digitalisierung von Versicherungsprodukten verschrieben. Mit einem Team aus über 30 Mitarbeitern aus fünf Ländern konnte das junge Unternehmen allein in diesem Jahr über 20.000 Versicherungen verkaufen und bereits 35 Kooperationspartner gewinnen. Ermöglicht wurde die Gründung und starke Entwicklung von hepster unter anderem durch die Mittelständische Beteiligungsbank MV sowie durch den Risikokapitalgeber GPS Ventures aus Berlin.

Das Geschäftsmodell

hepster vertreibt Versicherungen sowohl über den hauseigenen Webshop direkt an Endkunden als auch nahtlos integriert in die Buchungsstrecken der Partner wie beispielsweise Mein Dienstrad oder ListNRide. Durch die Entwicklung individueller Versicherungsprodukte und ihrer Integration in digitale Prozesse und Systeme mithilfe modernster Technologien will hepster Versicherungen revolutionieren. Sie selbst bezeichnen sich als Europas Marktführer im Bereich der situativen Lifestyle-Versicherung und wollen Versicherungen für nahezu jede Branche zugänglich machen. Im Fokus steht die Optimierung des Versicherungserlebnisses sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen mithilfe innovativer Lösungen.

Der Markt

Das Startup bietet seine Lösungen in einer Vielzahl von Branchen an. Der Fokus liegt dabei zum einen auf aktuellen Trendmärkten wie E-Mobility (Leasing, Sharing und Vermietung u.a. von E-Bikes) und E-Commerce, aber auch auf Branchen wie Banken, FinTechs und Reiseanbietern. Einzelne Versicherungen oder ganze Pakete, wie beispielsweise das Leasing-Versicherungspaket, können durch das von hepster geschaffene digitale Ökosystem nahtlos angebunden werden. Das Ziel lautet immer: Versicherungen einfach und ohne Aufwand in die Prozesse der Partner zu integrieren und dabei den Buchungsfluss der Endkunden nicht zu stören. Außerdem bietet hepster weitere Dienstleistungen rund um das Thema Versicherungen an, z.B. Kundensupport und Schadenregulierung.

Das Produkt

hepster hat mehr als 100 verschiedene Versicherungen im Portfolio. Im Fokus stehen dabei Versicherungen aus den Bereichen Sport, Elektronik, Reisen und Mobilität. Für ihre Kooperationspartner werden auch individuelle Versicherungen entwickelt, zum Beispiel ein DSGVO-Schutzbrief für die Geschäftskunden von Reisswolf.

Die meisten Versicherungen von hepster können mittlerweile über die deutschen Landesgrenzen hinaus im EU-Raum angeboten werden. Das InsurTech-Startup arbeitet mit sechs Risikoträgern und einem Rückversicherer zusammen.

Der Ausblick

Aktuell liegt der Fokus des jungen Unternehmens auf der Ausweitung von Kooperationen, vor allem im stark wachsenden E-Mobility-Markt. Gemeinsam mit seinen Partnern arbeitet hepster zudem an der Internationalisierung seiner Angebote.

Über hepster

hepsters Vision ist es, das Thema Versicherung so einfach wie Online-Shopping in den Alltag zu integrieren - nutzerfreundlich und intuitiv, zu jeder Zeit und von überall zugänglich. Das StartUp hat mithilfe modernster Technologie und innovativem Design einen Online-Webshop für maßgeschneiderte, situative Versicherungsprodukte geschaffen. Dieser Ansatz revolutioniert das Produkt "Versicherung". Darüber hinaus können die Versicherungen durch verschiedene Schnittstellen nahtlos und vollkommen digital in die Prozesse von Kooperationspartnern integriert werden. Somit werden individuelle Lösungen für nahezu jede Branche zugänglich. hepster wurde im Mai 2016 von Alexander Hornung, Christian Range und Hanna Bachmann gegründet. Das StartUp sitzt in Rostock und hat mittlerweile über 35 Mitarbeiter.

PRESSEKONTAKT

Sarah Gahler

sarah.gahler@hepster.com

+49 (0) 381 203 888 05

Logos und Bilder zum Download sowie weitere Informationen: buchung.hepster.com/presse

Web: www.hepster.com | business.hepster.com

Facebook: facebook.com/moinhepster

LinkedIn: de.linkedin.com/company/hepster