Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Global Green Growth Institute

24.10.2019 – 23:00

Global Green Growth Institute

GGGI bringt 3. Global Green Growth Week-Konferenz in Seoul zum Abschluss

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire)

Die Global Green Growth Week 2019 (GGGW2019) wurde heute in Seoul in der Republik Korea beendet. Auf der 3. Vorzeigekonferenz zum grünen Wachstum des Global Green Growth Institute (GGGI) trafen sich Hunderte von Teilnehmern, darunter Entscheidungsträger und Experten aus mehr als 40 Ländern, um die Umstellung auf erneuerbare Energien und damit die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens und von nachhaltigen Entwicklungszielen zu fördern.

Auf der GGGW2019 wurde ein neuer Index für grünes Wachstum festgelegt, die Strategie 2030 vereinbart und die Wiederwahl von Herrn Ban Ki-moon zum Präsidenten der GGGI-Generalversammlung und Ratsvorsitzenden bekannt gegeben.

Herr Ban wurde am 16. Oktober von den 33 Mitgliedstaaten des GGGI einstimmig wiedergewählt, und dies wurde auf der 8. Sitzung der Generalversammlung und der 12. Sitzung des Rates verkündet.

Die Generalversammlung und der Rat verabschiedeten außerdem die Strategie 2030, die Zehnjahresstrategie des GGGI zum Aufbau kohlenstoffarmer, robuster, inklusiver und nachhaltiger Volkswirtschaften.

Zusätzlich wurde der Green Growth Index des GGGI vorgestellt, der Entwicklungs- wie auch Industrieländern bei der Verfolgung und Bewertung ihres grünen Wachstums basierend auf effizienter und nachhaltiger Nutzung von Rohstoffen, dem Schutz von Naturkapital, grünen wirtschaftlichen Chancen und sozialer Integration helfen soll.

Mit dem Green Growth Index können Länder ihre Leistungen an gemeinsamen grünen Wachstumszielen messen. Diese Länder werden anhand von öffentlich zugänglichen Statistiken aus internationalen Quellen bewertet.

"Besonders interessant und wichtig am Green Growth Index von GGGI ist die Tatsache, dass Länder damit ganz einfach den Fortschritt ihrer Umstellung auf eine grüne Wirtschaft überprüfen können", sagt Dr. Frank Rijsberman, Generaldirektor des GGGI. "Derartige Leistungsmaßstäbe sind ausgesprochen hilfreich für Organisationen wie das GGGI, die Länder bei der Verbesserung ihrer Klimapolitik und bei Investitionen in den Bereichen unterstützen, wo sie die meiste Hilfe brauchen."

Die GGGW2019 begann am 21. Oktober 21 und umfasste die jährliche Green Growth Knowledge Partnership-Konferenz, bei der es um die neuesten Erkenntnisse zu den Aspekten Politik, Finanzierung, Technologie und Soziales zur Erreichung des grünen Wandels rund um die Welt sowie die wichtige Rolle von Städten und Industrien ging.

Die GGGW2019 wurde gemeinsam mit Koreas Konferenz zu erneuerbaren Energien abgehalten.

Die jüngsten Nachrichten und detaillierte Informationen zur GGGW2019 finden Sie unter media.gggi.org.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1016373/GGGW_Panel_Discussion.jpg

Pressekontakt:

Hee Kyung Son
Kommunikationsspezialist
+82 70-7117-9957
H.Son@GGGI.org
Daniel Muñoz-Smith
Kommunikationsspezialist
+82 70-7117-9961
Daniel.MS@GGGI.org

Original-Content von: Global Green Growth Institute, übermittelt durch news aktuell