PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3M Deutschland GmbH mehr verpassen.

30.04.2019 – 13:21

3M Deutschland GmbH

Infotainment im XXL-Format

Infotainment im XXL-Format
  • Bild-Infos
  • Download

Deutsches Flachdisplay-Forum tagt bei 3M

Mit der zunehmenden Bedeutung der Infotainmentsysteme wächst auch die Zahl und Größe von Flachbilddisplays in heutigen Fahrzeugen. Touchbedienung und flexible Designs eröffnen neue Möglichkeiten, Bedienknöpfe oder selbst die Außenspiegel durch digitale Systeme zu ersetzen. Über Technologien und Trends diskutierten rund 80 Mitglieder und Gäste des Deutschen Flachdisplay-Forums e.V. (DFF) Anfang April im Rahmen des Automotive Platform Meetings bei 3M in Neuss.

Für Ihre Berichterstattung senden wir Ihnen die aktuelle Presse-Information.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Bauch

Tel.: 02131 14-2457

E-Mail: cbauch@3M.com

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter

https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/presse-de/pressemeldungen/ (D)

https://www.3maustria.at/3M/de_AT/pressroom-alp/ (A)

https://www.3mschweiz.ch/3M/de_CH/pressroom-alp/ (CH)

--------------------------------------------------------------------------------

Deutsches Flachdisplay-Forum tagt bei 3M

Infotainment im XXL-Format

Mit der zunehmenden Bedeutung der Infotainmentsysteme wächst auch die Zahl und Größe von Flachbilddisplays in heutigen Fahrzeugen. Touchbedienung und flexible Designs eröffnen neue Möglichkeiten, Bedienknöpfe oder selbst die Außenspiegel durch digitale Systeme zu ersetzen. Über Technologien und Trends diskutierten rund 80 Mitglieder und Gäste des Deutschen Flachdisplay-Forums e.V. (DFF) Anfang April im Rahmen des Automotive Platform Meetings bei 3M in Neuss.

Fahrzeughersteller ersetzen klassische Displayformate zunehmend durch extragroße Bildschirmflächen mit zusätzlichen Touch-Bedienmöglichkeiten. Umso wichtiger, so das Fazit des DFF-Forums, sind eine hohe optische Qualität und Sicherheit, eine einfache Bedienung sowie ansprechende Entertainmentfunktionen der Systeme. Will Edmonds von 3M berichtete über Entwicklungstrends wie virtuelle Außenspiegel, Twin Displays oder separate Displays für den Beifahrer mit eigenen Bedienfunktionen. In diesem Zusammenhang stellte er heraus, wie wichtig ein dezidiertes Reflection Management in der Entwicklungsphase ist, um störende Effekte wie Spiegelungen oder unscharfe Geisterbilder etwa bei Headup-Displays zu vermeiden.

Intuitive Bedienung im Live-Test

Viel beachtet wurde auch der Beitrag von Panos Konstantopoulos. Der studierte Psychologe, der Automobilhersteller berät, berichtete über seine Eye-Tracking-Studien. Damit untersucht er die Benutzerfreundlichkeit von Infotainmentsystemen in verschiedenen Fahrzeugmodellen. Eine grundsätzliche Erkenntnis seiner Analysen: Die Touchbedienung schlägt bezüglich Tempo und Einfachheit meist Trackpad-Lösungen. Bei komplexen Anforderungen wie etwa einer Adresseingabe ins Navigationssystem während der Fahrt ist wiederum der Sprachbefehl deutlich sicherer und mit weniger Ablenkungen des Fahrers verbunden. Mit Anforderungen an eine konstant hohe Displayqualität beschäftigte sich Dr. Udo Krüger von der TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH: Er berichtete über die BlackMura Messmethode zur Vermessung einer gleichförmigen Displayauflösung, stellte den aktuellen Stand sowie zukünftige Weiterentwicklungsmöglichkeiten für den Standard dar.

Displays werden flexibel

In weiteren Vorträgen blickten die Referenten auf neue und zukünftige Technologien, von beliebig designbaren Displayoberflächen in extragroßen Formaten über OLDC-Anwendungen bis zu speziellen Klebebändern zum Schutz der Displays vor Vibrationen und ähnlichen Einwirkungen - wichtig gerade angesichts der zunehmenden Displaygrößen.

Neuss, den 30.04.2019

Zeichen mit Leerzeichen: 2.553

Über 3M

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit 93.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2018 einen Umsatz von 33 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind.

Über DFF

Ursprünglich als Verein mit deutschen Wurzeln gegründet, ist das Deutsche Flachdisplay-Forum, DFF e.V., heute eine unabhängige wachsende internationale Organisation von Unternehmen und Institutionen aus aller Welt, die alle Teile der Wertschöpfungskette von Flat Panel Displays (FPD) repräsentieren. Sie bietet eine einzigartige Netzwerkplattform führender internationaler Unternehmen, die die FPD-Branche vorantreiben und ist somit eine exzellente Informationsquelle für alle FDP-Marktteilnehmer. Gegenwärtig hat der Verein nahezu 100 Mitglieder, die aus folgenden Bereichen kommen: Materiallieferanten und Zulieferer, Hersteller von Fertigungs- und Prozessausrüstungen, Hersteller von Flachbildschirmen und Modulen, Systemintegratoren und Verteiler, Endverbraucher von Flachbildschirmen, Forschungsinstitute und Universitäten.

Presse-Kontakt 3M

Christiane Bauch, Tel.: +49 2131 14-2457

E-Mail: cbauch@3M.com

3M Deutschland GmbH

Carl-Schurz-Str. 1

41453 Neuss

+49 2131 14-0

Kunden-Kontakt 3M

Michael Kopka, Tel.: +49 2131 14-5802

E-Mail: mkopka@3M.com

Deutschland

www.3M.de

www.3M.de/presse

https://twitter.com/3MDeutschland

https://www.facebook.com/3MDeutschland

Österreich

www.3M.com/at

https://www.3maustria.at/3M/de_AT/pressroom-alp/

https://twitter.com/3MAustria

https://www.facebook.com/3MAustria

Schweiz

www.3M.com/ch

https://www.3mschweiz.ch/3M/de_CH/pressroom-alp/

https://twitter.com/3MSchweiz

https://www.facebook.com/3MSchweiz

3M Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Carl-Schurz-Straße 1
41453 Neuss

Sitz: 41453 Neuss · Handelsregister: B 1878 Amtsgericht Neuss 
Geschäftsführer: Christiane Grün, Manfred Hinz, Oliver Leick
Vorsitzende der Geschäftsführung: Christiane Grün; Vorsitzender des
Aufsichtsrates: Günter Gressler 
Weiteres Material zum Download

Dokument: 3M Presse DFF Forum 04-19.docx 

Weitere Storys: 3M Deutschland GmbH
Weitere Storys: 3M Deutschland GmbH