3M Deutschland GmbH

3M spendiert den "Hot Ride 2.0"
Neuer Look für Deutschlands uncoolstes Auto

Gewinnerauto in neuem Design: 3M Autofolie verwandelte das hässlichste Auto Deutschlands in einen coolen Flitzer. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/13650 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3M Deutschland GmbH/Christiane Bauch"

Neuss (ots) - Mehr als 4.000 User waren sich einig: Michael Wiedmann aus Donzdorf (Baden-Württemberg) fährt das uncoolste Auto Deutschlands. Besser gesagt: Er fuhr es, denn dem ehemals gelb-grünen Renault Twingo wurde ein völlig neuer Look verpasst. Am vergangenen Freitag stand der Gewinner des 3M Wettbewerbs "Pimp your car" seinem neu folierten Auto erstmals gegenüber.

Die Veränderung könnte größer kaum sein. Nach 13 trostlosen gelb-grünen Jahren hat sich das hässlichste Auto Deutschlands nun in einen coolen Flitzer verwandelt. "Das Design ist wirklich klasse. Ich habe den Wagen kaum wiedererkannt. Jetzt freue ich mich auf die erste Spritztour", so der 20-Jährige Autobesitzer. Das Design trägt den vielversprechenden Namen "Hot Ride 2.0" und steht symbolisch für die neue Ära des Fahrzeugs. Entwickelt wurde es von der Firma Vogt Folientechnik aus Eggenstein bei Karlsruhe, die für 3M auch die Folierung umgesetzt hat.

11.000 User stimmten ab

Insgesamt 260 Besitzer langweiliger und hässlicher Autos hatten sich um das Umstyling mit 3M Autofolie beworben. Zehn davon standen schließlich beim Internet-Voting des Radiosenders bigFM zur Wahl und über 11.000 machten mit; Michael erhielt die meisten Stimmen. Der Student an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt im schwäbischen Nürtingen-Geislingen kann die erste Fahrt zur Uni kaum erwarten: "Ich bin gespannt, was meine Kommilitonen sagen. Schließlich wurde ich bisher ständig auf die komische Farbe meines Autos angesprochen." Eines steht fest: Auffallen wird Michaels Auto an der Hochschule weiterhin, aber nicht als besonders hässlich, sondern als besonders cool.

Alles über Autofolierung auf www.3M.de/autofolie

Wer mehr zum Thema Autofolierung erfahren möchte, findet auf der neuen Website www.3M.de/autofolie Antworten auf alle Fragen. Vom Car Wrapping über Car Styling bis hin zum Sonnen- oder Lackschutz - die Seite gibt einen Überblick über alle 3M Folienlösungen für Autofans. Per Ortseingabe oder Postleitzahl findet der User schnell und unkompliziert auch einen 3M Select Partner in seiner Nähe.

Weitere Informationen unter www.3M.de/autofolie.

Diese Pressemitteilung inklusive Bildmaterial Herunterladen finden Sie unter http://presse.3mdeutschland.de/displays-grafiken/PM_2014-05-26_112748

Über 3M

3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen - kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 31 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 89.000 Menschen und hat Niederlassungen in über 70 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.de oder auf Twitter@3M_Die_Erfinder

3M ist eine Marke der 3M Company.

Pressekontakt:

Presse-Kontakt 3M:
Christiane Bauch, Tel.: 02131 14-2457
Fax: 02131 14-3470
E-Mail: cbauch@mmm.com

Kunden-Kontakt 3M:
Gerd Friss, Tel.: 02131 14-2595
Fax: 02131 14-12 2595
E-Mail: gfriss@3M.com

Internet:
www.3M.de
www.die-erfinder.com
twitter.com/3M_Die_Erfinder

Original-Content von: 3M Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3M Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: