Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARTPORT_making waves e.V.

26.09.2019 – 09:20

ARTPORT_making waves e.V.

WE ARE OCEAN - junge Menschen, Wissenschaftler*innen und Politiker*innen setzen sich mit dem Schutz der Meere auseinander: BERLIN AM MEER. KLIMAWANDEL, 02. Oktober 2019 , 18 -19:30 h, Futurium Berlin

Berlin (ots)

Für eine gemeinsame Dekade der Meeresforschung für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (2021-2030): WE ARE OCEAN von ARTPORT_making waves ist ein interdisziplinäres Kunstprojekt, welches Berliner Schüler*innen mit Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Politiker*innen zusammenbringt, um das Bewusstsein für die Abhängigkeit der Menschen von den Weltmeeren zu schärfen und effektive Lösungsansätze zu debattieren. Ozean und Klimawandel werden nicht nur diskutiert, sondern Schüler*innen werden Entscheidungsträger*innen in die Pflicht nehmen. Anhand eines Kunstprogramms mit Filmprojektionen, Podiumsdiskussionen, Schüler-Interventionen präsentiert in Berlin am Marine Regions Forum 2019, im FUTURIUM, später am CLB und State Studio, gibt ARTPORT in Zusammenarbeit mit dem Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Potsdam jungen Menschen eine Stimme.

Erste Station: In Berlin und Brandenburg hat ARTPORT_making waves die Künstlerin Lisa Rave beauftragt, spezielle Kunstworkshops an ausgewählten Schulen (Barbara-Zürner-Oberschule Velten, Schule am Berlinickeplatz Berlin) für Schüler*innen zwischen 13 und 17 Jahren auszurichten. Erste Stufe: Gemeinsam mit dem Wissenschaftler Oscar Schmidt (IASS Potsdam) und den Kuratorinnen Julia Moritz und Anne-Marie Melster hat die Künstlerin über das Thema Ozeane und unsere diesbezüglcihe Abhängigkeit gesprochen, einen Kunstfilm gemeinsam mit den Schüler*innen produziert. Diese künstlerische Initiative wird zu partizipativen performanceähnlichen Interventionen führen, in denen auf der zweiten Stufe Schüler*innen und Wissenschaftler*innen beim Marine Regions Forum in einen direkten Austausch- und Denkprozess geführt werden. Die künstlerischen Resultate und Dialogformate mit prominenten Denker*innen werden daraufhin auf der dritten Stufe der Öffentlichkeit am FUTURIUM Berlin präsentiert. Zuschauer werden eingeladen, an den Interventionen teilzunehmen.

02.10.2019, 18-19:30 h: 
Interaktive Intervention der Schüler*innen der Schule am 
Berlinickeplatz; Podiumsdiskussion und Filmprogramm: Futurium, 
Alexanderufer 2, 10117  Berlin (Filmprogramm ganztägig)(freier 
Eintritt): 
Teilnehmer der Podiumsdiskussion geleitet von Anne-Marie Melster 
(ARTPORT_making waves) und MR (IASS Potsdam): Prof. Dr. Antje Boetius
(Alfred-Wegener-Institut), Sebastian Unger (IASS Potsdam), Dr. Lukas 
Köhler, MdB, Markus Reymann, TBA21-Academy, Schüler der Schule am 
Berlinickeplatz 

Förderer: Deutsche Postcode Lotterie, STADT UND LAND, Fonds Soziokultur, Stiftung Berliner Sparkasse.

https://artport-project.org/we-are-ocean

Pressekontakt:

Anne-Marie Melster
ARTPORT_making waves
anne-marie.melster@artport-project.org
+49-177-540 3881

Original-Content von: ARTPORT_making waves e.V., übermittelt durch news aktuell