Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von MIND

18.09.2019 – 18:50

MIND

MIND stellt auf der IAA 2019 moderne Innovationen im Bereich Fahrzeugteile vor

Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire)

MIND, ein Hauptzulieferer für die Automobilindustrie, stellt auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt vom 12.-22. September seine aktuellsten Innovationen vor. Das Motto des Auftritts ist "Open MIND - Go Global". Der Auftritt des Unternehmens bei Europas größter Plattform für Mobilität ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur weltweitem Expansion. Das Unternehmen plant, in Zukunft auch internationale Kunden mit den aktuellsten Innovationen im Bereich Fahrzeugteile zu versorgen. Auf Basis der bewährten hochwertigen Standardanwendungen wird MIND während der IAA moderne Lösungen seiner drei Geschäftsbereiche, Optoelektronik, Thermalsysteme und Elektroniksysteme vorstellen. Die Lösungen wurden bereits erfolgreich in Fahrzeugen getestet und es laufen die Vorbereitungen für die Massenproduktion.

"Wir freuen uns, auf der diesjährigen Automobilausstellung in Frankfurt, eine der interessantesten Messen der Branche, unsere aktuellsten Innovationen vorzustellen", erklärt Dr. Michael Babo, Geschäftsführer von MIND. "Wir setzen unsere Kernwerte, Geschwindigkeit, Agilität, simultanes Engineering und Zuverlässigkeit, in die Tat um, füllen kontinuierlich unsere Innovationspipeline und bauen unsere Kapazitäten weiter aus. Unser Ziel bei MIND ist es, unseren Kunden weltweit Konnektivität, Individualisierung, Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz zu bieten. Wir setzen uns dafür ein, außergewöhnliche und hochwertige Produkte zu günstigen Preisen zu liefern."

MIND hat sich durch sein Engagement, vernünftige und stabile Produkte zu liefern, in der Branche bereits einen guten Ruf erworben. Die Produkte haben sich unter härtesten Bedingungen sowohl auf der Strasse als auch Off-Road in Langstrecken-Autorennen bewährt. Führende nationale und internationale Experten, professionelle F&E-Teams und moderne F&E-Anlagen tragen entscheiden dazu bei, diese moderne Technologie entwickeln zu können.

Im Bereich der Optoelektronik kontrolliert MIND das Design, die Entwicklung und die Herstellung innovativer Beleuchtungssysteme. Hierzu zählen z. B. intelligente Frontscheinwerfer und Rücklichter, LED-Module, elektronische Fahrer/Motorsteuereinheiten (ECU). Dieses Jahr wurden bereits mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge vollständig mit MIND-Beleuchtung ausgerüstet, d. h. mit Frontscheinwerfern, und Rücklichtern, Nebelscheinwerfern und Innenbeleuchtung. Das Produktionsvolumen für LED-Module beträgt bereits mehr als 2,8 Millionen.

Im Bereich Thermalsysteme bietet MIND Lösungen an, die die Energieeffizienz für verbesserte Kilometerleistung und Komfort im Fahrzeuginnenraum gewährleisten sollen. Zu den Produkten zählen Fahrzeug-Klimakontrollsysteme, ultradünne und geräuschlose Heizungs-, Belüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) und Frontmodule. Zur weiteren Verbesserung des Fahrzeuginnenraums entwickelt MIND derzeit ein KI-kontrolliertes System, das die Temperaturbedürfnisse der Insassen vorhersieht.

Im Bereich Elektroniksysteme entwickelt und produziert MIND derzeit Niederspannungs- und Hochspannungskabelsysteme und hält über 100 Patente und Schutzrechte. Zu den Produkten zählen flache, flexible Kabelbäume, intelligente Sicherheitsboxen, Glasfaserkabelsysteme für die Unterhaltungselektronik und Hochspannungsschaltkästen. MIND liefert jährlich mehr als eine Million Fahrzeugkabelsysteme aus.

Informationen zu MIND

MIND ist ein Hauptzulieferer für die Automobilindustrie und setzt sich aus drei Geschäftsbereichen zusammen - Optoelektronik, Thermalsysteme und Elektrosysteme. Als neuer Anbieter auf dem internationalen Markt setzt sich MIND für seine Kernwerte Geschwindigkeit und Agilität ein und arbeitet bei der Entwicklung neuer Lösungen in der Versorgungskette eng mit Kunden und Partnern zusammen - vom ersten Entwurf bis zur Endproduktion. MIND verfügt über acht Produktionsstätten in China mit vier F&E-Zentren in Baoding, Tianjin, Chongqing und Shanghai. Von den über 7.400 Angestellten sind 800 Ingenieure Weitere Informationen finden Sie unter www.mind-ea.cn.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/997519/MIND_1.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/997520/MIND_2.jpg

Pressekontakt:

Herr Shao Xiang
+86 180-0862-6668
shaoxiang@mind-ea.cn

Original-Content von: MIND, übermittelt durch news aktuell