Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ParkRaum-Management PRM

19.09.2019 – 13:59

ParkRaum-Management PRM

Parkplatzkontrolle ohne Parkscheibe und Knöllchen

Parkplatzkontrolle ohne Parkscheibe und Knöllchen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Digitale Parkraumkonzepte ermöglichen erstmals eine kundenfreundliche und dennoch effektive Parkplatzkontrolle

- Effektive Parkplatzkontrolle ohne unnötige Strafzettel oder rabiate 
  Inkassobüros
- Bewirtschaftung freier Supermarktparkplätze in der Nacht 
- Verzicht auf Schranken, Parkscheiben und Papiertickets
- Bargeldloses Bezahlen per App 

Immer wieder sorgt das Thema Parkplatzkontrolle für öffentliche Diskussionen. Parkende ärgern sich über Knöllchen für vergessene Parkscheiben oder rigorose Inkasso-Büros. Parkplatzbetreiber hingegen sehen sich zu strengen Kontrollen und Sanktionen gezwungen, um Kunden- und Anwohnerparkplätze freizuhalten.

Das Erlanger Unternehmen PRM (ParkRaum-Management PRM GmbH) zeigt jetzt, dass es auch anders geht. Durch den Einsatz digitaler Parksysteme ermöglicht es Supermarktbetreibern, Hausverwaltungen u.Ä. eine flexible, effektive und vor allem kundenfreundliche Kontrolle ihrer Parkflächen. Ein- und ausfahrende Fahrzeuge werden dabei mit einer zukunftsweisenden Scanner-Technologie anhand ihres Kennzeichens automatisch erkannt. Das Verwalten von Parkberechtigungen oder die Anpassung der Höchstparkdauer erfolgt über eine digitale Plattform. Diese gewährleistet eine DSGVO-konforme Handhabung der Daten und ermöglicht es, echte Parkverstöße zu ahnden, ohne Kunden durch ungerechte Sanktionen zu vergraulen. Diese profitieren von einem stressfreien Parkerlebnis ohne Schranken oder Parkscheiben und erleben bei PRM einen besonders fairen Kundenservice ohne Inkassobüros.

Durch das digitale Kontrollsystem ergeben sich außerdem völlig neue Möglichkeiten der Flächennutzung. In Ärztehäusern können die Patienten beispielsweise an der Rezeption für die Dauer ihres Termins digital freigeschaltet werden. Auch in punkto nachhaltiger Flächennutzung bietet das System neue sinnvolle Möglichkeiten: Supermarktbetreiber können ihre nachts leerstehenden Parkflächen ohne großen Aufwand für Anlieger öffnen und bewirtschaften und so insbesondere in Städten eine massive Entlastung der Parksituation für Anwohner bieten. Die Bezahlung erfolgt dabei bequem und bargeldlos per App.

"Gemeinsam mit möglichst vielen unserer Kunden wollen wir Mobilität und Parken neu denken - schrankenlos, umweltfreundlich und komfortabel", so PRM Geschäftsführer Norbert Kneuer. In den vergangenen Monaten hat bereits eine Vielzahl der betreuten Kunden auf die neue Technologie umgestellt.

Über PRM Die ParkRaum Management GmbH (PRM) versteht sich als Architekturbüro 
für Parksysteme mit dem Ziel, für Auftraggeber und Parkende gleichermaßen das 
beste Parkerlebnis am Markt zu schaffen. Mit zukunftsweisenden 
Digitalisierungslösungen ist PRM Vorreiter für schrankenlose 
Parkraumorganisation und managt täglich über 50.000 Parkvorgänge auf mehr als 
140 Flächen.