Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Beijing Municipal Culture and Tourism Bureau

17.09.2019 – 15:22

The Beijing Municipal Culture and Tourism Bureau

Peking verleiht dem Brussels Food Festival Geschmack

Brüssel (ots/PRNewswire)

Am 7. Brussels Food Festival in Belgien im September 2019 hat das köstliche Essen aus Peking das Herz europäischer Feinschmecker erobert.

Seit dem ersten Brussels Food Festival im Jahr 2012 hat das Beijing Municipal Culture and Tourism Bureau jedes Jahr dafür gesorgt, dass bekannte Catering-Unternehmen an diesem Food-Karneval teilnehmen, um eine breite Palette von chinesischen Köstlichkeiten wie knusprige gebratene Ente, Wurst, Rindfleischstückchen, Erbsenmehlkuchen, Mandeltofu, Hähnchen aus dem Wok mit eingelegter Ananas und süße Yuhuashi-Knödel bekanntzumachen.

Lei Xi, ein Mitglied der Delegation aus Peking, betrachtete das Food-Festival nicht nur als Gelegenheit, um chinesische Leckerbissen, sondern auch um die Kultur und den Tourismus Pekings in der Region bekannt zu machen und das Image von Peking als offene und integrierende internationale Metropole aufzuzeigen. Dieses Jahr ist das 25-jährige Jubiläum der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Peking und Brüssel. Die beiden Städte unterhalten nun eine umfassende und tiefgreifende Zusammenarbeit in den Bereichen Essen, Kultur, Tourismus sowie in anderen Bereichen.

Gemäß dem Bericht von der China Tourism Academy sind Kultur und Essen die Hauptfaktoren, für die sich potenzielle europäische Reisende interessieren.

Peking ist für seine reiche Kultur und seine lange über 3.000 Jahre alte Geschichte bekannt, einschließlich der über 860 Jahre, in denen sie die Hauptstadt ist. Sie ist ein Musterbeispiel für urbanes Design auf der Welt. Vor über 700 Jahren nahm die Stadt mit einem hochsymmetrischen Grundriss mit einer 7,8 km langen Nord-Süd-Achse ihre Form an. Heute verfügt Peking über sieben Weltkulturerben sowie zahlreiche malerische Orte und historische Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Verbotene Stadt, der Himmelstempel, die chinesische Mauer, der Neue Sommerpalast und die Ming-Gräber, die zahlreiche Touristen aus aller Welt anziehen.

Die Geschichte und der Charme von Peking sind nicht nur in der urbanen Architektur und Kultur, sondern auch im Bereich Essen verkörpert. Heute bietet Peking nicht nur eine traditionelle Küche, sondern auch Speisen aus aller Welt.

Peking ist das Zuhause von Traditionsmarke wie Quanjude, Donglaishun, Tongheju, Duyichu, Chatangli und Nanlaishun und verfügt auch über neuere beliebte Marken wie Dadong, Wangshungge, Ziguangyuan und Hua's Restaurant, das eine Vielfalt von chinesischen Speisen serviert. Gleichzeitig findet man in der modernen Stadt Peking auch zahlreiche internationale Nahrungsmittelmarken, darunter die Lieblinge der Prominenten wie Shake Shack, Boutique-Restaurants wie Sushi Yotsuba und Georgian Restaurant, sowie das südostasiatische Restaurant Susu. Diese Restaurants machen aus Peking die ideale Destination für Feinschmecker.

Wenn Sie am Brussels Food Festival bestimmte chinesische Köstlichkeiten nicht gefunden haben, machen Sie eine Tour durch Peking, um Ihren Gaumen zu verwöhnen und Ihren Wunsch nach neuen Erfahrungen zu stillen.

Pressekontakt:

Frau Yang
Tel: 86 10 63074558

Original-Content von: The Beijing Municipal Culture and Tourism Bureau, übermittelt durch news aktuell