Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber mehr verpassen.

07.11.2019 – 09:24

FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber

Webseiten brauchen die Wissenschaft

Webseiten brauchen die Wissenschaft
  • Bild-Infos
  • Download

FdWB-Partnerschaften - Fachkompetenz in der Forschung und Teilnahme an Projekten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Als Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit, einem Projekt des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), kann der FdWB umfangreiches Wissen von geschlossenen Fachgruppen nutzen, welches den IWTS-Standard für sichere Webseiten nachhaltig untersetzt.

FdWB-Partnerschaften - Fachkompetenz in der Forschung und Teilnahme an Projekten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Zur täglichen Arbeit des Fachverbands deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB) gehört es permanent Wissen, Technologien und Neuigkeiten an Webseitenbetreiber zu kommunizieren. Dazu gehört es zu vermitteln, wie komplexe fachliche Themen einfach verstanden werden können und somit der Bezug zu Webprojekten der Betreiber erkannt werden kann.

Es ist für viele Webseitenbetreiber wichtig, einfach verständliche Informationen zu bekommen, die sie in die Lage versetzen zu erkennen, inwieweit sie selbst von gesetzlichen oder technischen Änderungen betroffen sind. Das ist für Webseitenbetreiber eine Voraussetzung, um Entscheidungen treffen zu können, welche Maßnahmen ergriffen und dann, bestenfalls von ihnen selbst oder von einem extern beauftragten Dienstleister, umgesetzt werden müssen.

Um die zentralen Themen zu vermitteln, fachliche Unterstützung in allen Belangen für die Webseitenbetreiber zu bieten und das auf hochqualifiziertem sowie fachgerechtem Niveau zu gewährleisten, muss der FdWB, in der Rolle eines Vorreiters, die gegenwärtigen Herausforderungen und Probleme erkennen.

Es sind vielfältige Fachbereiche, die sich grundsätzlich auf technische, informelle, rechtliche, kommunikative und auch forschungsbezogen Inhalte beziehen.

Aus diesen Gründen ist der FdWB bestrebt, auf breiter Ebene eine Vielzahl von Partnerschaften und Kooperationen zu betreiben, um Wissen aus vielfältigen Fachbereichen zu erlangen und zu teilen.

Es gibt sehr fruchtbare Beziehungen, von denen die Mitglieder des FdWB und Besucher der Webpräsenz profitieren können.

Neben allgemeinen Informationen steht der International Webseite Trust Standard (IWTS) des FdWB, ein Sicherheitsstandard für Webseiten, im Mittelpunkt. Die Erkenntnisse und einbezogenen Maßnahmen aus Partnerschaften in verschiedenen Fachbereichen geben dem FdWB klare Umsetzungsmöglichkeiten bei vielfältigen Projekten.

Als Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit, einem Projekt des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), kann der FdWB umfangreiches Wissen von geschlossenen Fachgruppen nutzen, welches den IWTS-Standard nachhaltig untersetzt. Beim FdWB laufen auch intensive Vorbereitungen, den IT-Grundschutz, ein BSI-Projekt für IT-Sicherheitsstandards mit einer Option zur ISO-Zertifizierung, für den IWTS-Standard konform abzugleichen. Im Gegenzug teilen wir unsere Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung, um einer großen Anzahl von Webseitenbetreibern einen speziellen Grundschutz, im Rahmen des IWTS-Standards, zu ermöglichen.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist die wissenschaftliche Betrachtung von Webseiten und deren Nutzung. Statistische Werte zu Trends, Eigenschaften und Nutzungsverhalten sind notwendige Indikatoren zur Situationsanalyse von Webseiten sowie deren Nutzer und Betreiber.

Durch Evaluationen, Umfragen und Forschung soll festgestellt werden, welche Auswirkungen mangelndes Wissen, gesetzliche Anforderungen und ansteigende Cyber-Kriminalität auf die geschäftliche sowie wirtschaftliche Situation der Webseitenbetreiber hat und wie Nutzer als auch Endverbraucher davon betroffen sind. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen dann, welche Maßnahmen notwendig sind, um mehr Sicherheit, Kommunikation und Angebote sowie gegebenenfalls Regelungen oder Deregulierungen zu erreichen. Um diese wichtigen Erkenntnisse zu gewinnen, ist vom FdWB eine Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin und der Ludwig-Maximilians-Universität München geplant.

Sowohl der Austausch und die Beiträge in den Fachgruppen als auch die Forschung und die Umfragen haben ein Ziel:

Erkenntnisse zur Bedarfsermittlung, Transformation, Standardisierung, Konsolidierung und Automatisierung zu nutzen, um so auf Trends und Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Der Fachbeirat des FdWB übernimmt bei den Partnerschaften maßgeblich die Steuerung der Zielsetzung und der Aufarbeitung für eine praktische Umsetzung relevanter Erkenntnisse für die Webseitenbetreiber.

FdWB

FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber GmbH
Am Kanzleramt
Rahel-Hirsch-Straße 10
10557 Berlin
3. Etage

Tel.: +49 (0)30 4036 3580
Fax: +49 (0)30 4036 35899
info@fdwb.de
www.fdwb.de

Postanschrift
Rahel-Hirsch-Straße
1010557 Berlin
Geschäftsführer
Holger Harte
Michael Turko

Amtsgericht Charlottenburg
HRB 187552 B 

Weitere Meldungen: FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber
Weitere Meldungen: FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber