Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber GmbH

01.11.2019 – 16:41

FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber GmbH

Einführung zum Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB)

Einführung zum Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB)
  • Bild-Infos
  • Download

Die Lobby der kleinen Unternehmen im Internet - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB)

Das Zentrum der unternehmerischen Kommunikation ist heutzutage unbestritten das Internet, was mehr als 3,5 Mio. Unternehmen in Deutschland betrifft.

Als der Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber (FdWB) in seiner Entstehungsphase im Oktober 2016 seine Ziele definierte, stand die Förderung der kleineren Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern bis 10 Mitarbeiter im Mittelpunkt.

Heute findet 90 Prozent der Unternehmenspräsenz im Internet statt. Aufgrund der sich immer rasanter entwickelnden Web- und Kommunikationstechnologien stellt es für Entscheider eine enorme Herausforderung dar, in diesem Zusammenhang auf dem Laufenden zu bleiben. Hinzu kommen älter werdende Geschäftsführer und Mitarbeiter sowie der Fachkräftemangel in den Unternehmen.

Die Folge ist, dass rund 70 Prozent der Webseitenbetreiber die fachliche Grundlage fehlt, fundierte und zukunftsweisende Entscheidungen für eigene Internetstrategien und -projekte treffen zu können. Das beeinträchtigt sowohl die Kommunikation mit Interessenten und Kunden als auch das Verständnis moderner Unternehmensplanung und die Zusammenarbeit mit Webdienstleistern.

Die Realität ist, dass ca. 80 Prozent aller kleinen und mittelständischen Unternehmen, wozu für uns auch Freiberufler und Kleinunternehmer gehören, also 2,8 Mio. Unternehmen, als Webseitenbetreiber keine ausreichend organisierte Hilfe und Unterstützung erhalten, welche auch den ständig extrem zunehmenden Anforderungen gerecht wird.

In Deutschland werden Mittelstand und Konzerne sehr gut durch zwei große Lobby-Fachverbände vertreten. Auch die in diesem Umfeld deutlich bessere Kapitalausstattung bietet die nötigen Mittel und Möglichkeiten, um fachliche Umsetzungen zu realisieren.

Die Praxis und der Zustand der Internetwelt in der weitaus größten Gruppe von Unternehmen, den kleinen Unternehmen und Freiberuflern, zeigt jedoch, wie dringend eine aktive Unterstützung in diesem Bereich nötig ist.

70 Prozent der Entscheider fehlt die fachliche Grundlage für fundierte und zukunftsweisende Entscheidungen als Webseitenbetreiber

Der FdWB unterstützt Webseitenbetreiber in diesen Hauptbereichen:

- Information und Aufklärung

- Praktische, einfache Anwendungshilfen

- Beratung

- Forschung, Analysen und Kommunikation

Die Risiken im Internet, denen Unternehmen und Endverbraucher in der heutigen Zeit ausgesetzt sind, sind ein großes Thema. Durch Standards und Integrationen können hier Lösungen bereitgestellt werden, die den Webseitenbetreibern helfen, sich selbst und ihre Nutzer der Webseiten zu schützen.

Ein zentraler Anspruch des FdWB sind daher die Erstellung bzw. Erhebung sowie die Analyse von Studien, Umfragen und Evaluationen, um Erkenntnisse über das vorhandene Wissen der Webseitenbetreiber bezüglich momentaner Vorgehensweisen bei Umsetzungen von Webprojekten, aber auch relevanter Themen wie beispielsweise Cyber-Sicherheit zu erfassen. Das Ziel dabei ist es festzustellen, welche wirtschaftlichen Auswirkungen oder Wissensdefizite vorhanden sind, um daraufhin die Webseitenbetreiber, durch konkretes, standardisiertes Fachwissen und einfache Implementierungslösungen, zum Beispiel durch fertige Tools oder Generatoren, aktiv zu unterstützen.

Anwendungen von Internettechnologien und der Cyber-Sicherheit

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des FdWB ist die Förderung der Vernetzung und des Austauschs durch Partnerschaften und Kooperationen, um praktische Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen, welche die Risiken minimieren und somit dem Schutzbedürfnis der Internetnutzer, Endverbraucher und auch der Webseitenbetreiber gerecht werden.

FDWB

FdWB - Fachverband deutscher Webseiten-Betreiber GmbH
Am Kanzleramt
Rahel-Hirsch-Straße 10
10557 Berlin
3. Etage

Tel.: +49 (0)30 4036 3580
Fax: +49 (0)30 4036 35899
info@fdwb.dewww.fdwb.de

Postanschrift
Rahel-Hirsch-Straße 
1010557 Berlin
Geschäftsführer
Holger Harte
Michael Turko

Amtsgericht Charlottenburg
HRB 187552 B