Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Beijing Municipal Bureau of Culture and Tourism

27.08.2019 – 17:28

Beijing Municipal Bureau of Culture and Tourism

Entlang der Seidenstraße von Berlin nach Peking: Oldtimer-Rallye zum 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft Berlin-Peking

Berlin (ots/PRNewswire)

Die Startzeremonie der New Silk Road Oldtimer-Rallye 2019 von Berlin nach Peking fand auf dem Breitscheidplatz im Berliner Stadtteil Charlottenburg statt. Die Rallye hat abenteuerlustige Oldtimer-Fans aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Luxemburg angelockt, die sich in ihren Wagen auf den Weg nach Peking (China) machen.

Bei der Startzeremonie hat Wang Yue, stellvertretende Leiterin des städtischen Büros für Kultur und Tourismus von Peking, an das 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft Berlin-Peking erinnert. Die Kolonne, die von Berlin nach Peking fährt, verbindet die zwei Seiten in Freundschaft. Peking lädt Touristen ein, den neuen Charm der Hauptstadt zu erleben, die traditionelle orientalische Kultur, Mode und Innovation vereint. Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, hat verlauten lassen, dass sich sein Bezirk stärker für die Kommunikation und Kooperation bei Kultur und Tourismus zwischen den beiden Seiten engagieren will.

Die New Silk Road Oldtimer-Rallye 2019 von Berlin nach Peking wird mehr als 13.000 km entlang der neuen Seidenstraße zurücklegen, die sich an der alten orientiert und durch Polen, Weißrussland, Russland und Kasachstan führt und in Peking endet.

Bei der Werbeveranstaltung "Charmantes Peking", die am Vortag in Berlin stattfand und die Kultur- und Tourismusressourcen der Stadt herausstellte, sagte die stellvertretende Leiterin des städtischen Kultur- und Fremdenverkehrsamts von Peking Wang Yue, dass sich Peking in eine harmonische, lebenswerte Hauptstadt von Weltrang und eine erstklassige internationale Reisedestination verwandeln will. Derzeit laufen Pläne für ein neues Subzentrum der Stadt, und die Vorbereitungen für die Olympischen Winterspiele 2022 haben bereits begonnen. Bei der Werbeveranstaltung in Berlin ließ Peking keinen Zweifel daran, dass es die Kooperation mit Berlin vertiefen und Chancen gemeinsam verwerten will.

Das städtische Kultur- und Fremdenverkehrsamt von Peking hat in den vergangenen Jahren in Deutschland verschiedene Termine zur Kultur- und Tourismusförderung abgehalten. 2019 lag die Zahl der Rundreisen bei 200.000. Als Hauptstädte glänzen Peking und Berlin durch ihre lange und illustre Tradition, ihren kulturellen Reichtum und ihre vielfältigen Tourismusressourcen. Unter dem Eindruck der Oldtimer-Rallye werden sich mehr Deutsche eine Reise nach Peking überlegen.

Pressekontakt:

Frau Yang
+86 10 63074558

Original-Content von: Beijing Municipal Bureau of Culture and Tourism, übermittelt durch news aktuell